Annabella Sciorra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sciorra im April 2008

Annabella Sciorra (* 24. März 1964[1] in Brooklyn[2], New York als Annabella Gloria Philomena Sciorra) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Sciorra entstammt einer italienischen Familie und wurde in Brooklyn geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Dort nahm sie Schauspielunterricht.

Für ihre Hauptrolle in der Komödie Wahre Liebe (1989) wurde Sciorra im Jahr 1990 für den Independent Spirit Award nominiert. In der Komödie Cadillac Man (1990) trat sie neben Robin Williams und Tim Robbins auf, im Filmdrama Die Affäre der Sunny von B. spielte sie an der Seite von Glenn Close und Jeremy Irons. In der Komödie Mr. Wonderful (1993) spielte sie neben Matt Dillon eine der Hauptrollen. Im Filmdrama Hinter dem Horizont (1998) spielte sie die Rolle von Annie Collins-Nielsen, der Ehefrau von Chris Nielsen, den Robin Williams spielte. Für ihre Rolle in der Fernsehserie Die Sopranos, in der sie in den Jahren 2001 bis 2004 auftrat, wurde sie im Jahr 2001 für den Emmy Award nominiert. Außerdem war sie von 2005 bis 2006 in der fünften Staffel der Fernsehserie Criminal Intent – Verbrechen im Visier als Det. Carolyn Bareck zu sehen. 2007 spielte sie in zwei Episoden die Rolle der sterbenden Diana Moore in Emergency Room – Die Notaufnahme.

Sciorra war in den Jahren 1989 bis 1993 mit dem Schauspieler Joe Petruzzi verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nominierungen für Filmpreise[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. prisma-online parade.com moldova.org movie-pilot frankfurter rundschau yahoo oder hollywood.com Laut IMDb.com jedoch 1960 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAnnabella Sciorra. In: IMDb. IMDb.com, Inc, abgerufen am 29. August 2010 (englisch).
  2. Interview mit Sciorra (engl.)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Annabella Sciorra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien