Wahlkreis Görlitz 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 59: Görlitz 3
WK Görlitz 3 (2014).svg
Staat Deutschland
Bundesland Sachsen
Wahlkreisnummer 59
Wahlberechtigte 53.948
Wahlbeteiligung 50,5 %
Wahldatum 31. August 2014
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Heinz Lehmann
Partei CDU
Stimmanteil 40,7 %

Der Wahlkreis Görlitz 3 (Wahlkreis 59) ist ein Landtagswahlkreis in Sachsen. Er umfasst die Städte Bernstadt a. d. Eigen, Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Löbau, Neusalza-Spremberg, Ostritz und die Gemeinden Beiersdorf, Dürrhennersdorf, Großschweidnitz, Kottmar, Lawalde, Oppach, Rosenbach, Schönau-Berzdorf a. d. Eigen, Schönbach im Landkreis Görlitz.[1] Wahlberechtigt waren bei der letzten Landtagswahl (im Jahr 2014) 53.948 Einwohner.

Wahl 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 31. August 2014 in Sachsen[2]
im Wahlkreis 059 Görlitz 3 (Ergebnisse in Prozent)
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Heinz Lehmann CDU 40,7 41,0
Heiderose Gläß Die Linke 17,7 16,7
Andreas Herrmann SPD 8,4 8,9
Franziska Schubert GRÜNE 6,8 3,6
Andreas Storr NPD 5,4 5,7
Christine Schlagehan FDP 4,8 4,4
- Tierschutz - 0,9
Jens Bekersch Piraten 1,1 0,7
- BüSo - 0,2
- DSU - 0,2
Silke Grimm AfD 15,2 14,6
- pro Deutschland - 0,2
- FREIE WÄHLER - 2,7
- DIE PARTEI - 0,4

Wahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 30. August 2009 in Sachsen[3]
im Wahlkreis 057 Niederschlesische Oberlausitz 2 (Ergebnisse in Prozent)
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Peter Schowtka CDU 38,8 42,2
Kathrin Kagelmann Die Linke 23,2 19,3
Ralf Brehmer SPD 7,4 8,2
Stephan Latzel NPD 8,1 8,2
Bernd Kalkbrenner FDP 17,5 11,4
Astrid Günther-Schmidt GRÜNE 4,9 3,6
Tierschutz 2,2
PBC 0,2
BüSo 0,3
DSU 0,2
REP 0,2
Freie Sachsen 1,9
FP Deutschlands 0,1
Humanwirtschaft 0,2
Piraten 1,3
SVP 0,5

Wahl 2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landtagswahl 2004 hatte folgendes Ergebnis[4]:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Peter Schowtka CDU 41,0 39,5
Kathrin Kagelmann PDS 32,3 25,5
Steven Klein SPD 7,1 6,7
Horst Schiermeyer GRÜNE 4,1 3,3
NPD 11,4
Danilo Fritzsche-Scholz FDP 10,1 6,9
DSU 0,4
PBC 0,6
GRAUE 0,9
BüSo 0,6
AUFBRUCH 1,6
DGG 0,8
Tierschutz 1,7
Gerd Pohl Einzelbewerber 5,4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung für die Landtagswahl 2014
  2. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen: Wahlkreis: 059 Görlitz 3. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 31.08.2014 in Sachsen. Abgerufen am 31. Januar 2018.
  3. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen: Wahlkreis: 057 Niederschlesische Oberlausitz 2. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 30.08.2009 in Sachsen. Abgerufen am 16. August 2014.
  4. Wahlergebnis der Landtagswahl 2004