Alessandro Fabian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alessandro Fabian, August 2012

Alessandro Fabian (* 7. Januar 1988 in Padua) ist ein italienischer Triathlet und amtierender Triathlon-Vize-Europameister.

Werdegang[Bearbeiten]

2007 wurde er Vierter bei der Junioren-Duathlon-Weltmeisterschaft. 2009 wurde er U23-Duathlon-Europameister und dann im September in den Vereinigten Staaten auch Duathlon-Weltmeister in der Klasse U23.

Im August 2012 belegte er bei den Olympischen Sommerspielen im Triathlon den 10. Rang und im Juni 2013 wurde Alessandro Fabian Triathlon-Vize-Europameister auf der Kurzdistanz.[1]

In Frankreich startet er beim Grand Prix de Triathlon für das Team Poissy Triathlon.

Alessandro Fabian lebt heute in Padua.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schwetz auf Platz vier (15. Juni 2013)

Weblinks[Bearbeiten]