Artenay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artenay
Wappen von Artenay
Artenay (Frankreich)
Artenay
Region Centre
Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Artenay
Koordinaten 48° 5′ N, 1° 53′ O48.0822222222221.8783333333333122Koordinaten: 48° 5′ N, 1° 53′ O
Höhe 117–129 m
Fläche 20,50 km²
Einwohner 1.842 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 90 Einw./km²
Postleitzahl 45410
INSEE-Code
Website www.coeur-de-france.com/artenay.html

Artenay ist eine französische Gemeinde mit 1842 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Loiret in der Region Centre. Bürgermeister seit 2001 ist Bernard Chevolot.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt befindet sich in einer Ebene ca. 20 km nördlich von Orléans und etwa 90 km südlich von Paris. Nachbargemeinden sind Dambron, Bucy-le-Roi, Baigneaux, Trinay, Poupry, Lion-en Beauce und Ruan.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gefecht bei Artenay am 10. Oktober 1870 war eine Episode des Deutsch-Französischen Kriegs von 1870/1871. Der deutsche Maler Otto von Faber du Faur erstellte ein 71,5×150,5 cm hohes Ölgemälde mit dem Titel Attacke des Dragoner-Regiments Nr. 5 bei Artenay 10. Oktober 1870. Das Gemälde auf Leinwand ist heute (2011) im Bestand des Bayerischen Armeemuseums in Ingolstadt. Am 3. Dezember 1870 kam es bei Artenay erneut zu einem Gefecht im Zuge der Schlacht von Orléans.

Louis Blériot gelang 1908 der erste Flug zwischen zwei Städten, nämlich zwischen Toury und Artenay.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Jahr 1882 1962 1975 1990 1999 2004
Einwohner 1033 1325 1589 2008 1945 1866

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

In Artenay befindet sich eine Primarschule, die zur Hälfte von Schülern der umliegenden Gemeinden besucht wird.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Gemeinde ist hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt. Größtes Unternehmen ist eine Zuckerfabrik (am nördlichen Ortsrand zwischen der N 20 und der Bahnlinie). Die Zuckerfabrik gehört zur Tereos-Gruppe, dem weltweit zweitgrößten Zuckerhersteller. Jährlich werden hier ca. 60.000 Tonnen Zucker hergestellt. Die Beschäftigtenzahl beträgt 275 Personen (alle Zahlen von 2005).

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Verkehrsanbindung erfolgt derzeit über folgende Hauptstraßen:

Die Bahnlinie von Paris nach Orléans führt durch Artenay.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Artenay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien