U-Bahn Suzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station Leqiao

Bei der U-Bahn von Suzhou (chinesisch 苏州轨道交通, Pinyin Sūzhóu Guǐdào Jiāotōng) handelt es sich um ein derzeit im Bau befindliches U-Bahn-System für die Stadt Suzhou in der Provinz Jiangsu der Volksrepublik China. Es soll im vollständig ausgebauten Zustand 8 Linien enthalten. Das gesamte U-Bahnnetz wird eine Gesamtlänge von ca. 350 Kilometern haben. Momentan sind die Linien 1, 2 und 4 eröffnet (121 Kilometer Gesamtlänge). Mit einer Fertigstellung des Gesamtnetzes kann 2023 gerechnet werden.[1]

Eine Verbindung der U-Bahn Suzhou mit dem Shanghaier U-Bahn-Netz wird zwar gerüchteweise geplant, glaubhafte schriftliche Belege für ernsthafte Planungen in dieser Hinsicht git es aber (noch) nicht. Eine Verbindung wäre zum Beispiel vom Endbahnhof der Linie 3 in Weiting (唯亭) in Suzhous Osten und dem Bahnhof Anting (安亭) der Metro Shanghai (Linie 11) in Shanghais Westen[2] möglich. Dies wäre im Hinblick auf die Anbindung der Stadt Kunshan an Suzhou im Westen und Shanghai im Osten vielleicht sinnvoll. Allerdings beträgt die kürzeste Entfernung zwischen diesen beiden Endstationen ca. 40 km und verliefe in diesem Falle nahezu parallel zu einer bestehenden Eisenbahnverbindung zwischen Suzhou und Shanghai, an die Kunshan bereits angeschlossen ist. Eine etwas weitere Verbindung wäre theoretisch auch zwischen dem geplanten Endbahnhof Zhongnanjie (钟南街) der U1 in Suzhou und dem geplanten Endbahnhof Anting (安亭) der U11 in Shanghai möglich[2] - hier wären die Endbahnhöfe fast 45 km voneinander entfernt. Eine südlichere Verbindungsmöglichkeit bestünde noch zwischen Zhongnanjie (钟南街) und dem Bahnhof Xujing East (徐泾东)[2] der U2 in Shanghai - hier wäre die Entfernung allerdings fast 60 km.

Linien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie Anzahl Stationen Anfangsstation <-> Endstation Angestrebter Eröffnungstermin Baubeginn Planungsstatus
Linie 1 24 MuDu <-> Zhongnanjie eröffnet 26. Dez. 2007
Linie 2 22 Gaotiesuzhoubeizhan <-> Baodaiqiaonan
Suzhou North Railway Station <-> South Baodai Bridge
eröffnet 2009
Linie 2
Ausbau (Nord und Ost)
35 Qihe <-> Sangtiandao
Qihe <-> Sangtian Island
eröffnet
Linie 3 31 Xinquchengtiezhan <-> Weiting
Suzhou New District Railway Station <-> Weiting
2015–2016 im Bau abgeschlossen
Linie 4 30 Sulilu <-> Pangjinglu
Suli Road <-> Pangjing Road
eröffnet
Linie 4
Nebenlinie
23 Sulilu <-> YouXianglu
Suli Road <-> Youxiang Road
2015–2016 2014 nicht abgeschlossen

Linie 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnsteig der Times Square Station

Mit dem Bau von Linie 1 wurde am 26. Dezember 2007 begonnen.[3] Die Eröffnung war am 28. April 2012. Die U1 ist eine Ost-West-Linie und fährt, im Westen beginnend, von Mudu nach Zhongnanjie im Suzhou Industrial Park im Osten. Die Linie hat 24 Stationen und ist 25 km lang.[4][5][6]

Überblick über die Stationen der Linie 1
Chinesischer Stationsname Stationsname in Pinyin Englischsprachiger Name Umsteigemöglichkeiten
木渎 Mudu Mudu
金枫路 Jinfenglu Jinfeng Road
汾湖路 Fenhulu Fenhu Road
玉山路 Yushanlu Yushan Road
苏州乐园 Suzhouleyuen Suzhou Amusement Land U-Bahn-Linie 3
塔园路 Tayuanlu Tayuan Road
滨河路 Binhelu Binhe Road
西环路 Xihuanlu Xihuan Road
桐泾北路 Tongjingbeilu North Tongjing Road
广济南路 Guangjinanlu South Guangji Road U-Bahn-Linie 2
养育巷 Yangyuxiang Yangyuxiang
乐桥 Leqiao Leqiao U-Bahn-Linie 4
临顿路 Lindunlu Lindun Road
相门 Xiangmen Xiangmen
东环路 Donghuanlu Donghuan Road
中央公园 Zhongyanggongyuan Central Park
星海广场 Xinghaiguangchang Xinghai Square
东方之门 Dongfangzhimen Dongfangzhimen
文化博览中心 Wenhuabolanzhongxin Culture & Expo Center
时代广场 Shidaiguangchang Times Square
星湖街 Xinghujie Xinghu Street
南施街 Nanshijie Nanshi Street
星塘街 Xingtanjie Xingtan Street U-Bahn-Linie 3
钟南街 Zhongnanjie Zhongnan Street

Linie 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innenansicht eines Wagens der Linie 2

Mit dem Bau der U2 wurde im Jahr 2009 begonnen. Bei der U2 handelt es sich um eine Nord-Süd-Linie, die von Qihe nach Süden zum U-Bahnhof Sangtiandao fährt. Am 28. Dezember 2013 wurde die Teilstrecke von Suzhou North Railway Station nach South Baodai Bridge eröffnet. Damit ist eine Verbindung von der U1 zu den wichtigsten Bahnhöfen Suzhous hergestellt. Die Erweiterung wurde am 24. September 2016 eröffnet.

Überblick über die Stationen der Linie 2
Chinesischer Stationsname Stationsname in Pinyin Möglicher englischsprachiger Name (nicht offiziell) Umsteigemöglichkeiten
骑河 Qihe Qihe
富翔路 Fuxianglu Fuxiang Road
高铁苏州北站 Gaotiesuzhoubeizhan Suzhou North Railway Station CRH-Schnellzugverbindung-Peking-Shanghai
大湾 Dawan Dawan
富元路 Fuyuanlu Fuyuan Road
安元路 Anyuanlu Anyuan Road
蠡口 Likou Likou
徐图港 Xutugang Xutu Harbor
齐门北大街 Qimenbeidajie Qimen North Avenue
阳澄湖中路 Yangchenghuzhonglu Middle Yangchenghu Road
路幕 Lumu Lumu
平龙路东 Pinglongludong East Pinglong Road
平河路 Pinghelu Pinghe Road
苏州站 Suzhouzhan Suzhou Railway Station U-Bahn-Linie 4
Eisenbahn-Regional- und Fernverkehr
山塘街 Shantangjie Shantang Street
石路 Shilu Shi Road
广济南路 Guangjinanlu South Guangji Road U-Bahn-Linie 1
三香广场 Sanxiangguangchang Sanxiang Square
劳动东路 Laodongdonglu East Laodong Road
胥江路 Xujianglu Xujiang Road
桐泾公园 Tongjinggongyuan Tongjing Park
友联 Youlian Youlian
盘蠡路 Panlilu Panli Road U-Bahn-Linie 3
新家桥 Xinjiaqiao Xinjia Bridge
石湖东路 Shihudonglu East Shihu Road U-Bahn-Linie 4
宝帯桥南 Baodaiqiaonan South Baodai Bridge
尹中路 Yinyhonglu Yinzhong Road
郭巷 Guoxiang Guoxiang
郭苑路 Guoyuanlu Guoyuan Road
尹山湖 Yinshanhu Yinshan Lake
独墅湖南 Dushuhunan South Dushu Lake
独墅湖邻里中心 Dushuhulinlizhongxin Dushu Lake Neighborhood Center
月亮湾 Yueliangwan Yueliang Bay
松涛街 Songtaojie Songtao Street
金谷路 Jingulu Jingu Road
金尚路 Jinshanglu Jinshang Road
桑田岛 Sangtiandao Sangtian Island

Linie 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Linie U3 wird von der Station Xinquchengtiezhan im Nordwesten, durch den Wuzhoung-Bezirk im Süden von Suzhou, nach Weiting im Osten führen und 31 Stationen haben. [7] Baubeginn war im Jahr 2012[veraltet], Eröffnung soll im Jahre 2015[veraltet] oder 2016 sein.[4]

Überblick über die Stationen der Linie 3
Chinesischer Stationsname Stationsname in Pinyin Möglicher englischsprachiger Name (nicht offiziell) Umsteigemöglichkeiten
苏州新区站 Suzhouxinquzhan Suzhou New District Railway Station
麻田里 Matianli Matianli
新亭路 Xintinglu Xinting Road
鹿山路 Lushanlu Lushan Road
马云路 Mayunlu Mayun Road
华山路 Huashanlu Huashan Road
何山路 Heshanlu Heshan Road
苏州乐园 Suzhouleyuen Suzhou Amusement Land U-Bahn-Linie 1
狮山路 Shishanlu Shishan Road
玉山路 Yushanlu Yushan Road
横山路 Hengshanlu Hengshan Road
横塘镇 Hengtangzhen Hengtang Community
教育园 Jiaoyuyuan Jiaoyu Park
沧浪新城 Canglangxincheng Canglang New Town
盘蠡路 Panlilu Panli Road U-Bahn-Linie 2
宝帯东路 Baodaidonglu East Baodai Road U-Bahn-Linie 4
迎春路 Yingchunlu Yingchun Road
吴中东路 Wuzhongdonglu Wuzhong East Road
迎春路 Yingchunlu Yingchun Road
群星一路 Qunxingyilu Qunxingyi Road
东兴路 Dongxinglu Dongxing Road
娄葑镇 Loufengzhen Loufengzhen
星港街南 Xinggangjienan South Xinggang Street
徐家湾 Xujiawan Xujia Bay
石莲街 Shilianjie Shilian Street
斜塘镇 Xietangzhen Xietangzhen
车斜路 Chexielu Chexie Road
敦煌路 Dunhuanglu Dunhuang Road
苏胜路 Sushenglu Susheng Road
星塘街 Xingtangjie Xingtang Street U-Bahn-Linie 1
沈浒路 Shenhulu Shenhu Road
榭雨街 Xieyujie Xieyu Street
唯亭 Weiting Weiting

Linie 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie 4 ist eine weitere Nord-Süd-Linie. Sie beginnt im Norden, westlich der Linie 2 an der Station Suji Road und endet an der Station Pangjin Road im Süd-Südosten von Suzhou. Nach Erreichen des Bahnhofs von Suzhou folgt sie fast exakt dem Verlauf der Renmin Road und Dongwubei Road Richtung Süden und führt dann weit im Süden über einen leicht westlich ausholenden Bogen nach Osten und erschließt den Distrikt Wujiang (früher Stadt Wujiang). Linie 4 wurde am 15. April 2017 eröffnet.[8]

Überblick über die Stationen der Linie 4
Chinesischer Stationsname Stationsname in Pinyin Möglicher englischsprachiger Name (nicht offiziell) Umsteigemöglichkeiten
苏蠡路 Sulilu Suli Road
安元西路 Anyuanxilu West Anyuan Road
春申湖路 Chunshenhulu Chunshenhu Road
阳澄湖路 Yangchenghulu Yangchenghu Road
金民西路 Jinminxilu West Jinmin Road
苏锦村 Sujincun Sujincun
苏州站 Suzhouzhan Suzhou Railway Station U-Bahn-Linie 2
Eisenbahn-Regional- und Fernverkehr
北寺路 Beisilu Beisi Road
观前街 Guanqianjie Guanqian Street
乐桥 Leqiao Leqiao U-Bahn-Linie 1
十全街 Shiquanjie Shiquan Street
竹辉路 Zhuhuilu Zhuhui Road
南门路 Nanmenlu Nanmen Road
团结桥 Tuanjiqiao Tuanjie Bridge
宝帯东路 Baodaidonglu Baodai East Road U-Bahn-Linie 3
石湖东路 Shihudonglu East Shihu Road U-Bahn-Linie 2
红庄 Hongzhuang Hongzhuang
兴中路 Xingzhonglu Xingzhong Road
华港路 Huaganglu Huagang Road
江陵西路 Jianglinxilu West Jiangling Road
江兴西路 Jiangxingxilu West Jiangxing Road
流虹西路 Liuhongxilu West Liuhong Road
笠泽西路 Lizexilu West Lize Road
顾家荡路 Gujiadanglu Gujiadang Road
人民路 Renminlu Renmin Road
松陵大道 Songlingdadao Songling Avenue
中山路 Zhongshanlu Zhongshan Road
汽车客运站 Qichekeyuenzhan Long Distance Bus Station
同津大道 Tongjindadao Tongjin Avenue
庞金路 Pangjinlu Pangjin Road

Weitere Planungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nebenlinie der U4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu den Erweiterungen bei Linie 2, ist mittelfristig eine Nebenlinie für die im Bau befindliche U4 geplant (südlicher Teil). Gemäß Angaben auf der Betreiberseite, wird die Linie 4 dann ab dem Bahnhof Hongzhuang einen Nebenzweig nach Südwesten erhalten.

Andere Linien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den U-Bahnen von Suzhou laufen neben Werbung und anderem auch Videos auf den sich der Betreiber vorstellt. Dort sind Pläne des Suzhouer U-Bahn-Netzes zu sehen, die auch eine Linie 5 und 6 enthalten.

Layout[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unten abgebildet ist das geplante Layout der U-Bahn Suzhou für das Jahr 2016, gezeichnet entsprechend den Informationen, die im Internet verfügbar sind.[4][9][3][10]

Geplantes U-Bahn-Netz von Suzhou (2016).
Geplantes U-Bahn-Netz von Suzhou (2016)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LivingSu. Abgerufen am 28. April 2017.
  2. a b c [File:Shanghaimetro 2020.svg] Geplantes Metronetz der Stadt Shanghai bei Wikimedia Commons
  3. a b U-Bahn-Suzhou bei urbanrail.com
  4. a b c Website der Stadt Suzhou (Informationen zur U-Bahn aus dem Jahre 2007)
  5. U-Bahn-Suzhou bei Ditie123.cn
  6. 苏州交通图,2009年4月第一版,湖南地图出版社 (广告许可证号:3200005950154) / Suzhou Verkehrsplan. Ausgabe vom April 2009 - 1. Ausgabe des Jahres 2009, Herausgeber: Hunan Kartenverlag (Herausgabe-Erlaubnis-Nummer: 3200005950154)
  7. (Website des Betreibers "SZ-Transit" (苏州轨道交通/Suzhou Guidao Jiaotong) (Information vom 16. Oktober 2010))
  8. [1]
  9. Linie 2 in den Nachrichten vom 14. März 2009
  10. [2] U-Bahn-Suzhou bei Ditie123.cn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Suzhou Rail Transit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien