Stéphane Lannoy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stéphane Lannoy

Stéphane Lannoy (* 18. September 1969 in Boulogne-sur-Mer, Frankreich) ist ein französischer Fußballschiedsrichter in der Ligue 1.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stéphane Lannoy leitet seit 2003 Spiele in der Ligue 1. Er wurde von der UEFA als vierter Offizieller für die Fußball-Europameisterschaft 2008 nominiert. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde Lannoy durch die FIFA berufen.

Am 20. Dezember 2011 gab die UEFA bekannt, dass Lannoy als einer von zwölf Schiedsrichtern nominiert wurde, die Spiele bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 leiten werden.[1]

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 14. Juni 2010 Johannesburg Niederlande Niederlande Danemark Dänemark 2:0 (0:0)
Gruppenphase 20. Juni 2010 Johannesburg Brasilien Brasilien Elfenbeinküste Elfenbeinküste 3:1 (1:0)
Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 9. Juni 2012 Lemberg Deutschland Deutschland Portugal Portugal 1:0 (0:0)
Gruppenphase 12. Juni 2012 Breslau Griechenland Griechenland Tschechien Tschechien 1:2 (0:2)
Halbfinale 28. Juni 2012 Warschau Deutschland Deutschland Italien Italien 1:2 (0:2)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Meldung der UEFA, abgerufen am 20. Dezember 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]