Zwei auf gleichem Weg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelZwei auf gleichem Weg
OriginaltitelTwo for the Road
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch, Französisch
Erscheinungsjahr1967
Länge111 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieStanley Donen
DrehbuchFrederic Raphael
ProduktionStanley Donen
MusikHenry Mancini
KameraChristopher Challis
SchnittRichard Marden
Besetzung

Zwei auf gleichem Weg ist ein Film von Stanley Donen aus dem Jahr 1967, der die zwölfjährige Beziehung eines Architekten und seiner Frau nacherzählt. In den Hauptrollen sind Audrey Hepburn und Albert Finney zu sehen.

Trotz des geringen Erfolges an der Kinokasse gilt er besonders wegen seiner nicht-linearen Erzählweise als einflussreicher Film der 1960er Jahre. Für das Skript wurde Drehbuchautor Frederic Raphael mit einer Oscar-Nominierung bedacht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film handelt von den jährlichen Urlaubsfahrten des Ehepaares Wallace von England an die französische Mittelmeerküste. Bei der ersten Fahrt lernen sich Joanna und Mark kennen, später fahren sie zusammen mit einem befreundeten Ehepaar und deren Tochter. Jahre später mit Marks Auftraggeber, dann wieder allein, und zum Schluss mit ihrer gemeinsamen Tochter – jedes Mal auf derselben Strecke.

Die Erzählreihenfolge der Reisen ist nicht chronologisch geordnet, sie orientiert sich vielmehr an den örtlichen und thematischen Zusammenhängen.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lexikon des internationalen Films: „Eine leichtgewichtige Komödie mit ernstem Hintergrund, hervorragend gespielt und montiert, aber nicht immer ganz glaubwürdig, wenn die Probleme in oberflächlicher Weise überspielt werden.“
  • Evangelischer Filmbeobachter: „Niveauvoller, leichter Unterhaltungsfilm, in dem die Entwicklung einer Ehe bis zur Entfremdung dargestellt wird. In den heiteren Passagen überzeugend, in den ernsthaften nicht ganz gelungen, ist der Film sehenswert vor allem durch das Spiel von Audrey Hepburn und Albert Finney. Ab 18 zu empfehlen.“ (Kritik Nr. 392/1967)
  • Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden erteilte dem Werk das Prädikat «Wertvoll».

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscars 1968

  • Nominierung in der Kategorie Bestes Drehbuch für Frederic Raphael

Golden Globe Awards 1968

  • Nominierung in der Kategorie Beste Schauspielerin in Film, Komödie oder Musical für Audrey Hepburn
  • Nominierung in der Kategorie Beste Original-Musik

British Film Academy Awards 1968

  • Nominierung in der Kategorie Bestes britisches Drehbuch für Frederic Raphael

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]