Up the River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelUp the River
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1930
Länge92 Minuten
Stab
RegieJohn Ford
DrehbuchMaurine Dallas Watkins
ProduktionWilliam Fox
MusikJames F. Hanley
Joseph McCarthy
KameraJoseph H. August
SchnittFrank Hull
Besetzung

Up the River ist ein US-amerikanisches Filmdrama von John Ford aus dem Jahr 1930. Up the River ist der erste Film von Hollywood-Legende Spencer Tracy.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steve Jordan, ein sanfter junger Mann aus besserem Hause, wird wegen fahrlässiger Tötung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Im Gefängnis lernt er die Strafgefangenen Saint Louis und Dannemora Dan kennen. Die beiden gutmütigen Berufsverbrecher kümmern sich um Steve. Während seiner Haft verliebt sich Steve in Judy, die im Frauengefängnis einsitzt. Als er seine Strafe verbüßt hat und auf Bewährung entlassen wird, will er auf seine Geliebte warten. Er kehrt in seine Heimatstadt zurück, da aber niemand aus seiner Familie und seinem Freundeskreis von seiner Gefängnisstrafe wusste, wird er von Frosby erpresst der damit droht, seine Vergangenheit zu enthüllen. Louis und Dan brechen aus dem Gefängnis aus und helfen Steve, seine Probleme in den Griff zu kriegen, so dass er sein Mädchen heiraten kann. Danach kehren die Ausbrecher zu einem wichtigen Baseballspiel wieder ins Gefängnis zurück.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]