Stephanie Damare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Stephanie Kirchberger)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stephanie Damare (* 18. Februar 1977 in Hamburg; geb. Kirchberger) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Synchronregisseurin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tochter von Peter Kirchberger begann ihre Sprecherkarriere im Alter von sieben Jahren als Stimme der kleinsten Tochter der Ingalls in der Serie Unsere kleine Farm. Es folgten weitere Sprechrollen in Spielfilmen, Fernsehserien, Werbespots, Hörspielen und Computerspielen. Ab 1997 sang sie für mehrere Jahre in den deutsch-englischen Musicals Only You und Jailhouse auf Theater- und Showbühnen in Deutschland und Österreich. In der deutschen Fassung der 75-teiligen britischen Kinder-Trickserie Kleiner roter Traktor sprach sie von 2003 bis 2006 die Nicola.[1]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989–1990: Springfield Story (Guiding Light) für Suzy Cote als Samantha Marler
  • 1991–2004: Rugrats (Zeichentrickserie)
  • 1997–1999: Tierisch was los (Animal Crackers, Zeichentrickserie)
  • 1997–2000: Flipper & Lopaka (Flipper and Lopaka, Zeichentrickserie) als Nola
  • 2001–2008: McLeods Töchter (McLeod’s Daughters, verschiedene Rollen)
  • 2002–2007: Dead Zone (The Dead Zone, verschiedene Rollen)
  • 2006–2010: H2O – Plötzlich Meerjungfrau (H2O: Just Add Water) für Annabelle Stephenson als Miriam Kent
  • 2009–2013: Stoked (Zeichentrickserie) als Fin McCloud
  • seit 2012: Littlest Pet Shop – Tierisch gute Freunde (Littlest Pet Shop, Zeichentrickserie) als Zoe Trent
  • Naruto
  • Team Galaxy
  • Connie, die Kuh
  • Mutant X und The L - Word (Lauren Lee Smith)
  • Schief gewickelt
  • Ein Wink des Himmels
  • Dem Glück auf den Fersen
  • Robins Nest
  • Unsere kleine Farm
  • Fünf Freunde[2]
  • Hexen
  • Sesamstraße
  • Im Land der Saurier
  • Knallfroschs Freunde
  • (Enzo Matrix) ReBoot
  • (Dorothy) Der Zauberer von Oz[3]
  • Alien Surfgirls
  • Tierisch was los
  • Rocket Power
  • Superfriends
  • Der zaubermächtige Psammead

Hörspiel und Computerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In allen bisher erschienenen Hörbüchern zu Die Olchis ist sie vertreten. Außerdem besprach sie noch Medien zu:

Dialogbuch und -regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Libera Me
  • Public Enemy – Ein Harter Cop
  • Last Witness
  • Miss Meadows
  • Kagaar: Life on the Edge
  • Lavender
  • Mister Before Sister (The Layover)

Computerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TV-Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anime-Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.tvprogramm24.com/tv-sendungen/kika/43/200711241000043.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.tvprogramm24.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. http://www.hoernews.de/FuenfFreunde/73.html
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. November 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/taro.lool.net
  4. http://www.hoerspielland.de/hl-11.1.2-11.2.0.html
  5. http://www.hoerspiel-serien.de/folgen.php?id=42
  6. http://www.swtor.de
  7. Benjamin Schmädig: Special: Deus Ex: Human Revolution. In: 4Players. freenet AG. 10. Oktober 2010. Abgerufen am 2. Juni 2012.