Tom Jager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thomas („Tom“) Michael Jager (* 6. Oktober 1964 in Collinsville) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Olympischen Spielen konnte er insgesamt vier Goldmedaillen gewinnen, alle in Staffeleinsätzen. Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles und 1988 in Seoul wurde er bei den Siegen der 4×100 m Lagenstaffeln der US-Amerikaner nur in den Vorläufen eingesetzt. Bei den Olympischen Spielen 1988 und 1992 in Barcelona konnte er aber auch im Finale bei den 4×100 m Freistilstaffeln schwimmen und damit Olympiasieger werden. Im Einzel gewann er 1988 über 50 m Freistil die Silbermedaille und 1992 die Bronzemedaille. Bei Weltmeisterschaften gelangen ihm hingegen 1986 in Madrid und 1991 in Perth jeweils Siege über 50 m Freistil.

Im Jahr 2001 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]