259

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 220er | 230er | 240er | 250er | 260er | 270er | 280er |
◄◄ | | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
259 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 251/252
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 315/316 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 802/803 (südlicher Buddhismus); 801/802 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 49. (50.) Zyklus

Jahr des Erde-Hasen 己卯 (am Beginn des Jahres Erde-Tiger 戊寅)

Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 259. Olympiade
Jüdischer Kalender 4019/20 (4./5. September)
Römischer Kalender ab urbe condita MXII (1012)
Seleukidische Ära Babylon: 569/570 (Jahreswechsel April)

Syrien: 570/571 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 297

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Römisches Reich[Bearbeiten]

  • Kaiser Gallienus verfügt mehrere Änderungen in den Machtstrukturen des Reiches. Zivile und militärische Ämter werden getrennt, außerdem sollen Führungspositionen stärker nach Leistung und weniger durch Privilegien vergeben werden.
Plünderungszug der Alamannen (orange), Juthungen (rot) und Franken (magenta) 260 n. Chr. – N=Neupotz, A=Augsburg

Kaiserreich China[Bearbeiten]

  • Zeit der Drei Reiche: Shu-General Jiang Wei beginnt einen waghalsigen Plan, um das verfeindete, aber übermächtige Wei-China zu überwältigen: Er lässt die Garnisonen aus allen Grenzstädten abziehen, um die Wei-Armee zu einem Angriff zu verleiten.

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 259 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien