Volksbank Elsen-Wewer-Borchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Elsen-Wewer-Borchen eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Von-Ketteler-Straße 61, 33106 Paderborn
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 472 602 34[1]
BIC GENO DEM1 EWB[1]
Gründung 18. Oktober 1903
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.
Website www.vb-elsen-wewer-borchen.de
Geschäftsdaten 2016[2]
Bilanzsumme 296 Mio. €
Einlagen 220 Mio. €
Kundenkredite 220 Mio. €
Mitarbeiter 55
Geschäftsstellen 6
Mitglieder 8.298
Leitung
Vorstand Hartmut Lüther
Aloys Lohmeier
Aufsichtsrat Manfred Kamp (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Elsen-Wewer-Borchen eG ist ein Kreditinstitut mit Geschäftsstellen in den Paderborner Stadtteilen Elsen und Wewer sowie in den Ortsteilen der Gemeinde Borchen: Nordborchen, Kirchborchen, Etteln und Alfen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank wurde am 18. Oktober 1903 als Spar- und Darlehnskassenverein – eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht – gegründet. Im Jahre 1969 fusionierte die Spar- und Darlehnskasse Elsen mit den Spar- und Darlehnskassen in Kirchborchen und Wewer und vergrößerte damit das Einzugs- und Betreuungsgebiet enorm. Heute wohnen allein in Elsen über 15.500 Einwohner, in Wewer 6.100 und in Borchen 13.800 Einwohner. Im Jahr 1980 fusioniert die Spar- und Darlehnskasse Elsen mit der Volksbank Etteln zur heutigen Volksbank Elsen-Wewer-Borchen eG.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Elsen-Wewer-Borchen ist eine eingetragene Genossenschaft. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die von der Vertreterversammlung der Volksbank erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung. Die Vertreterversammlung besteht aus gewählten Mitgliedern der Bank, welche die anderen Mitglieder vertreten.

Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank kooperiert mit den Verbundunternehmen des genossenschaftlichen Finanzverbundes und ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten per 31. Dezember 2016

Koordinaten: 51° 44′ 3″ N, 8° 41′ 1″ O