Wendisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wendisch ist der Familienname folgender Personen:


Wendisch bzw. Windisch ist der Namensbestandteil folgender geographischer Objekte:

  • Wendisch Buckow, Kreis Schlawe (1937–1945: Buckow (Pom.)), jetzt: Bukowo (Polanów) in der Woiwodschaft Westpommern
  • Wendisch Buckow, Kreis Stolp (1937–1945: Buchenstein), jetzt: Bukowa (Smołdzino) in der Woiwodschaft Pommern
  • Wendisch-Cunnersdorf, Ortsteil der Stadt Löbau im Landkreis Görlitz in Sachsen
  • Wendisch Evern, Gemeinde in der Samtgemeinde Ostheide in Niedersachsen
  • Wendisch Musta (1936–1945 Birkfähre; sorbisch und polnisch Mosty), Wüstung in der polnischen Gemeinde Przewóz (deutsch Priebus) im Powiat Żarski, Woiwodschaft Lebus
  • Wendisch-Paulsdorf, Ortsteil der Stadt Löbau im Landkreis Görlitz in Sachsen
  • Wendisch Priborn, Ortsteil der Gemeinde Ganzlin im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern
  • Wendisch Rietz, amtsangehörige Gemeinde im westlichen Landkreis Oder-Spree in Brandenburg
  • Wendisch Waren, Ortsteil der Stadt Goldberg im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern
  • Windischenbach, Gemeinde im Hohenlohekreis in Baden-Württemberg
  • Windischenbernsdorf, Stadtteil von Gera in Thüringen
  • Windischenhaig, Stadtteil von Kulmbach in Bayern
  • Windischeschenbach, eine Stadt im Landkreis Neustadt an der Waldnaab in Bayern
  • Windischgarsten, eine Marktgemeinde im Bezirk Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich
  • Windisch-Graetz, heute Slovenj Gradec in Slowenien
  • Windischleuba, Gemeinde im Landkreis Altenburger Land in Thüringen


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.