Aerocaribbean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerocaribbean
Logo von Aerocaribbean
ATR 72 von Aerocaribbean auf dem Flughafen Holguin (2008)
IATA-Code: 7L
ICAO-Code: CRN
Rufzeichen: AEROCARIBBEAN
Gründung: 1982
Sitz: Havanna, KubaKuba Kuba
Drehkreuz:

International Airport José Martí

Unternehmensform: in Staatsbesitz
Allianz: Cubana
Aerogaviota
Flottenstärke: 7
Ziele: 11

Aerocaribbean (Empresa Aerocaribbean SA) ist eine kubanische Fluggesellschaft mit Sitz in Havanna. Sie operiert auf Linienflügen im In- und Ausland in der Karibik und nach Südamerika. Drehkreuz ist der International Airport José Martí in Havanna.

Geschichte[Bearbeiten]

Aerocaribbean wurde 1982 gegründet und nahm am 2. Dezember des gleichen Jahres den Flugbetrieb auf. Die Fluggesellschaft wurde gegründet, um regionale Flüge für die Cubana anzubieten. Bis heute ist Aerocaribbean vollständig im Besitz der kubanischen Regierung.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juli 2014 besteht die Flotte der Aerocaribbean gemäß Angaben auf der Webpräsenz aus 12 Flugzeugen[1]:

Flugzeugtyp aktiv bestellt
ATR 42-300 003
ATR 72-200 005
Embraer EMB 110 004
12

Unfälle[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fly-aerocaribbean.com/fleet.asp
  2. ASN Aircraft accident Ilyushin 18D CU-T1270 Puerto Plata-La Union International Airport (POP), Aviation Safety Network vom 15. November 1992
  3. ASN Aircraft accident ATR-72-212 CU-T1549 Guasimal, Sancti Spiritus Province, Aviation Safety Network vom 4. November 2010

Weblinks[Bearbeiten]