Macquarie University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Macquarie University
Logo
Motto And gladly teche
Gründung 1964
Trägerschaft staatlich
Ort Sydney, Australien
Vice-Chancellor S Bruce Dowton[1]
Studierende 31.286 (2010)[2]
Mitarbeiter 2.118 (2010)[2]
Website www.mq.edu.au

Die Macquarie University ist eine Universität im Norden von Sydney, Australien.

Gegründet im Jahr 1964, wurde die Universität nach Governor Lachlan Macquarie, dem ersten Gouverneur des Bundesstaates New South Wales benannt. Macquarie legte auch den Grundstein für das Macquarie Lighthouse, einen Leuchtturm für Versorgungsschiffe die die Bucht von Sydney ansteuerten. Der Campus North Ryde liegt etwa eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt. Auf dem 135 Hektar großen Gelände befindet sich auch ein Skulpturenpark, eine Golf Driving Range, zwei Hotels und Museen. Ebenfalls auf dem Campus entstand der Macquarie University Research Park, auf dem sich Forschungsabteilungen von Unternehmen wie Siemens, Cisco Systems und Nortel Networks angesiedelt haben.

Im Jahr 2010 waren 31.286 Studierende an drei Fachbereichen (Colleges), die in neun Fakultäten (Divisions) untergliedert sind, eingeschrieben. Mit einem Anteil von 35 Prozent aller Studierenden ist die Division of Economic and Financial Studies die mit Abstand wichtigste Fakultät. Besonders renommiert ist auch der MBA, der von der Macquarie Graduate School of Management angeboten wird. Im weltweiten MBA-Ranking von The Economist Intelligence Unit belegte das Programm im Jahr 2004 Platz 50, im Asia-Pacific-Ranking sogar Rang 1. Das kleinste Programm an der Macquarie University ist der Master in Politics and Public Policy (MPP).

52 Prozent der Studierenden sind nicht in Australien geboren, 29 Prozent sind ausländische Staatsbürger, davon stammen mehr als die Hälfte aus China und Hongkong.

Bekannte Studenten / Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Macquarie University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vice-Chancellor. Macquarie University, abgerufen am 2. August 2019.
  2. a b Macquarie at a glance (Memento vom 3. September 2011 im Internet Archive), Macquarie University, 5. August 2011, abgerufen am 29. April 2019

Koordinaten: 33° 46′ 30,9″ S, 151° 6′ 46,5″ O