Urs (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Urs (selten Ursus) ist ein männlicher Vorname, der auf den Heiligen Ursus zurückgeht und in der Schweiz sehr häufig, im sonstigen deutschsprachigen Raum selten anzutreffen ist; dort ist die weibliche Form Ursula weiter verbreitet.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursus ist lateinisch und heißt auf deutsch „Der Bär“.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursus, Ursin, italienisch: Orso

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut amtlicher Statistik gab es per 2015 in der Schweiz jeweils weniger als 10 Männer namens Urs mit den Geburtsjahrgängen 2005 bis 2015.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesamt für Statistik: Männliche Vornamen der Bevölkerung nach Jahrgang, Schweiz und Sprachgebiete. Veröffentlicht am 23. September 2016.