Thomas Rauscher (Synchronsprecher)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Rauscher (* in Sankt Peter-Ording),[1] auch Thomas Otto,[2] ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Bauingenieurstudiums wirkte Thomas Rauscher an dem von ihm mitgegründeten Studententheater mit. Nach Abschluss widmete er sich der Schauspielerei und trat in Theatern in Hannover, Celle, Ingolstadt und Bielefeld auf. Anschließend orientierte er sich um und zog nach München, um Baufinanzierungsseminare abzuhalten. Nach einiger Zeit begann Rauscher das Synchronsprechen an den Bavaria Filmstudios.[1]

Zu seinen bekanntesten Synchronstimmen gehört die des Hausmeister Willi in der Zeichentrickserie Die Simpsons und die Rolle des Yaxley in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1.

Synchronisation (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Paul Griebel: Die Stimme ohne Gesicht. FAZ.net. 22. Juni 2014, abgerufen am 17. September 2016.
  2. Thomas Rauscher in der Sprecheragentur m-voices. Abgerufen am 17. September 2016.