Volksbank Brenztal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Brenztal eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Marktstraße 35
89537 Giengen an der Brenz
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 600 695 27[1]
BIC GENO DES1 RNS[1]
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-brenztal.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 622 Mio. Euro
Einlagen ca. 477 Mio. Euro
Kundenkredite ca. 467 Mio. Euro
Mitarbeiter 155
Geschäftsstellen 15
Mitglieder 15.351
Leitung
Vorstand Jürgen Edel
Jochen Wahl
Aufsichtsrat Franz Heger (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Brenztal eG ist eine Genossenschaftsbank. Ihr Geschäftsgebiet umfasst neben Giengen die Räume Gerstetten, Sontheim, Herbrechtingen-Bolheim, Hermaringen, Niederstotzingen und Syrgenstein.[3] Die Volksbank Brenztal eG gehört dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und darüber dem BVR an. Die Bank wurde am 1. Juni 1866 gegründet.[4]

Rechtsgrundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtsgrundlagen der Bank sind das Genossenschaftsgesetz und die Satzung. Die Organe der Genossenschaftsbank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung. Die Bank ist der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. angeschlossen, die aus dem Garantiefonds und dem Garantieverbund besteht.

Fusion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Brenztal eG ist mit Wirkung zum 1. Januar 2015 mit der Raiffeisenbank Heidenheimer Alb fusioniert.[5][6]

Niederlassungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank unterhält 13 Geschäftsstellen in sieben Orten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten
    Geschäftsbericht 2015 der Volksbank Brenztal eG
  3. Übersicht der Filialen
  4. Zahlen & Fakten
  5. "Voba+Raiba: Bankenfusion ohne Gegenstimme" , Heidenheimer Zeitung vom 16. Juni 2015, abgerufen am 30. Mai 2016
  6. "Bankenhochzeit zwischen Alb und Brenztal klappt", Heidenheimer Zeitung vom 14. Juni 2015, abgerufen am 30. Mai 2016

Koordinaten: 48° 37′ 14″ N, 10° 14′ 46″ O