Amaretto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Flasche Amaretto
Aprikosenkerne

Amaretto ist ein italienischer Likör, der aus Mandel- und/oder Aprikosenkernen hergestellt und mit Gewürzen wie Vanille verfeinert wird. Amaretto hat einen Alkoholgehalt von etwa 25 Volumenprozent. Der Geschmack, für den hauptsächlich Benzaldehyd verantwortlich ist, erinnert stark an Marzipan.

Amaretto wird normalerweise pur getrunken, mitunter auch auf Eis oder als Mixgetränk. Zum Mischen wird oft Apfel- oder Kirschsaft verwendet. Daneben gibt es noch den Amaretto Sour, der mit Zitronensaft gemischt wird. Des Weiteren wird er auch pur erwärmt und mit Schlagsahne garniert oder als Zugabe z. B. zu Kaffee, heißer Schokolade, Glühwein, etc. getrunken. Der typische Geschmack des Amarettos ist auch bei Amarettini, einer italienischen Gebäcksorte, erkennbar. Eine verbreitete Variante der Süßspeise Tiramisu enthält ebenfalls Amaretto.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Persiko, der ebenfalls aus Mandeln oder Pfirsichkernen hergestellt wird.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amaretto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien