Xian Y-20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xian Y-20 Kunpeng
Xian Y-20 at the 2014 Zhuhai Air Show.jpg
Typ: Strategischer Transporter
Entwurfsland: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Hersteller: Xi'an Aircraft Company
Erstflug: 26. Januar 2013[1]
Indienststellung: 15. Juni 2016
Stückzahl: 4

Xian Y-20 Kunpeng (Chinesisch: 运-20; pinyin: Yun-20) bezeichnet einen Militärtransporter, der von Xi’an Aircraft primär für die Luftstreitkräfte der Volksrepublik China entwickelt wurde.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der offizielle Erstflug fand am 26. Januar 2013 statt. Auf den Aufnahmen ist zu erkennen, dass es sich um einen mit vier Turbofan-Triebwerken versehenen Schulterdecker mit T-Leitwerk handelt. Bislang fliegen bestätigt fünf Prototypen mit den CFTE-Kennzeichen 781, 783, 785, 788 und 789.[2] Das schwere Langstreckentransportflugzeug soll unter allen Wetterbedingungen bei Militäreinsätzen, Katastrophenunterstützung und humanitären Hilfeleistungen eingesetzt werden können. Angeblich beträgt das maximale Startgewicht 200 Tonnen, und die maximale Nutzlast liegt bei 60 Tonnen.[3][4][5] Am 15. Juni 2016 hat die PLAAF die beiden ersten Y-20 mit den Kennzeichen 11051 und 11052 beim 12. Regiment der 4. Transportdivision in Chengdu/Qionglai offiziell in Dienst gestellt.[6]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y-20 auf der Airshow in Zhuhai, Oktober 2016

Offiziell wurden bislang keine Daten bekanntgegeben. Die folgenden Angaben basieren auf der Auswertung von Fotos bzw. Schätzungen:[7]

Kenngröße Daten
Typ Strategisches Transportflugzeug
Besatzung 3
Länge 47 m
Spannweite ca. 45 bis 50 m
Höhe 15 m
Flügelfläche ca. 330 m²
Leermasse 100.000 kg
max. Startmasse 220.000 kg
Nutzlast 66.000 kg
Antrieb vier Solowjow D-30-KP-2-Mantelstromtriebwerke
Höchstgeschwindigkeit 918 km/h
Flughöhe 13.000 m
Reichweite ca. 10.000 km

Vergleich mit anderen Modellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle stellt große militärische Transportflugzeuge einander gegenüber.

  • Sie berücksichtigt jedoch nicht alle Anforderungen, die taktische Transportflugzeuge (z. B. Transall C-160, Lockheed C-130) von strategischen Transportern (z. B. Antonow An-124, Lockheed C-5 Galaxy) unterscheiden. Der Airbus A400M sowie die Boeing C-17 sind in beiden Bereichen positioniert.
  • Die Tabelle enthält sowohl Modelle, deren Bau bereits eingestellt ist, als auch solche, die sich noch nicht in Serienproduktion befinden.
  • Das jeweilige Maximum (bei der Startrollstrecke das Minimum) ist fett hervorgehoben.
  • Stand 2016
Maschine Ent­wurf­land Produktion Flugzeugmaße Frachtraum/Nutzlast Leistungsdaten
von
[A 1]
bis
 
Länge
[m]
Spann­weite
[m]
Höhe
[m]
Grund­fläche
[m²][A 2]
Volumen
[m³][A 2]
Max.
Nutzlast
[kg]
Marsch­ge­schwin­digkeit
[km/h]
Reich­weite
[km] (bei Zuladung in t)
Dienst­gipfel­höhe
[m]
Start­roll­strecke
[m]
Airbus A400M
Atlas
DeutschlandDeutschland FrankreichFrankreich
SpanienSpanien Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
2010 aktuell 45,10 42,40 14,70 070,84 0272,73 037.000 730–780 [A 3] 04.535 (30) 12.300 0940
(1.690 m bei MTOW 141 t und Start nach zivilen Regeln)
Antonow An-70 UkraineUkraine 1994 40,73 44,06 16,38 076,4 0313,24 047.000 750 03.500 (35) 12.000 1.500
(700 m bei 20–30 t Zuladung)
Antonow An-124 SowjetunionSowjetunion 1984 2004 69,10 73,30 20,78 233,6 1.027,84 150.000 800–850 [A 3] 04.800 (120)
12.000 (40)
11.600 3.000
(800 m mit geringer Zuladung)
Boeing C-17A
Globemaster III
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1991 2015 53,04 50,29 16,79 147,2 0553,63 077.519 818 05.100 (50) 13.716 1.064
(2.316 m bei MTOW)
Embraer KC-390 BrasilienBrasilien 2015 33,43 33,94 11,34 041,9 0124,5 019.000 556 06.200 10.973 1.300
Iljuschin Il-76MF Sowjetunion 1955Sowjetunion 1974
2005
1997
aktuell
53,19 50,50 14,3 107,43 0400 060.000 800–850 06.200 (40) 12.100 1.800
Kawasaki C-2 JapanJapan 2010 43,90 40,40 14,20 066 0256 036.000 890 05.700 (30)
04.500 (36)
12.200 0900
Lockheed C-5
Galaxy
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1968
1986
1973
1989
75,53 67,88 19,34 214,6 0879,86 122.472 880 09.565 (60) 10.900 2.600
Lockheed C-130J-30
Super Hercules
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1956 aktuell 34,36 40,40 11,84 052,7 0162,12 021.625 643 05.240 (18) 09.315 1.200
Transall C-160 DeutschlandDeutschland FrankreichFrankreich 1965 1985 32,40 40,00 12,36 042,5 0126,72 016.000 513 [A 3] 01.850 08.230 0650
Alenia C-27J
Spartan
ItalienItalien 2000 aktuell 22,70 28,70 9,64 023,2 069,5 011.500 500 04.260 (6)
01.852 (10)
09.144 0580
Xian Y-20 China VolksrepublikVolksrepublik China 2016 aktuell 47,00 45,00 15 066.000 918 [A 3] 04.500 (66)
07.800 (40)
013.000

Anmerkungen:

  1. Produktion, kursive Zahlen zeigen an, dass es bisher nur einen Erstflug gab.
  2. a b Grundfläche und Volumen der Frachträume sind aus den für sie jeweils angegebenen Länge, Breite und Höhe errechnet.
  3. a b c d Höchstgeschwindigkeit

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Xian Y-20 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FlightGlobal: China’s Y-20 transport conducts maiden flight. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  2. Huitong: Chinese Military Aviation Blog. 21. Juni 2016, abgerufen am 21. Juni 2016 (englisch).
  3. Stephen Trimble: Chinese Y-20 revealed in new online pictures. Flightglobal, 27. Dezember 2012, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).
  4. Greg Waldron: IN FOCUS: China’s new strategic airlifter. Flightglobal, 8. Januar 2013, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).
  5. Von China selbst entwickeltes Langstreckentransportflugzeug "Yun-20" absolviert Jungfernflug. 27. Januar 2013, abgerufen am 27. Januar 2013 (deutsch).
  6. China Defense Blog. 21. Juni 2016, abgerufen am 21. Juni 2016 (englisch).
  7. Georg Mader: Chinas neuer „langer Arm der Lüfte“. In: diepresse.com. 31. Januar 2013, abgerufen am 7. November 2016.