Verkehrsbetrieb Potsdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH
Logo
Basisinformationen
Unternehmenssitz Potsdam
Webpräsenz www.vip-potsdam.de
Bezugsjahr 2017
Eigentümer Stadtwerke Potsdam 100 %
Geschäftsführung Martin Grießner, Oliver Glaser
Verkehrsverbund VBB
Mitarbeiter 407
Linien
Straßenbahn 7
Bus 25
Sonstige Linien 1 (Fähre)
Anzahl Fahrzeuge
Tramwagen 53
Omnibusse 54
Sonstige Fahrzeuge 1 (Fähre)
Statistik
Fahrgäste 34 Mio. pro Jahr
Haltestellen 618

davon Straßenbahn: 130 (122 Haltestellen barrierefrei) davon Bus: 488

Länge Liniennetz
Tramlinien 68 km
Buslinien 269 km
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe 1

Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (ViP → Abkürzung für Verkehrsbetrieb in Potsdam) betreibt den wesentlichen Teil des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Potsdam. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Potsdam GmbH.

Bus der ViP am Rathaus Babelsberg

Heute betreiben die Verkehrsbetriebe als Partner des VBB sieben Straßenbahn- und 25 Omnibuslinien sowie eine Fährverbindung. Bei einer Streckennetzlänge von etwa 337 Kilometern nutzen jährlich etwa 34 Millionen Fahrgäste das ÖPNV-Angebot, das als besonders umfangreich und preiswürdig gilt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Škoda-Obus in der Karl-Liebknecht-Straße (Januar 1990).

Mit der neuen Rechtsform der GmbH erhielt der frühere VEB Verkehrsbetrieb Potsdam im Dezember 1990 den Namen Verkehrsbetrieb in Potsdam (ViP) und ist seit Januar 1994 eine Tochtergesellschaft der städtischen Potsdamer Stadtwerke.

Neben der Straßenbahn Potsdam und Dieselomnibussen existierte bis 1995 auch ein Obusnetz, der Oberleitungsbus Potsdam. Die beiden Linien A und B (ab Mai 1991 Linien 690 und 691) verkehrten zwischen Babelsberg und Drewitz. Der Obus-Betrieb wurde am 22. Januar 1995 eingestellt.

Nach den 1991 verabschiedeten „Grundsätzen einer neuen Verkehrspolitik“ wurde in den folgenden Jahren das Straßenbahn-Netz ausgebaut.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Verkehrsbetrieb Potsdam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Umfangreich und preisgünstig: Spitzenplatz für Potsdamer Nahverkehr, PNN, 11. Februar 2017.