Taça Independência

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Taça Independência (portugiesisch für: Pokal der Unabhängigkeit) war ein internationales Fußballturnier, das 1972 zwischen dem 11. Juni und dem 9. Juli in Brasilien stattfand. Anlass war die 150-Jahr-Feier der Unabhängigkeit Brasiliens von Portugal. Am Turnier nahmen 18 Nationalmannschaften und 2 Kontinentalvertretungen (Afrika und CONCACAF) teil, weshalb es in Deutschland auch als „Mini-WM“ bezeichnet wurde. Brasilien stand im Endspiel Portugal am 9. Juli im Maracanã Stadion in Rio de Janeiro gegenüber und gewann durch ein 1:0. Der Jugoslawe Dušan Bajević wurde mit 13 Treffern Torschützenkönig des Turniers.[1]

Spielstätten der Taça Independência

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele Siege Unent. Verloren Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
Argentinien 4 3 1 0 13 1 +12 7
Frankreich 4 3 1 0 10 2 +8 7
Afrika 4 1 1 2 3 4 −1 3
Kolumbien 4 1 0 3 7 13 −6 2
CONCACAF 4 0 1 3 3 16 −13 1

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele Siege Unent. Verloren Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
Portugal 4 4 0 0 12 2 +10 8
Chile 4 3 0 1 7 7 0 6
Irland 4 2 0 2 7 7 0 4
Ecuador 4 0 1 3 4 9 −5 1
Iran 4 0 1 3 3 8 −5 1

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele Siege Unent. Verloren Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
Jugoslawien 4 3 1 0 15 3 +12 7
Paraguay 4 3 0 1 12 4 +8 6
Peru 4 2 0 2 5 3 +2 4
Bolivien 4 0 2 2 4 12 −8 2
Venezuela 4 0 1 3 3 17 −14 1

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele Siege Unent. Verloren Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
Brasilien 3 2 1 0 4 0 +4 5
Jugoslawien 3 1 1 1 4 6 −2 3
Schottland 3 0 2 1 2 3 −1 2
Tschechoslowakei 3 0 2 1 1 2 −1 2

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele Siege Unent. Verloren Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
Portugal 3 2 1 0 5 2 +3 5
Argentinien 3 2 0 1 3 3 0 4
UdSSR 3 1 0 2 1 2 −1 2
Uruguay 3 0 1 2 1 3 −2 1

Spiel um den dritten Platz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugoslawien - Argentinien 4:2
Daten 9. Juli 1972 im Maracanã Stadion, Rio de Janeiro



Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien - Portugal 1:0
Daten 9. Juli 1972 im Maracanã Stadion, Rio de Janeiro
Brasilien Brasilien Emerson Leão (Palmeiras); José Maria Rodrigues Alves ("Zé Maria") (Corinthians), Hércules Brito Ruas ("Brito") (Botafogo), Vantuir (Atlético Mineiro), Marco Antônio (Fluminense) (?' → Rodrigues Neto (Flamengo)), Clodoaldo (Santos), Gérson (Fluminense), Jairzinho (Botafogo), Tostão (Vasco), Leivinha (Palmeiras) (?' → Dario "Dadá Maravilha (Atlético Mineiro)), Roberto Rivelino (Corinthians). Trainer: Mário Jorge Lobo Zagallo - Ersatzspieler: Paulo César Caju (Botafogo)
Portugal Portugal José Henrique (SL Benfica); Artur Correia (Benfica), Humberto Coelho (Benfica), José Timula Messias (Benfica), Adolfo António da Luz Calisto (Benfica), António "Toni" Oliveira (Benfica), Jaime Graça (Benfica), Fernando Peres(Sporting CP), Rui Jordão (Benfica) ( → 77' Artur Jorge (Benfica)), Eusébio (Benfica), Joaquim Dinis (Sporting CP) Trainer: José Augusto de Almeida - Ersatzspieler: Tamagnini Nené (Benfica)
Tore 1:0 Jairzinho (90.)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.rsssf.com/tablesb/braz-indep72det.html

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]