Aris Sas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aris Sas (* 23. Mai 1976 in New York) ist ein österreichischer Sänger und Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten]

Aris Sas, am 23. Mai 1976 in New York geboren, wuchs in Wien auf und stand bereits als Kind auf der Bühne. Er war Mitglied der Wiener Sängerknaben (Bruckner-Chor) und spielte erfolgreich die meisten Kinder- und Jugendrollen am Theater (Wiener Volkstheater, Wiener Burgtheater etc.). Im Anschluss an seine Ausbildung u. a. an der Juilliard School of Music in New York übernahm er diverse Musicalrollen und hatte mit der Rolle des „Alfred“ in Tanz der Vampire im Jahre 1997 unter der Regie von Roman Polański seinen Durchbruch.

Rollen[Bearbeiten]

Musicals[Bearbeiten]

Opern[Bearbeiten]

Operette/Singspiel[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Synchronsprecher, kleinere Auftritte in Film und Fernsehen (hauptsächlich Österreich)
  • Wiener Sängerknaben (Tourneen mit dem Chor und viele kleine Soloparts in der Wiener Staatsoper und Wiener Volksoper) zum Beispiel in Tosca, der Zauberflöte, Wozzeck, Carmen etc.
  • Diverse Galas (u. a. Kosovogala, Steve Barton Memorial-Gala, Musical Melange, Musical Moments, Musical Couples, Musical mit Biss, Leading Men, Benefiz Musical Gala – Rhythm of Life)

Diskografie[Bearbeiten]

  • Diverse Plattenaufnahmen mit den Wiener Sängerknaben
  • Les Misérables – Österreichische Originalaufnahme – Gavroche
  • Musical? – Oh My God … – Live on Stage
  • Elisabeth – Wiener Gesamtaufnahme – Graf Andrassy
  • Tanz der Vampire – Wiener Highlights – Alfred
  • Tanz der Vampire – Wiener Gesamtaufnahme – Alfred
  • Deep-Single „Kam zu mir aus fernem Land“ – Skalian
  • Deep-Highlights – Skalian
  • Steve Barton Memorial Concert – Live Recording
  • Nicht mit mir, Herr Vampir – DVD Kinderfreunde Wien – Felix
  • Das kleine Ich-bin-ich – Teatro – Frosch/Erzähler
  • Das kleine Ich-bin-ich – DVD Teatro – Frosch/Erzähler

Weblinks[Bearbeiten]