Wikipedia:WikiBär/Aktionstag Wikipedia 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Was?

Dies ist die Planungsseite. Die öffentliche Infoseite befindet sich hier.

Wann?

28. Oktober 2018 (Sonntag), 14:00–18:00 Uhr

Ich bin interessiert:[Quelltext bearbeiten]

Mündliche Interessensbekundungen

@Ghilt:, @SDKmac:, @Mellebga:, @Marcus Cyron:, @Kenny McFly:

(Gerne hier ping entfernen und oben eintragen bei bestehendem Interesse) --Incabell (Diskussion) 20:47, 6. Sep. 2018 (CEST)

Ablauf[Quelltext bearbeiten]

Konzept
  • Einladung von Wikipedia Leserinnen, Lesern und der Öffentlichkeit zum Aktionstag Wikipedia 2018 im WikiBär
  • Berliner Wikipedia Community stellt die Wikimedia-Projekte, ihre Arbeit und Möglichkeiten zur Beteiligung vor
  • Aktionen wie selbst zubereitetes Popcorn sollen zusätzlich zum Mitmachen motivieren
Programm
  • Zeitraum: 14:00–18:00 Uhr
  • während des Zeitraums stehen Wikipedianerinnnen und Wikipedianer der lokalen Community für Hilfestellung und Fragen zur Verfügung
  • Telefonberatung findet parallel im WikiBär statt
  • Diashow mit WikiWedding-Bildern auf dem Beamer, wenn er nicht benötigt wird
Ausstellung im Eingangsbereich
  • TV mit Inhalten der Wikipedia/Commons-Bildergalerie
  • TV mit Aktivitäten der Berliner Community (WikiBär & WikiWedding)
  • Erklärposter zu Wikipedia/Wikimedia-Projekten
  • Aufsteller mit Flyern im Foyer
Aktionen
  • Popcorn wird selbst zubereitet

Gelerntes[Quelltext bearbeiten]

Bericht[Quelltext bearbeiten]

Viele unterschiedliche Menschen haben das WikiBär besucht, um mehr über uns und die Wikipedia zu erfahren. Schätzungsweise 120-150 Personen haben teilgenommen. Keiner der Freiwilligen oder WMDE-Mitarbeitenden hat mit solch einem Ansturm gerechnet. Bis zu 12 Wikipedianerinnen und Wikipedianer haben vor Ort mit geholfen. Alle haben mit angepackt, im Team konnten wir spontan viel improvisieren und haben Vorträge gehalten. Unterstützung durch weitere aktive aus der lokalen Community wäre wünschenswert gewesen, um die Vielzahl der individuellen Fragen zu beantworten. Ein Plan B zur Lenkung der Besuchendengruppen mit einem Programm zu Einführungsvorträgen wäre hilfreich gewesen.

Die Interessierten sind überwiegend durch die Bannerkampagne auf uns aufmerksam geworden. Einige der Gäste waren Vereinsmitglieder. Bereits vor der angekündigten Öffnung erschienen Gäste. Die Teilnehmenden waren überwiegend Männern älteren und mittleren Alters. Der Anteil an Frauen unterschiedlicher Altergruppen war gefühlt höher als der Anteil an Autorinnen in den Projekten. Vereinzelt sind Personen über die Facebook, nebenan.de und gratis-in-Berlin-Veranstaltung auf uns aufmerksam geworden. Einige haben Interesse bekundet an zukünftigen offenes-Editieren-Veranstaltungen teilzunehmen. Das bietet uns eine besondere Chance Neuen Möglichkeiten zur Mitarbeit aufzuzeigen und an uns zu binden. Insgesamt war es eine erfolgreiche Veranstaltung, die wir mit einer frühzeitigen Vorbereitung gerne wiederholen würden. --Wnme (Diskussion) 12:58, 11. Nov. 2018 (CET)

Um für zukünftige Veranstaltungen dieser Art zu lernen, hier eine Auflistung der positiven Erfahrungen und verbesserungswürdigen Punkte:

Organisation im Vorfeld[Quelltext bearbeiten]

  • Früher mit der Planung beginnen und ein Team aus mindestens 3-4 Personen bilden
  • Gemeinsame (Telefon)konferenzen mit WMDE zum Auftakt / letzte Absprachen → gemeinsame Planung frühzeitig angehen und Verbindlichkeit stärken
  • Stärker mit anderen lokalen Gruppen vernetzten und über Ideen und Programm austauschen (per Chatgruppen, Planungstreffen, etc.)
  • Lokale Community stärker aktivieren mitzuwirken (persönliche Ansprache, Einladung über Benutzerkategorie)
  • WMDE-Mitarbeitende vor Ort einbinden → Aufklärung über Zusammenhänge WP – WMDE / Vorstellung des Vereins
  • Checklisten zur Organisation von WMDE hilfreich

Programm[Quelltext bearbeiten]

  • Plan B bereit halten → alternative Abläufe, je nachdem wieviele Leute erscheinen
  • Programmablauf mit ca. einer Stunde Dauer überlegen, den man mehrfach wiederholen könnte → zentraler Punkt Vorstellung und Einführung in WP
  • Festes Ablaufschema/Programm ist Teilnehmenden wichtig
    • Auf Website bekannt machen und zusätzlich vor Ort gut sichtbar aushängen
  • Kleine Gesprächskreise bilden um Fragen zu kanalisieren und zu beantworten
  • Viele Fragen Fragen wiederholen sich → FAQ aushängen
Zeitlicher Rahmen
  • Erwägen ab 12 Uhr Programm zu beginnen
  • Gäste kommen bereits vor der eigentlichen Öffnung
  • Ab 16/17 Uhr lässt der Besuchendenansturm deutlich nach
  • Besuchende bitten auf Aktionsseite zu signieren bei größeren Gruppen schwer umsetzbar
Offene Fragen
  • Wie können größere Besuchendengruppen zur aktiven Mitarbeit bewegt werden (Benutzerkonto anlegen / erster Edit)?

Einladung + Öffentlichkeitsarbeit[Quelltext bearbeiten]

Abläufe vor Ort[Quelltext bearbeiten]

  • den Teammitgliedern Rollen und/oder Verantwortungsbereiche zuorden
    • Briefing vor Beginn der Veranstaltung
  • Medien und Aushänge zur Lenkung der Besucherströme
  • Kennzeichnung der Community / Helfenden (einheitliche Namensschilder / T-Shirts)

Technik + Materialien[Quelltext bearbeiten]

  • Einführungsflyer, andere Broschüren und give-aways sehr begehrt
    • give-aways, wie Bleistife oder Blöcken müssen nicht Massen vorhanden sein, da sie einen begrenzten Nutzen haben
  • vorhandene Technik vorher auf Funktionalität prüfen
    • Kompatibilitätsprobleme vermeiden (HDMI/VGA, Windows/Linux zu PowerPoint/OpenOffice/Google)
  • Mikrophontechnik bereithalten
    • eher nicht geeignet, wenn in zwei Raumen sich Leute unterhalten
  • offene Frage: sinnvolles Catering für >100 Personen?

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]