The Paperboy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel The Paperboy
Originaltitel The Paperboy
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2012
Länge 101 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Lee Daniels
Drehbuch Lee Daniels,
Pete Dexter
Produktion Lee Daniels,
Michael Benaroya,
Ed Cathell III,
Cassian Elwes,
Asger Hussain,
Simone Sheffield,
Hilary Shor
Musik Mario Grigorov
Kamera Roberto Schaefer
Schnitt Joe Klotz
Besetzung

The Paperboy ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2012, der auf dem 1995 erschienenen gleichnamigen Roman von Pete Dexter basiert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ward Jansen kehrt im Sommer 1969 in seine Heimatstadt Lately zurück. In dem verschlafenen Örtchen in Floridas Sumpfgebiet will der erfolgreiche Journalist der Miami Times zusammen mit seinem Kollegen Yardley Acheman den Fall des möglicherweise zu Unrecht zum Tode verurteilten Hillary Van Wetter untersuchen. Der psychisch Labile soll vor einigen Jahren den örtlichen Sheriff getötet haben.

Seine Unschuld wollen die beiden Reporter und Wards als Fahrer engagierter kleiner Bruder Jack mit Hilfe von Hillarys Verlobter Charlotte Bless beweisen. Bless pflegt eine intensive Brieffreundschaft zum unkooperativen Todeskandidaten und soll ihn mit ihren Reizen zum Reden bringen. Mit ihrer lasziven Art verdreht sie nicht nur dem vermeintlichen Mörder den Kopf, sondern auch dem jungen Jack.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sängerin Mariah Carey schrieb das Lied Mesmerized für den Soundtrack zum Film.

Die Premiere des Films fand am 28. Mai 2012 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes statt, wo er gemischte Kritiken entgegennahm. Der Film wurde außerdem auf dem Flanders International Film Festival Ghent, dem Ischia Film Festival, dem New York Film Festival, dem Toronto International Film Festival und dem Stockholm International Film Festival gezeigt.

Am 5. Oktober 2012 erschien der Film limitiert in den US-Kinos und nahm weltweit 2,4 Millionen US-Dollar ein.[1] In Deutschland und Österreich wurde er am 18. Juli 2013 direkt auf DVD veröffentlicht.

Mit seinem Budget von geschätzten 12 Millionen US-Dollar[2] und seinen Einnahmen von 2,4 Millionen US-Dollar, gilt The Paperboy als Flop.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carsten Baumgardt von Filmstarts.de urteilte, dass Lee Daniels’ „neurotisches Südstaaten-Märchen The Paperboy ein kalkuliert aus der Spur laufender Film“ sei und schreibt weiter, dass „[beim Film] auf den ersten Blick wenig stimmt, aber der Regisseur nach einer Weile so wilde Haken schlägt, dass der schwüle Thriller auf eine bizarre Art unterhält“.[3]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicole Kidman, Lee Daniels und Zac Efron bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2012
Event Preis Kategorie Preisträger Ergebnis
AACTA International Awards 2013 AACTA International Award Beste Hauptdarstellerin Nicole Kidman Nominiert
Alliance of Women Film Journalists Alliance of Women Film Journalists Award Actress Most in Need of a New Agent Nicole Kidman Nominiert
Internationale Filmfestspiele von Cannes 2012 Goldene Palme Bester Film The Paperboy Nominiert
Screen Actors Guild Awards 2013 Screen Actors Guild Award Beste Nebendarstellerin Nicole Kidman Nominiert
Golden Globe Awards 2013 Golden Globe Award Beste Nebendarstellerin Nicole Kidman Nominiert
Indiewire Year-End Critics Poll Indiewire Critics Award Bestes Ensemble The Paperboy Nominiert
Indiewire Critics Award Beste Musik Mario Grigorov Nominiert
Indiewire Critics Award Beste Nebendarstellerin Nicole Kidman Nominiert
Austin Film Critics Association Awards AFCA Award Special Award for the Best Body of Work Matthew McConaughey Gewonnen
Village Voice Film Poll Village Voice Award Beste Schauspielerin Nicole Kidman Nominiert
Village Voice Award Bester Film The Paperboy Nominiert
Village Voice Award Bester Nebendarsteller John Cusack Nominiert
Village Voice Award Bester Nebendarsteller Zac Efron Nominiert
Village Voice Award Bester Nebendarsteller David Oyelowo Nominiert
Village Voice Award Beste Nebendarstellerin Macy Gray Nominiert
Village Voice Award Beste Nebendarstellerin Nicole Kidman Nominiert
Village Voice Award Schlechtester Film The Paperboy Nominiert
Central Ohio Film Critics Association Awards 2012 COFCA Award Schauspieler des Jahres Matthew McConaughey Gewonnen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Paperboy. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Januar 2014.
  2. http://www.dailytelegraph.com.au/entertainment/sydney-confidential/kidman-shocked-at-low-budget-role/story-e6frewz0-1226488387722?nk=46234ee6fbb90f14ae05e95f19323f33
  3. Kritik auf Filmstarts.de