Wikipedia:Lehre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia:Lehre Empty.png   Ansprechpartner Crystal Clear app kdmconfig.png   Lehrmaterialien Nuvola apps edu miscellaneous.png   Termine Empty.png

Wikipedia:Lehre (WP-Lehre) entwickelt ein Informations- und Orientierungsangebot für alle, die sich eingehender mit dieser Online-Enzyklopädie befassen. Davon erreicht werden sollen einerseits möglichst viele geeignete Einsteiger in eine aktive Mitwirkung beim Schreiben und Verbessern der Wikipedia. Zudem soll die WP-Lehre denen als Leitfaden oder Baukasten dienen, die über Grundsätze, Funktionsweisen und Beteiligte dieses gemeinnützigen Projekts im Sinne einer kompetenten Nutzung (Medienkompetenz) aufklären.

Neuer Ansatz - Einbindung in das Portal zur Gewinnung neuer Ehrenamtlicher[Quelltext bearbeiten]

Nach längerer Pause gibt es einen neuen Ansatz zur Verbesserung des Projektes WP:Lehre. Es ist jetzt eingebunden in das Wikimedia-Portal Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Neue Ehrenamtliche (Shortcut: WP:WMDE/NEUE):

In diesem Portal werden die Aktivitäten von Wikimedia Deutschland der 2016er Jahresplanpriorität zum Gewinnen und Halten neuer Ehrenamtlicher gesammelt. Bisher hat dazu ein Dialog mit der Community, ein Workshop mit vielfältigen Ergebnissen sowie eine Umfrage zur Willkommenskultur stattgefunden.

Die Vielzahl an Ideen wurde entlang der drei Fragen umfassend ausgewertet und kommentiert. Für das Gewinnen neuer Ehrenamtlicher wurde dafür vielfach eine Analyse der Situation gewünscht. Dann könnten vor allem mit passenden Materialien und einem herzlichen Willkommen Neue begrüßt werden. Als wichtigster Punkt zum Halten von Ehrenamtlichen wurde ein guter Umgang identifiziert. Als besonders zielführende Aktionen wurden vor allem einfachere Projektstrukturen und das Vermitteln von Wissen über die Wikimedia-Projekte genannt.

Beim Workshop Ende Februar 2016 zum Thema „Neue Ehrenamtliche gewinnen und halten“ nahmen insgesamt rund 35 Personen teil. Nach Kennenlernen und Input aus den Ergebnissen des Community-Dialoges, der Willkommenskultur-Umfrage und externen Vorschlägen zur Behandlung dieses Themas gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Suche nach den wichtigsten Punkten. Nach einem kreativen Brainstorming wurden diese identifiziert. Einzelne Gruppen fanden sich zusammen, um erste Schritte zu planen und zu gestalten.

Eines der Teams bei diesem Community-Workshop kümmerte sich auch um das Problem Lehre. Bitte tragt euch dort ein, wenn ihr konstruktiv in diesem Bereich mitwirken wollt.

Die Bemühungen im Bereich WP:Lehre sind natürlich nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Gewinnung neuer Ehrenamtlicher zu sehen. Es geht dabei auch um die Verbesserung von Artikeln und die langfristige Schulung verschiedenartiger Menschen jeder Altersgruppe im Hinblick auf die Mitarbeit bei der Wikipedia. Dies muss mit neuen Erfahrungen, die in den letzten Jahren gewonnen wurden, nachhaltiger angegangen werden. Macht also mit, wenn ihr in diesem Bereich in Schulen, Hochschulen oder beim lebenslangen Lernprozess von Menschen Erfahrungen einbringen könnt. --Didi43 (Diskussion) 17:35, 26. Feb. 2016 (CET)

Rückblick auf das Referentennetzwerk[Quelltext bearbeiten]

Das Referentennetzwerk der Wikimedia Deutschland war ein Zusammenschluss von freiwilligen Wikipedianern, die Vorträge und Workshops durchführten, die sich insbesondere an Lehrende und Lernende in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, aber auch an interessierte Kultureinrichtungen, Behörden, Unternehmen und Vereine richteten, die mehr über den Umgang mit Wikipedia erfahren wollten. Das Referentennetzwerk bestand aus erfahrenen Wikipedia-Autoren, die in Institutionen und Einrichtungen Vorträge, Workshops und Praktika rund um das Thema „Wikipedia“ veranstalteten.

Zu Beginn des Jahres 2013 hat Wikimedia Deutschland seine Bildungsprogramme, welche die kritische Aufklärung über Wikipedia und die Verbesserung der Medienkompetenz zum Ziel hatten, eingestellt, um sich zukünftig auf die Gewinnung neuer Autoren für die Wikimedia-Projekte zu konzentrieren. Ein Teil der Referenten führt seitdem das Wikipedia-Schulprojekt, das Wikipedia-Hochschulprogramm und das Seniorenprogramm Silberwissen unter dem Namen „wiki:team“ in eigener Regie weiter.

Protokoll der Arbeitsgruppe Lehre des 3. Workshops zur Weiterentwicklung der Förderung am 29. März 2015 im Kontor Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer
Momentane Situation
  • Eine offizielle Wiederaufnahme der Förderung und ein Ausbau wäre wichtig für die Gewinnung neuer Autoren, die Bekanntmachung der Wikipedia, für PR und Networking.
  • Es gibt momentan kein offizielles Konzept für ein Wikipedia-Lehrprojekt.
  • Einführungen für Lehrer, sagen manche, waren bislang wenig ergiebig, da sie kaum dazu geführt haben, als Wikipedia-Kenner und -Vermittler in der eigenen Schülerschaft tätig zu werden. Andere behaupten das Gegenteil.
  • Die vorhandenen Wikipedia-Lehrmaterialien genügen den Zielen einer wirksamen Vermittlung bei weitem nicht.
  • Die bisher gesammelten Erfahrungen wurden nicht richtig ausgewertet, so dass man daraus kaum lernen kann.
Ideen
  • Konzepte für VHS-Kurse entwickeln. Dabei dürfte im Falle des Zustandekommens entsprechender Kurse sowohl auf eine eigene Ausgangsmotivation als auch auf genügende Zeitreserven der Teilnehmer zu rechnen sein – theoretisch allerbeste Voraussetzungen für anhaltendes Wikipedia-Engagement.
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Bibliotheken ausloten, sei es mit oder ohne einen Zusammenhang mit VHS-Kursen. Denn hier sind die Möglichkeiten der Literaturrecherche, der Literatureinsicht und der Literaturbestellung per Fernleihe unmittelbar beisammen.
Zu klärende Fragen
  • Soll es im Zusammenhang mit WP:Lehre Bezahlung / Honorare geben und falls ja, wie würde das geregelt?
  • Will die Community derartige Lehrprojekte und wird WMDE sie unterstützen?
  • Welche Eignungskriterien sollte es für Lehrbeauftragte geben?
Was müsste grundsätzlich geändert werden?
  • Zielgruppen müssen identifiziert werden, Ziele festgelegt werden, und danach muss ein nachhaltiges Konzept entwickelt werden.
  • Es müsste geeignete Schulungsmaterialien geben. Diesbezüglich wären systematische Entwicklung und Koordination über längere Zeiträume vonnöten.
Next Steps
  • Die Tätigkeiten des Referentennetzwerks sollten ausgewertet werden beziehungsweise vorhandene Auswertungen und Empfehlungen sollten zusammengeführt und verarbeitet werden.
  • Ein programmatisches Konzept muss erstellt werden. Bei einem Workshop der daran aktiv Interessierten wären Prioritäten und Leitlinien zu entwickeln sowie Aufgabenkreise und Zuständige dingfest zu machen.
  • Eine Diskussion über WP:Lehre soll auch über den engeren Interessentenkreis hinaus angeregt werden.