Zhob (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Zhob
Staat: Pakistan Pakistan
Provinz: Belutschistan
Sitz: Zhob
Koordinaten: 31° 10′ N, 68° 50′ OKoordinaten: 31° 10′ 0″ N, 68° 50′ 0″ O
Fläche: 20.297 km²
 
Einwohner: 310.544 (2017)
Bevölkerungsdichte: 15 Einwohner je km²
Zeitzone: PST (UTC+5)
Karte von Pakistan, Position von Distrikt Zhob hervorgehoben

Der Distrikt Zhob ist ein Verwaltungsdistrikt in Pakistan in der Provinz Belutschistan. Sitz der Distriktverwaltung ist die gleichnamige Stadt Zhob. Zhob gehört zu den gesondert verwalteten Stammesgebieten.

Der Distrikt hat eine Fläche von 20.297 km² und nach der Volkszählung von 2017 310.544 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 15 Einwohner/km².[1][2]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt befindet sich an der Norden der Provinz Belutschistan, die sich im Westen von Pakistan befindet. Ein Großteil des Bezirks Zhob besteht aus rauem, bergigen und nur schwer zugänglichen Gelände. Der Fluss Zhob durchfließt das Gebiet und wird zur Bewässerung genutzt.[3]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Klima ist relativ kalt. Im Sommer wird das Wetter nicht sehr heiß. Die Region erhält im Sommer starke Niederschläge. Die hügeligen Gebiete in größerer Höhe erleben starken Schneefall und Schneestürme im Winter.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region gilt als historische Heimstätte des Volkes der Paschtunen (Afghanen).

Der Distrikt und seine Stadt erhielten 1975 den Namen Zhob. Früher war er nach Sir Robert Sandeman unter dem Namen Fort Sandeman bekannt. Sandeman war ein Agent des Generalgouverneurs von Belutschistan in der britischen Ära.[3]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt ist administrativ in zwei Tehsil unterteilt:

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung des Bezirks Zhob gehört den Paschtunen an, deren Sprache Paschtunisch auch die Mehrheitssprache ist. Zu den indigenen Stämmen von Zhob zählen die Mandokhail, Khosti, Sherani, Kakar, Harifal, Lawon und Babar.

Zwischen 1998 und 2017 wuchs die Bevölkerung um jährlich 2,52 %. Von der Bevölkerung leben ca. 15 % in städtischen Regionen und ca. 85 % in ländlichen Regionen. In 45.962 Haushalten leben 168.358 Männer und 142.186 Frauen, woraus sich ein Geschlechterverhältnis von 118,4 Männer pro 100 Frauen ergibt und damit einen für Pakistan häufigen Männerüberschuss.[1]

Die Alphabetisierungsrate in den Jahren 2014/15 bei der Bevölkerung ab 10 Jahren liegt bei 43 % (Frauen: 18 %, Männer: 64 %).[4]

Jahr Einwohnerzahl
1998 193.458
2017 310.544

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b DISTRICT WISE CENSUS RESULTS CENSUS 2017. 29. August 2017, abgerufen am 30. Mai 2019.
  2. Pakistani Districts wise Population Census 2017. Abgerufen am 30. Mai 2019.
  3. a b c District Development Profile: Zhob. Abgerufen am 28. Juni 2019.
  4. Pakistan Bureau of Statistics (2016). Pakistan Social and Living Standards Measurement Survey 2014-15. Government of Pakistan, abgerufen am 29. Juni 2019.