BM Ciudad Real

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BM Ciudad Real
BM Ciudad Real Logo.svg
Voller Name Club Balonmano Ciudad Real
Gegründet 1981
Vereinsfarben Weiß & Schwarz
Halle Quijote Arena
Plätze 5.863 Plätze
Präsident Domingo Díaz de Mera Lozano
Trainer
Liga


Website BM Ciudad Real
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Spanischer Meister
2004, 2007, 2008, 2009, 2010
International Champions League-Sieger
2006, 2008, 2009

BM Ciudad Real ist ein spanischer Handballverein aus Ciudad Real. In den 2000er Jahren gewann die Männermannschaft in der spanischen Liga ASOBAL und auf europäischer Ebene eine Vielzahl von Titeln. Die Heimspielstätte war die Quijote Arena. Im Jahr 2011 zog die Lizenzmannschaft nach Madrid um, und spielt dort seitdem unter dem Namen BM Atlético de Madrid.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1981 unter den Namen ADC Caserío Vigón gegründet. Seit 1992 trägt der Verein seinen heutigen Namen. Vereinspräsident ist der Milliardär Domingo Díaz de Mera.

In den Spielzeiten 2007/08 und 2008/09 gewann man sowohl die Champions League als auch die Landesmeisterschaft. In der Saison 2009/10 wurde zum fünften Mal die Spanische Meisterschaft gewonnen. Im Halbfinale des Final Four-Turniers der Champions League unterlag man aber dem späteren Sieger THW Kiel mit 27:29. Im Jahr darauf zog man wieder ins Finale ein, das gegen den ständigen Rivalen FC Barcelona mit 23:28 verloren wurde. Trainer der Mannschaft ist seit 2005 Talant Dujshebaev, der auch als Spieler für den Verein aktiv war.

Nach finanziellen Problemen in der Saison 2010/11[1] zog die erste Männermannschaft mitsamt der Lizenz für die Liga ASOBAL in die Landeshauptstadt Madrid um, um mehr Sponsorengelder und Zuschauer akquirieren zu können. So erhielt BM Atlético de Madrid in der Saison 2011/12 einen Platz in der Liga ASOBAL.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Spielstätte[Bearbeiten]

Die Heimspielstätte des BM Ciudad Real.

BM Ciudad Real trug seine Heimspiele in der Quijote Arena aus, die sich in Ciudad Real befindet. Die Arena besitzt ein Fassungsvermögen von 5.863 Zuschauern.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Talant Dujshebaev, ehemaliger Spieler und Trainer von Ciudad Real

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: BM Ciudad Real – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ciudad Real: Umzug nach Madrid immer wahrscheinlicher, handball-world.com am 24. Juni 2011
  2. Atlético de Madrid statt Ciudad Real - Spielplanauslosung in der Liga Asobal, handball-world.com am 8. Juli 2011