Wilfrid Kaptoum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilfrid Kaptoum
Wilfrid Kaptoum.JPG
Personalia
Name Wilfrid Jaures Kaptoum
Geburtstag 7. Juli 1996
Geburtsort DoualaKamerun
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2008 Samuel Eto’o Academy
2008–2014 FC Barcelona
2009 → UE Sant Andreu (Leihe)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2018 FC Barcelona B 42 (6)
2015–2016 FC Barcelona 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Januar 2018

Wilfrid Jaures Kaptoum (* 7. Juli 1996 in Douala) ist ein kamerunischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaptoum begann seine Karriere bei der Samuel Eto'o Academy und wechselte im Jahr 2008 im Alter von 12 Jahren zu der Jugendabteilung des FC Barcelona.[1] Im darauffolgenden Jahr spielte er ein Jahr auf Leihbasis für die Jugendabteilung des benachbarten Verein UE Sant Andreu.[2] Nach einem Jahr kehrte er wieder zu Barcelona zurück und durchlief dort die Jugendmannschaften des Vereins. Im Jahr 2014 gewann er mit der U-19-Mannschaft des FC Barcelona die erstmals ausgetragene UEFA Youth League.

Seit der Saison 2013/2014 war Kaptoum Bestandteil des Kaders der zweiten Mannschaft des FC Barcelonas, dem FC Barcelona B.[3] Bei der 0:2-Niederlage im ersten Saisonspiel gegen CA Osasuna am 23. August 2014 durfte er sein Profi-Debüt in der zweitklassigen Segunda División geben.[4] Sein erstes Profi-Tor konnte er beim 4:1-Sieg gegen AD Alcorcón erzielen[5], als er zum zwischenzeitlichen 2:1 traf.[6] Weil er trotzdem noch für die U-19-Mannschaft spielen durfte, kam er auch dort zum Einsatz, wie zum Beispiel in der UEFA Youth League 2014/15.[5]

Seinen ersten Einsatz in der ersten Mannschaft absolvierte Kaptoum am 28. Oktober 2015, als er beim 0:0-Unentschieden gegen den FC Villanovense im Hinspiel der 4. Runde der Copa del Rey in der Startelf stand. Am 9. Dezember 2015 debütierte Kaptoum beim 1:1-Unentschieden gegen Bayer 04 Leverkusen am letzten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Champions League.[7]

Ende Januar 2018 wurde sein Vertrag aufgelöst, und er wechselte zur zweiten Mannschaft von Betis Sevilla.[8][9]

Erfolge und Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kaptoum, el único mediocentro africano (auf Spanisch), 9. Mai 2012, abgerufen am 9. Januar 2015
  2. Kaptoum, un Zidane de color y vestido del Barça (auf Spanisch), 14. Mai 2014, abgerufen am 9. Januar 2015
  3. Kaptoum tiene muchos números para subir al Barça B (auf Spanisch), 20. Juni 2014, abgerufen am 9. Januar 2015
  4. Un doblete de Nino endulza la vuelta a Segunda tras 14 años (auf Spanisch), 23. August 2014, abgerufen am 9. Januar 2015
  5. a b Leistungsdaten von Wilfrid Kaptoum auf transfermarkt.de, abgerufen am 9. Januar 2015
  6. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 9. Januar 2015
  7. kicker online: Keine Kaltschnäuzigkeit gegen Barça – Bayer nur Dritter, 9. Dezember 2015, abgerufen am 28. Dezember 2015.
  8. Agreement to terminate Wilfrid Kaptoum’s contract, 31. Januar 2018, abgerufen am 31. Januar 2018.
  9. Kaptoum rescinde con el Barça y ficha por el Betis, sport.es, 29. Januar 2018 (auf Spanisch)