Yochanan Afek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yochanan Afek 2012.JPG
Yochanan Afek beim Schachfestival Groningen 2012
Verband IsraelIsrael Israel
Geboren 16. April 1952
Tel Aviv, Israel
Titel Internationaler Meister (1993)
Aktuelle Elo‑Zahl 2237 (August 2016)
Beste Elo‑Zahl 2430 (Juli 1993)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Yochanan Afek (* 16. April 1952 in Tel Aviv) ist ein israelisch-niederländischer Schachkomponist, -spieler, -journalist, -organisator und -trainer.

Inhaltsverzeichnis

Schach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afek ist Internationaler Meister und Internationaler Schiedsrichter, jeweils für Nahschach und Schachkomposition.[1] Er arbeitete als Trainer in verschiedenen Ländern. Seit einiger Zeit lebt er in den Niederlanden. Afek spielte in der niederländischen (2000/01 für die Bussums Schaakgenootschap) französischen (2002/03 und 2004/05 für A.J.E. Noyon) und belgischen Mannschaftsmeisterschaft (2003/04 für den LVL Fortis, von 2004 bis 2006 und 2009/10 für den SC Jean Jaurès) in der höchsten Spielklasse. In Deutschland spielte er für den SV Betzdorf-Kirchen und für den Hamburger SK[2]. In Israel spielte er für Bikurey Haetim Czerniak Tel Aviv, mit dem er am European Club Cup 1993 teilnahm.[3]

Im von Moshe Czerniak geführten Schachklub in Tel Aviv traf er auf andere Schachkomponisten. Schachstudien wurden so sein Betätigungsfeld, für deren Verbreitung bei einem weiteren Schachpublikum er sich mit zahlreichen Publikationen einsetzt. So schrieb er beispielsweise, auch gemeinsam mit Alon Greenfeld, Artikel für die deutsche Zeitschrift Schach, in denen die Verbindung zwischen Partie und Endspielstudie thematisiert wurde, später folgte eine sechsbändige Buchserie über die Schachfiguren mit Hans Böhm. Afek hat John Roycroft als Sprecher der Kommission für Studien in der WFCC abgelöst und redigiert auch die Studienabteilung der englischen Schachkompositionszeitschrift The Problemist.

Nikolai Kralin und Yochanan Afek
Yochanan Afek
Magyar Sakkélet, 1978
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Weiß am Zug hält remis



Lösung:

1. e6-e7 und
1. ... Tb7-b8
2. e7-e8L! Lg8-h7
3. f7-f8T+! Kg6-h6
4. Tf8-f6+ g7-g6
patt, oder

1. ... Kg6xf7
2. e7xd8S+! Kf7-f8
3. Sd8-e6+ Lg8xe6
4. d7-d8D+ Kf8-f7
5. Dd8-g8+ Kf7-f6
6. Dg8xg7+ Tb7xg7
ebenfalls patt.

Die Studie zeigt eine Allumwandlung.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afek erlebte im Januar 1991 beim zweiten Golfkrieg die irakischen Raketenangriffe auf Ramat Gan.[4]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Internationale Schiedsrichter für Schachkompositionen
  2. Einzelergebnisse der zweiten Mannschaft des Hamburger SK in der Saison 2010/11 beim Deutschen Schachbund
  3. Yochanan Afeks Ergebnisse bei European Club Cups auf olimpbase.org (englisch)
  4. Friedrich Chlubna (Hrsg.): Endgame Virtuosity. A Selection of 222 Israeli Chess Studies. Wien 1995. S. 27

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yochanan Afek – Sammlung von Bildern