University of Technology, Sydney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University of Technology, Sydney
Logo
Motto Think. Change. Do.
Gründung 1988
Trägerschaft staatlich
Ort Sydney, Australien
Kanzler Vicki Sara
Studenten 37,673 (2013)[1]
Mitarbeiter 3110 (2013)[1]
Website www.uts.edu.au
Der UTS Tower, das Hauptgebäude der Universität

Die University of Technology, Sydney (UTS), ist eine technische Universität in Sydney, New South Wales, Australien. Die Universität wird momentan (2014) von der Kanzlerin Vicki Sara und ihrem Stellvertreter Attila Brungs geleitet. [2]

In den QS World University Rankings 2015–2016 belegte die UTS den 12. Platz unter den australischen Hochschulen und Platz 218 weltweit. Zusätzlich wurden ihr von QS fünf "Sterne" für Exzellenz in höherer Bildung verliehen.[3] Das Times Higher Education Ranking von 2015 listet die UTS in den weltweiten Top-250.[4]

Zurzeit wird die Universität im Rahmen des UTS City Campus Masterplans unter anderem um einen Neubau des amerikanischen Architekten Frank Gehry erweitert (Fertigstellung voraussichtlich 2014).[veraltet][5]

Das UTS-Dr-Chau-Chak-Wing-Gebäude, die UTS Business School. Entworfen von Frank Gehry

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität gliedert sich in die folgenden Fakultäten:

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hugh Jackman (* 1968), Schauspieler; Geisteswissenschaftliche Fakultät - Bachelor in communications (Journalismus)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b www.uts.edu.au: Zahlen und Daten UTS offizielle Website (englisch), abgerufen am 24. Oktober 2014
  2. www.uts.edu.au: UTS Council Members (englisch), abgerufen am 24. Oktober 2014
  3. http://www.topuniversities.com/universities/university-technology-sydney
  4. https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2016/world-ranking#!/page/0/length/-1
  5. Ultimo site gets ultimate architect – Frank Gehry Heath Gilmore, SMH, 11. Dezember 2009


Koordinaten: 33° 53′ 1″ S, 151° 12′ 3″ O