Wikipedia:Artikelmarathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:ARM
Wer in Zukunft über das Stattfinden des Artikelmarathons informiert werden möchte, kann sich auf der Seite Wikipedia:Artikelmarathon/Verteilerliste eintragen.
Der erste Kilometer des Frankfurt-Marathons 2004
Artikelzusammensetzung des 5. Artikelmarathons; Details in der Bildbeschreibung.
Artikelzusammensetzung vom Artikelmarathon Juni 2014

Der Artikelmarathon stellt eine Spielidee dar, die sich vor allem im Biochat im Gespräch mit einer Reihe weiterer spielaffiner Autoren entwickelt hat und die nach einer Spielprobe im August 2007 mit dem Weihnachtsmarathon im Dezember 2007 erstmalig realisiert wurde. Ziel des Spiels ist es, nach einem festgesetzten Startpunkt innerhalb weniger Tage kontinuierlich solide ausgearbeitete neue Artikel zu schreiben. Allerdings steht auch hier der Spaß im Vordergrund und wenn jemand in dem Zeitraum nur wenige Artikel schafft, gilt noch immer der Wahlspruch „Dabeisein ist alles!“, vom Nutzen jedes neuen Artikels für die Wikipedia mal ganz abgesehen.

Eine Übersicht über vergangene Spielzeiten und eine Ewige Tabelle finden sich im Archiv.

Auf dieser Verteilerliste können sich Interessierte eintragen, die auf ihrer Benutzerdiskussionsseite per Massennachricht über künftige Termine informiert werden möchten.

Regelwerk[Quelltext bearbeiten]

  • Es werden alle Artikel gezählt, die im Bewertungszeitraum zwischen dem Starttag 00:00:00 Uhr und dem Zieltag 23:59:59 Uhr angelegt werden.
  • Neue Artikel müssen „solide Stubs“ sein (Richtwert 2000 Zeichen, gern auch mehr), Quellen/Belegangaben sind Pflicht!
  • Pro neu angelegtem Artikel (Fachbereich frei wählbar) gibt es einen Punkt.
  • Jeder Teilnehmer trägt seine nominierten Artikel selbstständig und regelmäßig in die Ergebnistabelle ein.
  • Jeder Artikel geht nur einmal in die Wertung ein.
  • Artikel dürfen nicht vorgeschrieben sein, um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen.
  • Es gewinnt derjenige Teilnehmer, der in Runde 1 oder 2 oder 3 oder 4 die meisten Punkte erreicht.

Werkzeuge[Quelltext bearbeiten]

Aktueller Wettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Der erste Adventsmarathon 2018 findet vom 30. November bis 2. Dezember (1. Runde), vom 7. bis 9. Dezember 2018 (2. Runde), vom 14. bis 16. Dezember 2018 (3. Runde) sowie vom 21. bis 23. Dezember 2018 (4. Runde) statt.

1. Runde (30.11.–2.12.2018)[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer Neue Artikel Anzahl Punkte
Auto1234 Stille Nacht – Ein Lied für die Welt 1
Josy24 Alice Graf, Am Abend auf der Heide, Josef Menschik, Die Hexe, Waltraud Neid, Hans Engel (Produzent), Lügen haben hübsche Beine, Gina Albert, Danik Patisson, Edith Helou 10
Dandelo Walter Hartmann (Abgeordneter), Volker Rheinberger, Hans Rheinberger, Lorenz Heeb, Oswald Kranz, Hansjörg Goop 6
Matzematik Kinga Klivinyi, Orlane Kanor, Marit Røsberg Jacobsen, Mie Højlund, Irina Sergejewna Snopowa, Veronika Malá 6
Altkatholik62 Antonio Baldini (Bischof), Giovanni Francesco Compagnoni Marefoschi, Antonio Garibaldi 3
Keimzelle Cerje-Höhle, I Bury the Living, Wladimir Ossipowitsch Bogomolow, McChord Air Force Base 4
Geher Masashi Nishiyama, Kanae Yamabe, Rawdangiin Dawaadalai, Yoon Hyun, Kim Eui-tae, Ha Hyung-joo, Hisayoshi Harasawa, Mohamed Ali Rashwan, Nekoda Smythe-Davis, Soraya Haddad, Katarzyna Zillmann, Marta Wieliczko, Małgorzata Dłużewska, Peter Herrmann (Judoka), Amar Benikhlef‎, Hesham Mesbah, Hiroshi Izumi, Makoto Takimoto 18
alexscho Bob-Nordamerikacup 2018/19, Skeleton-Europacup 2018/19, Skeleton-Nordamerikacup 2018/19, Skeleton-Intercontinentalcup 2018/19 4
Liuthalas Burggrafbach, Ofenbach (Kainach), Kohlschwarzbach, Sommerhuberbach, Reinthalergraben, Wieserbach (Kainach) 6
Olaf2 Forte Michelangelo 1
Gripweed The Holiday Calendar 1
Hartmann Linge Flenio, Tablis, Caspingium, Grinnes, Ad Duodecimum, Ceuclum 6
Squasher Dong Zhaozhi, Wang Haibin, Ye Chong, Wu Hanxiong, Liang Qin, Renée Garilhe, CIB Black Ball Squash Open 2018 7

2. Runde (7.–9.12.2018)[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer Neue Artikel Anzahl Punkte (Punkte
1. Runde)
Auto1234 Die Party mit Ross Antony, Regenrückhaltebecken im Bezirk Marzahn-Hellersdorf 2 1
Josy24 Nenn’ mich einfach Nikolaus, Regine Burghardt, Margaret Jahnen, Ulla Moritz, Die Abenteuer von Santa Claus, Glen Hill 6 10
Dandelo Dieter Walch (Politiker), Guido Meier, Carl Kaiser (Abgeordneter), Xaver Hoch, Rudolf Kindle, Cornelia Gassner, Thomas Banzer, Peter Armitage (Schauspieler) 8 6
Matzematik Ivana Dežić, Katarina Krpež Slezak, Estelle Nze Minko, Šárka Marčíková, Jaroslawa Wladimirowna Frolowa, Delaila Amega 6 6
Altkatholik62 Dorfkirche Cunewalde, Agostino Valier, Aurelio Roverella, Domenico Genovesi, Luigi Maria Torrigiani, Pietro Valier, Alberto Valier, Carlo Livizzani, Giuseppe Della Porta Rodiani, Charles Michael Baggs, Giusto Recanati, Antonio Bichi, Albertino Bellenghi, Leonardo Patrasso, Arnulf von Halberstadt, Luigi Pisani, Nicolas de Pellevé 17 3
Geher Dana Faletic, Megan Dirkmaat, Alison Cox, Samantha Magee, Laurel Korholz, Tadanori Koshino, Chiyori Tateno, Kōji Kuramoto, Cho Jea-ki, Park Young-chul 10 18
Keimzelle
Hartmann Linge Dieses Wochenende mit umfangreichen QS beschäftigt. - 6
Squasher Ildikó Bóbis, Lídia Dömölky-Sákovics, Katalin Juhász, Paula Marosi, Marija Walerjewna Masina, Sophie Moressée-Pichot, Nastassja Prakapenka, Györgyi Székely-Marvalics, Mária Szolnoki, Mária Gulácsy, Magda Nyári-Kovács, Sarah Daninthe 12 7
Kanisfluh Österreichisch-sri-lankische Beziehungen 1
Harro Scottish Masters 1991, Scottish Masters 1990, Scottish Masters 1989, Scottish Masters 1987, Scottish Masters 1986, Scottish Masters 1985, Scottish Masters 1984, Scottish Masters 1983, Scottish Masters 1982, Scottish Masters 1981, Grammy Awards 2019, Tolly Cobbold Classic 1982, Tolly Cobbold Classic 1983, Tolly Cobbold Classic 1984, Padmore / Super Crystalate International, Highland Masters, Pontins Professional, Pontins Professional 1974, Pontins Professional 1975, Pontins Professional 1976, Pontins Professional 1980, Pontins Professional 1981, Pontins Professional 1982, Pontins Professional 1984, Pontins Professional 1985, Pontins Professional 1986, Pontins Professional 1987, Pontins Professional 1988, Pontins Professional 1990, Pontins Professional 1991, Pontins Professional 1992, Pontins Professional 1993, Pontins Professional 1994, Pontins Professional 1995, Pontins Professional 1996, Pontins Professional 1997, Pontins Professional 1998, Pontins Professional 1999, Pontins Professional 2000, London Masters 1990, London Masters 1991 41
Liuthalas Freisingbach, Leitnerbach (Freisingbach), Spitzbach (Freisingbach), Bärenbach (Kainach), Hietlbach 5 6
Gripweed Andrea Polnaszek, Alexandra Boylan, John K.D. Graham, Topsfield (Maine), Ali Hassan, Gaora TV Championship 6 1
Osiris2000 Justin Rain, Edyta Herbuś, Antarctica Service Medal 3 -
Fabrice Dux Kornelius Sipayung, Lawrence Duffy, Filbert Felician Mhasi 3 -
Olaf2 Sala Santa Rita, Palazzo delle Assicurazioni Generali (Rom) 2 1

3. Runde (14.–16.12.2018)[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer Neue Artikel Anzahl Punkte (Punkte
1. Runde/2. Runde)
Josy24
Dandelo
Matzematik 6/6
Altkatholik62
Geher 18/10
Keimzelle
Hartmann Linge
Squasher
Du?

4. Runde (21.–23.12.2018)[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer Neue Artikel Anzahl Punkte (Punkte
3. Runde)
Josy24
Dandelo
Matzematik
Altkatholik62
Geher
Keimzelle
Hartmann Linge
Squasher
Du?

Runden, die bereits stattgefunden haben[Quelltext bearbeiten]

Sonderwettbewerbe[Quelltext bearbeiten]

Die Sonderwettbewerbe gehen nicht in die Statistiken ein.

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]