Advanced Composition Explorer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Advanced Composition Explorer

Raumsonde ACE
NSSDC ID 1997-045A
Missionsziel L1
Auftraggeber NASA
Aufbau
Trägerrakete Delta II 7920-8 D247
Startmasse 752 kg
Verlauf der Mission
Startdatum 25. August 1997, 14:39 UTC
 
25.08.1997 Start
 
21.01.1998 Erreichen des L1-Punktes
 
ca. 2024 Ende
ACEs Bahn
Aufbau der Raumsonde ACE
Start von ACEs Delta II 7920-8

Der Advanced Composition Explorer kurz ACE ist der Name einer Raumsonde der NASA, die im am 25. August 1997 gestartet worden ist. ACE wurde im Rahmen des Explorer-Programms realisiert und trägt daher auch den Namen Explorer 71.

Mission[Bearbeiten]

ACE steht für „Advanced Composition Explorer“. Ziel der 752 kg schweren Sonde ist die Analyse von solaren, interplanetaren, interstellaren und kosmischen Partikeln an der Grenze des Erdschwerefeldes nahe dem Lagrange-Punkt L 1. Sie wurde mit einer Delta II 7920-8 gestartet und in einer Umlaufbahn um L1 positioniert, in der sie wahrscheinlich bis ca. 2024 arbeiten kann. Trotz Störungen eines Instruments ist die Sonde weiterhin aktiv.

Beschreibung[Bearbeiten]

ACE ist eine Raumsonde mit einem Hauptkörper von 1,6 m Durchmesser und 1 m Höhe. Dieser ist achteckig. Insgesamt vier Solarzellenpaddel sind an ihm befestigt: an jeder zweiten Seite eines. Zwei gegenüberliegende Paddel tragen außerdem an ihren Enden Stäbe mit Magnetometern. Die Solarzellenpaddel sind mit Silicium-Solarzellen belegt, die zur Strahlenabschirmung mit Quarz bedeckt sind. Sie sollten am Ende der geplanten Lebensdauer von fünf Jahren (2002) noch 440 Watt erzeugen, das sind mehr als die 425 Watt, die ACE maximal verbraucht. Mit ausgefahrenen Solarzellenpaddeln und Magnetometer hat ACE ca. 8,3 m Durchmesser. ACE hatte ein Startgewicht von 785 kg und 189 kg Hydrazin als Treibstoff an Bord. ACE rotiert zur Spinstabilisierung mit fünf Umdrehungen pro Minute. Die Achse ist entlang der Linie Erde-Sonne ausgerichtet. ACE besitzt zwei Kommunikationssysteme, die im S-Band arbeiten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ACE – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien