Yaté

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basisdaten
Land: Neukaledonien
Provinz: Province Sud
Höhe: 0 m - 1.501 m
Fläche: 1.338,4 km²
Einwohner: 2003
(2009)
Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
INSEE-Code: 98832[1]
Postleitzahl: 98834[2]
Karte
Lage der Gemeinde in Neukaledonien

Yaté ist eine Gemeinde in der Südprovinz in Neukaledonien.

Die Gemeinde liegt auf der Hauptinsel Grande Terre. Hier liegt der Lac de Yaté, ein zur Stromerzeugung künstlich angelegter Stausee mit einer Größe von etwa 4000 ha. Die Orte der Gemeinde sind: Goro (Yaté)(?), Touaourou(?), Unia (Yaté)(?), Waho und Yaté (Hauptort).

Die höchste Erhebung ist im Massif de Kouakoué mit 1501 m.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung in Yaté (2009 geschätzt)[3]
Einwohner 1474 925 1113 1365 1387 1408 1554 1843 2003
Jahr 1956 1963 1969 1976 1983 1989 1996 2004 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yaté – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mairie de Yaté
  2. Les codes postaux, Nouvelle-Calédonie@1@2Vorlage:Toter Link/www.eulova.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Bevölkerungsentwicklung von Yaté 1956–2009@1@2Vorlage:Toter Link/www.world-gazetteer.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 22° 15′ S, 167° 0′ O