Liste der Slogans der deutschen Bundesländer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Länd)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Slogans der deutschen Bundesländer gibt einen Überblick über die aktuellen und ehemaligen Slogans, die die deutschen Länder für ihre Selbstvermarktung verwenden. Die Liste führt nur die Slogans der jeweiligen Dachmarken. Manche Länder verwenden für spezielle Bereiche wie beispielsweise die touristische Werbung oder die Anwerbung von Fachkräften gesonderte Slogans.

Wappen Land Aktueller Slogan[a 1] Agentur[a 2] Einführung Kampagnen-Website Frühere Slogans (Agentur, Einführung) Quellen
Coat of arms of Baden-Württemberg (lesser).svg Baden-Württemberg „THE LÄND“ Jung von Matt, Milla & Partner 2021 www.thelaend.de Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ (Scholz & Friends, 1999) [1][2]
Bayern Wappen.svg Bayern
Coat of arms of Berlin.svg Berlin „Wir sind ein Berlin“ Jung von Matt 2020 wir.berlin „Jeder einmal in Berlin“
„Berlin erwartet sie wieder“
„Berlin ist eine Reise wert“
„Berlin tut gut“
„Mir geht’s Berlin“ (Die Brandenburgs, 2003)
be Berlin“ (Fuenfwerken, 2008)
[3][4][5][6]
Brandenburg Wappen.svg Brandenburg „Es kann so einfach sein“ Scholz & Friends 2018 www.es-kann-so-einfach-sein.de „Neue Perspektiven entdecken.“ [7][8]
Bremen Wappen(Mittel).svg Bremen „Bremen erleben“ 1999 [9]
Coat of arms of Hamburg.svg Hamburg „Wachsen mit Weitsicht“ 2010 „Wachsende Stadt“ (2003) [10]
Coat of arms of Hesse.svg Hessen „An Hessen führt kein Weg vorbei“ Hessen-Agentur, Trio-Group 2007 „Hier ist die Zukunft“ (1997) [11]
Coat of arms of Mecklenburg-Western Pomerania (great).svg Mecklenburg-Vorpommern MV tut gut. 2004 [12]
Coat of arms of Lower Saxony.svg Niedersachsen „Niedersachsen.Klar.“ Hansen Kommunikation 2016 „Land mit Weitblick“ (1993)
„Sie kennen unsere Pferde. Erleben Sie unsere Stärken.“ (Jung von Matt, 2007)
[13][14]
Coat of arms of North Rhine-Westfalia.svg Nordrhein-Westfalen „Germany at its best“ Die PR Berater 2011 „We love the new“ (Scholz & Friends, 2008) [15][16]
Coat of arms of Rhineland-Palatinate.svg Rheinland-Pfalz „Rheinland-Pfalz.Gold“ Boy 2020 gold.rlp.de „Wir machen’s einfach“ (Media Consulta, 2005) [17][18][19]
Wappen des Saarlands.svg Saarland „Großes entsteht immer im Kleinen“ Jung von Matt, HDW 2014 „Schön, dass du da bist“ (2007) [20][21][22]
Coat of arms of Saxony.svg Sachsen „So geht Sächsisch“ Ketchum Pleon 2013 www.so-geht-saechsisch.de „Ich bin ein Sächsist“ (Publicist, 2001)
„Land von Welt“ (Lowe, 2005)
[23][24]
Wappen Sachsen-Anhalt.svg Sachsen-Anhalt „#moderndenken“ (Weiterentwicklung des vorigen Slogans von Herburg Weiland) 2019 moderndenken.sachsen-anhalt.de Land der Frühaufsteher“ (Fischerappelt, 2005)
„Ursprungsland der Reformation“ (2016)
„Hier macht das Bauhaus Schule. #moderndenken“ (Herburg Weiland, 2018)
[25][26][27][28]
DEU Schleswig-Holstein COA.svg Schleswig-Holstein „Der echte Norden“ Boy, Synchronis 2013 der-echte-norden.info „Land der Horizonte“ [29]
Coat of arms of Thuringia.svg Thüringen „Das ist Thüringen“ KNSK 2011 www.das-ist-thueringen.de „Willkommen in der Denkfabrik“ (2001) [30][31]

Anmerkungen

  1. Die Spalte „Aktueller Slogan“ enthält den jeweils zuletzt verwendeten Slogan. Manche Länder scheinen ihren jeweiligen Slogan zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Stand: November 2021) nicht mehr aktiv zu verwenden.
  2. Die Spalte „Agentur“ benennt diejenigen Agenturen, die an der Entwicklung des jeweiligen Slogans beteiligt waren; nicht diejenigen Agenturen, die die Landesvermarktung betreuen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Baden-Württemberg ist „THE LÄND“. In: Website des Landes Baden-Württemberg. Staatsministerium Baden-Württemberg / Pressestelle der Landesregierung, 29. Oktober 2021, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  2. Gabriele Renz: Der Südwesten setzt auf eine gefühlvolle Werbekampagne: „Wir können alles – außer Hochdeutsch“. In: Der Tagesspiegel. 26. Oktober 1999, abgerufen am 5. November 2021.
  3. Robert Kiesel: Aus „Be Berlin“ wird „Wir sind ein Berlin“. In: Der Tagesspiegel. 27. August 2020, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  4. Patrick Goldstein: 80 Jahre Werbung für Berlin. In: Welt Online. 29. Mai 2007, abgerufen am 6. November 2021.
  5. Thomas Loy: Neuer Werbeslogan: „Mir geht’s Berlin“ Regierender Bürgermeister startet bundesweite Imagekampagne. In: Der Tagesspiegel. 4. Juli 2003, abgerufen am 6. November 2021.
  6. Agenturen machen Front gegen Be Berlin. In: Werben & Verkaufen. 9. April 2008, abgerufen am 6. November 2021.
  7. Thorsten Metzner: Brandenburg poliert sein Image auf. In: Der Tagesspiegel. 28. Mai 2018, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  8. Markus Voeth: Ergebnisauswertungen zu „Die Slogans der Bundesländer“. Empirische Erhebung der Universität Hohenheim. (PDF). In: Website der Universität Hohenheim. Abgerufen am 5. November 2021.
  9. Nina Willborn: Braucht Bremen einen neuen Slogan? In: Weserkurier. 4. März 2018, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  10. Wachsen mit Weitsicht. In: businesson.de. 23. Februar 2010, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  11. Mechthild Harting: Hessens Stärken mit „einem gewissen Humor“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 28. Februar 2007, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  12. MV-tut-gut wird Land-zum-Leben. In: Schweriner Volkszeitung. 17. Oktober 2013, abgerufen am 6. November 2021.
  13. Neuer Claim für Niedersachsen und neues Design für die Internetpräsenz. In: Website der Niedersächsischen Staatskanzlei. 13. September 2016, abgerufen am 6. November 2021.
  14. Mehrdad Amirkhizi: Aus für Pferdeapfel-Kampagne von Niedersachsen. In: Horizont. 17. Dezember 2013, abgerufen am 6. November 2021.
  15. Lena Herrmann: Nordrhein-Westfalen positioniert sich neu in Deutschland. In: Werben und Verkaufen. 22. März 2011, abgerufen am 6. November 2021.
  16. „We love the new“ – NRW wirbt mit Kampagne für das Land. In: Kölnische Rundschau. 19. Juni 2008, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  17. Florian Schlecht: „Rheinland-Pfalz.Gold“ – Neue Standortkampagne präsentiert Von wegen Rüben und Reben. In: Trierischer Volksfreund. 27. August 2020, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  18. boy entwickelt neue Marke für Rheinland-Pfalz. In: new-business.de. 2. September 2020, abgerufen am 6. November 2021.
  19. Rheinland-Pfalz macht einfach Werbung. In: Horizont (Fachzeitschrift). 20. Mai 2005, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  20. Saarland-Marketing vorgestellt: „Großes entsteht immer im Kleinen.“ In: Focus Online. 21. Februar 2014, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  21. Großes entsteht immer im Kleinen. In: emjot.de. 21. Februar 2014, abgerufen am 6. November 2021.
  22. Ruth Fehr: Wie das Saarland künftig Autofahrer begrüßen will. In: Saarbrücker Zeitung. 30. August 2011, abgerufen am 6. November 2021.
  23. Sachsens neuer Slogan: „So geht sächsisch“. In: Freie Presse. 10. Mai 2013, abgerufen am 6. November 2021.
  24. Lowe übernimmt die Sachsen-Werbung. In: new-business.de. 27. Oktober 2005, abgerufen am 6. November 2021.
  25. Sachsen-Anhalt will dauerhaft mit Hashtag und Moderne werben. In: Welt Online. 19. November 2019, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  26. Sachsen-Anhalt wirbt an Autobahnen für Bauhaus-Jubiläum. In: t-online.de. 27. Februar 2018, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  27. Von den Frühaufstehern zum Ursprungsland der Reformation. In: luther2017.de. 31. August 2016, abgerufen am 30. Oktober 2021.
  28. Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung. 29. Juli 2019, abgerufen am 6. November 2021.
  29. Wolfram Hammer: Was am „echten Norden“ besonders schön ist. In: Lübecker Nachrichten. 14. März 2019, abgerufen am 6. November 2021.
  30. KNSK verleiht Thüringen neues Image. In: new-business.de. 29. August 2011, abgerufen am 6. November 2021.
  31. Über uns – Landesmarketing-Thüringen. In: das-ist-thueringen.de. Abgerufen am 6. November 2021.