Benutzer Diskussion:Hanna-Emilia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kommentar zur Ergänzung des Artikels um Gäste der Zeit zwischen 1933 und 1939:[Bearbeiten]

Die genannten Personen und Jahresangaben wurden dem Buch "Haus Seefahrt und seine Schaffermahlzeit" von Hermann Gutmann entnommen, offenbar die Erstauflage von 1999.

Es enthält ein Vorwort der Stiftung "Haus Seefahrt" vom Dezember 1999. Damit gehe ich davon aus, dass die Stiftung die vier Seiten zur Zeit des Nationalsozialismus (es sind lediglich vier Seiten des 160 Seiten umfassenden Buches, die im Wesentlichen aus zwei doppelseitig abgedruckten Fotografien bestehen und mit dürren Kommentaren versehen sind) zur Kenntnis genommen und als historisch korrekte Darstellung gewertet hat.

Da es soweit mir bekannt ansonsten nur noch einen einzigen Artikel (von Heinz-Gerd Hofschen, Historiker, Abteilungsleiter für Stadtgeschichte am Focke-Museum ) explizit zu diesem Thema gibt, ist die Quellenlage, was die historische Einordnung der in der Artikelergänzung genannten Fakten angeht, außerordentlich dünn. Außerordentlich auch deshalb, weil schon der Name Heinrich Himmler im Zusammenhang mit dieser Traditionsveranstaltung des bremer Großbürgertums unerhörte Fragen aufwirft.

Leider konnte ich Hofschens Artikel bislang nicht im Original einsehen, halte aber die Auszüge in der folgend genannten Quelle bislang für glaubwürdig:

http://www.dielinke-bremen.de/nc/politik/aktuell/detail/artikel/schaffermahl-revisited-grosse-braune-flecken-gefunden/

bzw. als PDF-File http://www.dielinke-bremen.de/index.php?id=7240&type=123&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=7612&cHash=ed1fabc144

Ich hoffe Wikipedia kann sich nach Prüfung der von mir genannten Quelle dazu durchringen, die Ergänzung so stehen zu lassen, so lange keine zur Änderung nötigende Faktenlage entsteht.

Ich hoffe es finden sich weitere Interessierte für die Mitarbeit an diesem wichtigen Thema unaufgearbeiteter NS-Geschichte.

Eine Kooperation mit der Stiftung "Haus Seefahrt", die vemutlich über eigenes Archivmaterial verfügt, wäre außerordentlich wünschenswert.

Hanna Emilia

-- Hanna-Emilia 20:08, 16. Mär. 2009 (CET)


Willkommen beim Mentorenprogramm![Bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Hanna-Emilia. Ich habe Dich soeben als meinen Mentee übernommen. Bei Fragen und Problemen schreibst du mir am besten gleich hier auf deiner Diskussionsseite (diese Seite hier), deren Änderungen ich sehe, da ich sie auf meine Beobachtungsliste gesetzt habe. Ich wünsche dir einen guten Start und möchte dich nochmal persönlich willkommen heißen.

Grüße von --Ziko 20:43, 16. Mär. 2009 (CET)


Hallo Ziko, danke für Deine guten Wünsche und meine Betreuung als Mentor.

Von meiner Seite angedacht hier bei Wikipedia ist zunächst eine angemessene Darstellung der Traditionsveranstaltung "Schaffermahlzeit in Bremen" im nationalsozialistischen Kontext. Da die Quellenlage wie oben erwähnt bislang sehr dünn ist, ist das Ganze als langfristiges Projekt zu sehen.

Ziele sind zum einen:

  • mich zunächst technisch einzuarbeiten
  • so etwas wie "gute Wikipedia-Kultur" zu entwickeln (z.B.Übersichtlichkeit in Diskussionen, Kommentaren, leichtere Nachvollziehbarkeit der Artikelentwicklung für Außenstehende, etc.). Für Deine Hinweise unter Bezugnahme auf das, was du bei mir eben an gutem oder eben weniger gutem Stil beobachtest, bin ich natürlich dankbar.
  • ein Gefühl dafür zu bekommen, wie man überhaupt den Artikel, den in meinem Fall ja andere Personen begonnen haben, sinnvoll weiterentwickeln kann. Auch sind ja andere Personen an dem Artikel weiter beteiligt, ich muss natürlich auch damit angemessen umgehen lernen. Diese Art von unkoordiniertem Gemeinschaftsprojekt ist völliges Neuland für mich. Vielleicht würde sich auch ein neuer Artikel "Schaffermahl in Bremen in der NS-Zeit" lohnen, damit der ursprüngliche Artikel nicht zu unübersichtlich wird, das Ganze soll ja immer noch Enzyklopädiecharakter haben.
  • auch andere Themenschwerpunkte sind für die Zukunft angedacht, wahrscheinlich ist es aber sinnvoll, mich zunächst auf das eine Thema zu beschränken.

Danke noch mal, Grüße

-- Hanna-Emilia 21:52, 16. Mär. 2009 (CET)


Frage[Bearbeiten]

Hallo Ziko,

mal einige konkrete Fragen:

  • Wie lange dauert es etwa, bis eine neue Version gesichtet ist?
  • Erscheint diese ungesichtete Version immer zunächst unsichtbar als Entwurf hinter der alten Version?
  • Was hat es mit der Prüfung einer Version auf sich und wann wird eine Prüfung durch Wikipedia vorgenommen?

Für Hinweise speziell von Dir als Historiker bin ich natürlich dankbar, falls Du selbst insbesondere beim Lesen der nationalsozialistischen Bezüge irgendwelche Verbesserungsvorschläge hast.

Grüße

-- Hanna-Emilia 10:15, 17. Mär. 2009 (CET)

Hallo, siehe Wikipedia:Gesichtete Versionen. Es ist Zufall, wann ein sichtungsberechtigter Benutzer einen Artikel sieht. Du kannst mich auf einen aufmerksam machen und ich sichte ihn dann. Eine wirklich inhaltliche Prüfung ist damit allerdings nicht verbunden. Für deine anderen Fragen müsstest du etwas spezifischer werden.-- Ziko 13:32, 17. Mär. 2009 (CET)


Bitte um Sichtung[Bearbeiten]

Hallo Ziko, danke für deine Auskünfte und dein Angebot der Sichtung. Ich würde mich freuen, wenn du den Artikel Schaffermahlzeit in nächster Zeit sichten könntest, an dem ich Änderungen vorgenommen habe.

Danke schon mal, Grüße

-- Hanna-Emilia 20:19, 21. Mär. 2009 (CET)

Hallo Hanna-Emilia, ich würde vorschlagen, die Info "eleganter" in den Artikel einzubauen. Eine eigene Sektion erscheint mir etwas übertrieben, man könnte es unter "Gäste" einbauen. Außerdem müsste inhaltlich gerafft werden, nicht jeder ist namentlich zu nennen (Himmler und Schacht z.B. durchaus). Wir sind ja auch bei Gästen aus anderen Epochen da nicht so ausführlich. Und der Beleg sollte mit einer Fußnote gemacht werden (fürs Erste sieh mal: Wikipedia:Belege); du hast die ausführliche Literaturangabe mit Ort, Jahr usw.?-- Ziko 00:52, 22. Mär. 2009 (CET)
Hallo Ziko,
ich habe einige Erweiterungen vorgenommen: es gibt jetzt die Abschnitte "Quellen" und "Literatur" mit mehreren Angaben, außerdem ist ein Weblink hinzugekommen. Ich habe eine übersichtliche, Wikipedia-übliche Referenzierung vorgenommen.
Der Name Heinrich Himmler wurde von mir durch Sichtung einer zeitgenössischen Quelle abgesichert.
Eine Darstellung des Schaffermahls in Bremen ohne die Namen der Hauptbeteiligten ist wie die Darstellung der Person Einsteins ohne die Relativitätstheorie - es macht keinen Sinn und ergibt ein verfälschtes Bild. Es werden also eher mehr Namen auftauchen, als weniger.
Ziel ist es, der Leserin/dem Leser des Artikels eine historische Gesamteinordnung des bremer Schaffermahls zu ermöglichen, wozu zukünftig eine ausführlichere, möglichst quellenbezogene Darstellung der gesellschaftlichen und politischen Beziehungen der einflussreichsten Handelnden vorgenommen wird.
Die Länge sollte sicherlich den Umfang von Bremen zur Zeit des Nationalsozialismus haben, um dem Ereignis in seiner historischen und gesellschaftlichen Bedeutung annähernd gerecht zu werden, wobei das Gewicht auf einem Zeitraum von etwa 1850, dem Beginn der deutschen Kolonialbewegung, bis zur Gegenwart liegt, also nicht nur die relativ kurze Spanne des Nationalsozialismus abdeckt.
Gibt es einen speziellen Grund, warum du meinen Entwurf nicht als "gesichtet" markiert hast?
Gruß
-- Hanna-Emilia 11:16, 23. Mär. 2009 (CET)

Ich habe mir erlaubt, "Quellen" in Belege (siehe Wikipedia:Belege) umzuwandeln und kleineres zu korrigieren. In der Wikipedia sind quellenbezogene Arbeiten nicht so gern gesehen, denn wir wollen nicht Wikipedia:Theoriefindung betreiben. Sekundärliteratur ist Trumpf. (Vielleicht hilft dir der Artikel Quelle (Geschichtswissenschaft) weiter.) / Personen: wenn man die Berühmtesten einer Epoche angibt, dann hat man sozusagen die Fallhöhe angegeben und dann muss es nicht mehr so ausführlich sein. Einstein ist natürlich schon erwähnenswert. / Ich habe die Artikelversion nicht gesichtet, weil sie dem Wikipedia-Standard noch nicht entspricht. Zwischentitel sind mit == zu machen, nicht mit den fettmachenden Apostrophen. Und wie gesagt finde ich die Struktur noch nicht so gut. Wo man Fließtext machen kann statt Listen, sollte man das machen.Ziko 18:26, 26. Mär. 2009 (CET)

Stammtisch[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, Deine Aktivitäten an bremischen Artikeln lassen mich vermuten, dass Du in Bremen oder umzu wohnst. Wenn Du den Bremer Wikipedia-Stammtisch besuchen möchtest: wir treffen uns am kommenden Donnerstag. Trage Dich dann bitte auf der Projektseite ein, Du bist Du herzlich willkommen. Gruß -- Godewind [...] 09:44, 28. Apr. 2009 (CEST)

Herzliche Grüße und danke für die nette Einladung. -- Hanna-Emilia 00:15, 30. Apr. 2009 (CEST)

Jetzt ist mir Godewind zuvor gekommen :-( Aber nun denn: Der nächste Stammtisch am 22. Mai könnte ja interessant sein. Trag Dich einfach ein und komm vorbei. Du kannst übrigens - falls Du magst- [[Kategorie:Benutzer aus Bremen]] unten auf Deiner Diskussionsseite eintragen.--Kriddl Disk.Trauer -weg 20:53, 4. Mai 2009 (CEST)

Relevanzkriterien einer Darstellung der St.Martini-Gemeinde als religiöse Gruppe bei Wikipedia[Bearbeiten]

Wikipedia hat drei Relevanzkriterien für die Darstellung religiöser Gruppen in einem Wikipedia-Artikel aufgestellt.

Das Kriterium einer relevanten Erwähnung durch unbeteiligte Dritte ist mindestens in zweifacher Weise erfüllt:

  • es ist mindestens ein Sachbuch über die Gruppe geschrieben worden, das auch außerhalb der Gruppe Relevanz hat:
Wolfgang Wehowsky (Hrsg.): St. Martini zu Bremen, Eine Gemeinde und eine Kirche im Wandel der Zeiten. Bremen 1960
Das Buch findet sich z.B im Bestand der Landesbibliothek Oldenburg und enthält einen Teil mit einer ausführlicheren Abhandlung zur geschichtlichen Entwicklung des Geisteslebens in St.Martini.
  • die Gruppe war in eine überregionale Kontroverse verwickelt und ist deshalb von allgemeinem Interesse:
öffentlicher Eklat um die Behinderung der Amtsausübung einer außergemeindlichen Pfarrerin, der in der Presse bundesweite Beachtung fand, was im Artikel schon dokumentiert ist (Abschnitt 6.1).


Menschen genießen in ihrer Religionsausübung im heutigen Deutschland aus gutem Grund besonderen Schutz. Die Besonderen Umstände der St.Martini-Gemeinde in ihrer autoritären und zunehmend radikalisierten evangelikalen Haltung als Teil einer EKD-Gliedkirche, also einer Amtskirche, machen eine Beschäftung mit ihrer weltanschaulichen Haltung allerdings nicht nur sinnvoll, sondern für eine im Wikipedia-Sinne unverzerrte Darstellung unter “St. Martini (Bremen)” in meinen Augen auch notwendig.

-- Hanna-Emilia 00:15, 30. Apr. 2009 (CEST)

Schaffermahlzeit[Bearbeiten]

Hallo, bitte hinterlasse keine Kommentare im Artikeltext so wie hier. Entweder kannst Du sie auf der Diskussionseite plazieren, wo sie dann auch gesehen werden oder den Fehler direkt beheben. Vielen Dank -- Coatilex 15:35, 30. Apr. 2009 (CEST)

Vielen Dank für dein gutes Feedback, LG -- Hanna-Emilia 10:42, 1. Mai 2009 (CEST)

Antikolonialdenkmal (Bremen)[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, erstmals danke für Deine bisherigen Ergänzungen zu verschidenen Artikeln; aber - mit aber fängt alles Kritische an - aber der Artikel Antikolonialdenkmal (Bremen) ist viel zu lang geworden. Fehlt nur noch, das geschrieben wird ob nur die erste oder alle drei Stropfen der Hymne gesungen wurde. Für eine Enzyklopädie ist das im Verhältnis auch zu anderen Artikel, z.B. über Denkmale oder politische Einzelereignisse von nur untergeordneter Bedeutung, einfach des Guten zuviel. s. auch Diskussion:Antikolonialdenkmal (Bremen). Es Grüßt --Roland Kutzki 17:41, 5. Mai 2009 (CEST)

Vielen Dank für Dein Feedback. Sowohl zur politischen Bedeutung des Kolonialdenkmals ab 1932, als auch zu den Verbesserungsmethoden in Bezug auf Wikipedia-Artikel nehme ich eine andere Haltung ein und habe das Ganze etwas ausführlicher bei Diskussion:Antikolonialdenkmal (Bremen) unter "Kolonialrevisionistische Haltung in Bremer Wirtschaftskreisen..." erörtert. Danke noch mal für Deinen Hinweis, der mich zum genaueren Nachdenken angeregt hat.
LG, -- Hanna-Emilia 21:30, 5. Mai 2009 (CEST)


Bitte um Feedbacks[Bearbeiten]

Ich finde Rückmeldungen, ob nun positiv oder negativ, zunächst mal einen Gewinn. Die positiven Rückmeldungen können ermutigend sein, denn ich stecke hier, wie viele andere auch, inzwischen einiges an zeitlichem Engagement in die (nach meiner Ansicht natürlich nur) Verbesserung von Wikipedia-Einträgen. Aber gerade auch die "negativen" Anmerkungen sind als Korrektiv sehr wichtig und sehr willkommen, auch wenn es immer sehr anspruchsvoll ist, damit konstruktiv umzugehen.

Zur Zeit arbeite ich ja meist an sehr sensiblen Themen, wie z.B. "Bremen zur Zeit des Nationalsozialismus". Ich habe da durchaus eigene Meinungen, die sich aber mit der Beschäftigung mit dem Themenkomplex immer wieder ändern, neue Gesichtspunkte können zu neuen Einschätzungen führen oder auch die bisherigen unterstützen.


Ich versuche meine Ergänzungen zu Artikeln anhand von seriösen Quellen so gut wie möglich zu recherchieren und zu belegen. Trotzdem ist mit der Auswahl dessen, was ich ergänze, immer eine bestimmte Meinung verbunden, was dargestellt werden sollte und was nach meiner Auffassung fehlt. Auch ist die Art der Darstellung natürlich von meiner aktuellen Meinung über die Zusammenhänge abhängig, die sich laufend erweitert und wandelt.

Mein persönlicher Ansatz ist hier nicht "die Wahrheit" darzustellen, sondern Handlungszusammenhänge und Strukturen einer Gesellschaft zu analysieren, sei sie nun die heutige oder eine vergangene und für die Lesenden möglichst einsichtig darzustellen.

Dazu habe ich natürlich, wie andere auch, nur meine eigene Einsicht, mein derzeitiges "Weltbild" und meine eigene Meinung zur Verfügung. Trotzdem hoffe ich, dass die Anderen einen Nutzen davon haben und mit dem Lesen der Einträge, von denen ich ganz wenige etwas mitgestaltet habe, ihre Einsichten und damit auch ihre Handlungsmöglichkeiten in unserer Gesellschaft erweitern können.

Mich interessiert an der Vergangenheit vor allem, sie konstruktiv in Bezug zu unserer Gegenwart und unseren gegenwärtigen Verhältnissen und unserer gegenwärtigen Wirklichkeitswahrnehmung zu setzen.

Weiterhin, trotz aller Ernsthaftigkeit in der Sache, allen hier Spaß und ein gutes Miteinander.
LG, -- Hanna-Emilia 19:16, 8. Mai 2009 (CEST)


Seine eigene Version sichten? Das wäre das erste, was ich auf Wikipedia abschaffen würde[Bearbeiten]

Ich bin ja relativ neu hier, also korrigiert mich, aber ich habe den Eindruck Leute mit Sichtungsrecht können ihre eigenen Versionen als gesichtet freigeben.

Ein Sichter oder eine Sichterin sollten nicht auch ihre eigene Kontrollinstanz sein, das macht keinerlei Sinn. Damit ist scheibchenweiser Löschung Tür und Tor geöffnet. Das schadet Wikipedia. Sichterinnen und Sichter sollten sich nie selbst, sondern immer nur gegenseitig sichten, alles andere eröffnet willkürlicher vorgehensweise, die auf Wikipedia dann unkontrolliert und praktisch unbemerkt durchkommt alle Türen. Eine echte Fehlkonstruktion.

LG, -- Hanna-Emilia 23:24, 8. Mai 2009 (CEST)
Hallo, schau doch noch mal auf Wikipedia:Gesichtete Versionen nach, was die Sichtung beinhaltet. Wir gehen davon aus, dass ein Benutzer mit Sichterstatus keinen Vandalismus betreibt, und wenn doch, dann wird er letztlich gesperrt. Besten Gruß Ziko 23:30, 8. Mai 2009 (CEST)
Hallo Ziko, schön dass Du noch ein Auge auf mich hast. Wann geht eine Textverknappung und Präzisierung über in eine unzulässige Löschung? Schau Dir bitte die Diskussion:Antikolonialdenkmal (Bremen) ab 8.1 an, da habe ich ein paar Beispiele für Veränderungen aufgezählt, die ich sachlich nicht gerechtfertigt finde. Das hat sich inzwischen zu einem Muster entwickelt, mir sind etliche "Veränderungen" und "Umformulierungen" dieser Art nun schon passiert, dokumentiert habe ich bislang nur die drei. Auch wurde ein kompletter mehrzeiliger neuer Abschnitt (vom 24.Apr 2009, 8:52) unter St. Martini (Bremen) rückgangig gemacht, weil er dort angeblich "irrelevant" sei (sachlich ja schon möglich, Kritik nehme ich gerne auf).
Vielleicht schaust Du Dir das Ganze ja mal an, es kann ja auch sein dass ich das überinterpretiere.
Die Vorgehensweise ist mir vereinzelt auch schon bei anderen Sichtern aufgefallen, da ich in diesem "bremer Bereich" aber häufiger Arbeite, hat man ja in etwa mit den gleichen Leuten zu tun und wird von den selben Leute häufiger gesichtet.
Herzlichen Dank und liebe Grüße,-- Hanna-Emilia 00:00, 9. Mai 2009 (CEST)
Hallo Hanna-Emilia. Du arbeitest seit einiger Zeit intensiv an bremer Artikeln und unterstützt damit das WikiProjekt Bremen bei der Darstellung und Ergänzung von Themen des Landes und seiner Geschichte. Deine Kritik zum Sichtungsrecht hast Du vielleicht nach dem Hinweis von Ziko schon relativiert. In den langen Diskussionen, die (wie bei WP üblich) diesem Thema vorausgingen, ist das Für und Wider ausführlich dargestellt worden. Es ist nur die unterste Stufe, eine Sichtung gegen Vandalismus und nicht mit dem Status einer „geprüften“ Version zu verwechseln. Wer in diesem Zusammenhang schon mal mit Sockenpuppen zu tun hatte, weiß das zu schätzen. Wenn Du unseren Wikipedia-Stammtisch mal besuchst, was ich begrüßen würde, wäre das auch ein guter Einstieg für Deinen Sichterstatus.
Die Relevanz von Ergänzungen (Dein Beispiel von St. Martini) hat nichts mit dem Sichtungsrecht zu tun, sondern mit der Frage: was gehört in diese Enzyklopädie. Das ist eine Mischung aus Regeln, Ermessensfrage und der Erfahrung, was hier allgemein akzeptiert wird. Da kann man bei umfangreichen Ergänzungen oder Änderungen als relativ neue/r AutorIn schon mal mit der Beurteilung „irrelevant“ konfrontiert werden (bei Martini schließe ich mich der Beurteilung von Roland Kutzki in diesem Fall allerdings an).
Um auch Dein Beispiel vom Antikolonialdenkmal aufzunehmen: Du hast ja schon selbst Vorschläge zur Struktur und ggf. Auslagerung von Teilen in eigenständige Artikel gemacht. Auch hier spielt wieder die Ermessensfrage hinein, welche Textlänge für eine Bildschirmdarstellung zuträglich ist. Ich finde den Artikel jetzt nicht zu lang, unterstütze aber Deinen Vorschlag, zum Thema Kolonialismus in Bremen (mit z.B. Bremen und Namibia heute), wenn es dazu noch wichtiges zu sagen gibt, einen eigenen Artikel anzulegen. Das macht nicht nur den Artikel zum Denkmal schlanker, sondern lässt sich auch besser zu/aus anderen Artikeln verlinken (z.B. Kolonialismus, Geschichte der Stadt Bremen, usw.)
Beste Grüße -- Godewind [...] 13:01, 9. Mai 2009 (CEST)

Abstandslosigkeit zu religiöser Sprache und entfernen von " " Anführungszeichen durch "motivierte" Sichter[Bearbeiten]

Ich habe versucht religiöse Sprache in Artikeln wie z.B. Bekehrung (Christentum) durch Verwendung von Anführungszeichen kenntlich zu machen, dies wurde durch einen "engagierten" Sichter kommentarlos rückgängig gemacht. Wie so viele kleine "Entschärfungen" von Sichtern kein Einzelfall.

Es gibt allgemeingebräuchliche religiöse Begriffe wie z.B. Gott, Jesus Christus oder Allah. Die Grenze, wo religiöse Wendungen ohne Distanz wie in einem theologischen Nachschlagewerk gebraucht werden, ist hier allerdings fließend.

Ich finde, ab einem gewissen Grad an Nicht-Geläufigkeit für Menschen aus einem anderen Glauben oder ohne Religion sollten diese durch " " Anführungszeichen gekennzeichnet sein.

Aus dem Satz in Bekehrung (Christentum)

Die evangelischen Kirchen verstehen unter Bekehrung die persönliche, freie Entscheidung, Jesus Christus nachzufolgen, ihn als Heiland und Herrn anzuerkennen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Entscheidung der Beginn des christlichen Lebens ist.

würde dann z.B.

Die evangelischen Kirchen verstehen unter Bekehrung die persönliche, freie Entscheidung, Jesus Christus "nachzufolgen", ihn als "Heiland" und "Herrn" anzuerkennen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Entscheidung der Beginn des christlichen Lebens ist.

oder

Die evangelischen Kirchen verstehen unter Bekehrung die persönliche, freie Entscheidung, "Jesus Christus nachzufolgen", ihn als "Heiland" und "Herrn" anzuerkennen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Entscheidung der Beginn des christlichen Lebens ist.

und durch die entsprechenden Links auf die weiterführenden Artikel würden auch z.B. Buddhisten nicht ganz ratlos dastehen.

(Übrigens wurde letztere Version tatsächlich komplett rückgängig gemacht mit dem Kommentar:(Keine festen Bildergrößen verwenden, dies verhindert die benutzerseitige Skalierung. Siehe WP: B). Kein Satz zu der vorgenommenen Veränderung die ich entsprechend mit:(Nachvollziehbarkeit: "Nachfolge Christi", "Heiland" und "Herr" sind hier spezifisch religiöse Wendungen, entsprechen nicht allgemeinem Sprachgebrauch und sollten entsprechen kenntlich gemacht werden) vorher kommentiert hatte.)


Viele dieser religiösen Artikel bei Wikipedia tragen die distanzlose Sprache derjenigen, die sie aus ihren persönlichen Vorlieben erstellt haben. Ich bin natürlich auch von solchen Tendenzen nicht frei, ich finde aber, die Leute sollte sich gerade dieser Feinheiten von notwendiger sprachlicher Distanz zur Thematik ihres Artikels bewusst werden, diese im Abschnitt Diskussion offen diskutieren und die notwendige Distanziertheit dieser Artikel fördern, gerade, wenn ihnen das Thema persönlich sehr am Herzen liegt. Mir liegen auch viele Themen am Herzen und ich hoffe, ich bekomme ein entsprechendes Feedback, wenn ich dazu neige, zu persönlich und zu engagiert in der Darstellung eines Themas zu werden. Eine eigene Meinung zum Thema ist sehr wichtig für eine gute inhaltliche Darstellung, bleiben Autor_innen aber zu nah der eigenen Denkweise in der Darstellung verhaftet, lassen sie den Lesenden zu wenig Raum sich frei eine eigene Meinung zu bilden.

LG, -- Hanna-Emilia 01:52, 9. Mai 2009 (CEST)

Hallo, wenn du eine Frage direkt an mich als Mentor richtest, will ich mich bemühen, dazu habe ich deine Disk. ja auf der Beobachtungsliste. Allgemein ist diese Disk. aber dazu gedacht, dass andere dich kontaktieren können, wenn du also einfach einen Kommentar darauf stellst, kann von irgendjemandem eine Reaktion kommen oder eben nicht. :-) / Die Sache mit dem Antikolonialdenkmal habe ich mir nicht so genau angeschaut, aber generell wird das Binnen-I von den Wikipedianern scharf abgelehnt. / Zitate sollten immer so kurz wie möglich sein. Soweit kurz von mir, besten Gruß Ziko 15:21, 9. Mai 2009 (CEST)

Ja, danke schon mal, Ziko. Ich glaube zwar, dass es sich nicht um das Binnen-I dreht, bin Dir aber sehr dankbar für den Hinweis, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, wo sich Konfliktlinien ergeben können (ist ja meist gar nicht so klar!). Allgemein will ich mich nicht riesig beschweren, ich denke es macht aber durchaus Sinn hier auch die Vorgehensweise der Leute auf Wikipedia einer kritischen Analyse zu unterwerfen - betrifft mich selbst ja auch - es ist eben immer ein Gemeinschaftsprojekt mit vielen unbekannten Variablen.
LG, -- Hanna-Emilia 18:56, 9. Mai 2009 (CEST)


Gibt es einen Standard für die Kenntlichmachung von Zitaten auf Wikipedia?[Bearbeiten]

Hallo Ziko, gibt es einen Standard für die Kenntlichmachung von Zitaten insbesondere im fortlaufenden Text? In wissenschaftlichen Texten scheinen die doppelten Anführungszeichen Standard zu sein. Kann Kursivschrift auch die hohen Anforderungen erfüllen, die ja vom Urheberrecht bei Zitaten gefordert sind? Vielleicht kannst Du mir kurz auf die Sprünge helfen :-)

LG, -- Hanna-Emilia 15:46, 12. Mai 2009 (CEST)

Hallo Hanna-Emilia, das ist eine gute Frage. Für mich würden "normale" Anführungszeichen reichen, meistens sehe ich in der WP allerdings, wie zusätzlich kursiv genommen wird. Nur kursiv finde ich zuwenig, es sei denn es geht darum auszudrücken, dass etwas ein (gebräuchlicher) Originalausdruck gewesen ist.Ziko 18:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Ich habe hier zur Formatierung von Zitaten eine Frage wiederholt, die dort schon seit Oktober unbeantwortet steht. -- Godewind [...] 21:20, 12. Mai 2009 (CEST)


Vorschaufunktion[Bearbeiten]

Vorschau-Button

Hallo, mir ist aufgefallen, dass du kurz hintereinander mehrere kleine Bearbeitungen am Artikel Schaffermahlzeit‎ vorgenommen hast. Es wäre schön, wenn du in Zukunft die Vorschaufunktion benutzen würdest (siehe Bild), da bei jeder Speicherung der komplette Artikel einzeln in der Datenbank gespeichert wird. So bleibt die Versionenliste für die Artikel übersichtlich, und die Server werden nicht nur in punkto Zugriffszahl entlastet.

Abgesehen von der Geschwindigkeit der Technik gibt es noch einen weiteren Aspekt: Die Wikipedia ist ein spendenfinanziertes Projekt. Deshalb sind wir es unseren Spendern auch schuldig, dass wir mit den von ihren Zuwendungen angeschafften Ressourcen verantwortungsvoll und nicht verschwenderisch umgehen.

Solltest Du eine geplante größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt haben, so sei Dir der Bearbeitungstextbaustein Vorlage:Inuse empfohlen.

Viele Grüße, Klugschnacker 19:12, 13. Mai 2009 (CEST)

oh, sorry, danke erst mal für deine Hinweise, ja die Vorschau benutze ich schon, ich war nur sehr unkonzentriert und das Ganze hat sich so entwickelt. Tut mir sehr leid, ich werde demnächst wieder resourcen-schonender Arbeiten.
Die anderen Hinweise mit den Stichworten Bearbeitungskonflikt und Inuse sind mir ganz neu, ich schaue mir das an, ganz herzlichen Dank dafür. Dein Hinweis ist wirklich besonders ansprechend gemacht, mal sehen, bei einer technisch effektiveren Arbeitsweise kann ich das vielleicht zukünftig auch so machen.
Herzliche Grüße, -- Hanna-Emilia 19:23, 13. Mai 2009 (CEST)
Das Argument mit der Belastung für den Server scheint mir jetzt doch etwas sehr weit hergeholt, mit der Zwischenspeicherung über die Vorschaufunktion greife ich doch auch auf den Server zu, oder läuft das nur lokal auf meinem Rechner ab? Das mit der Übersicht bei den Bearbeitungsschritten ist da schon eher ein Argument, für andere soll die Entwicklung der Seite nämlich noch sinnvoll nachvollziehbar bleiben. LG,-- Hanna-Emilia 20:06, 13. Mai 2009 (CEST)
Hilfreich kann Dir auch eine „Werkstattseite“ sein, wo Du neue Artikel oder umfangreiche Bearbeitungen erstmal im „Stillen Kämmerlein“ entwickeln kannst. Vorteile: Keine Bearbeitungskonflikte mit anderen Benutzern, kein Zeitdruck (beliebige Arbeitsschritte abspeicherbar), Formatierung und Links testen, usw. Das fertige Ergebnis kann dann in einem Schritt in den Artikel kopiert werden. Und so legst Du eine eigene Seite an: Benutzer:Hanna-Emilia/Werkstatt (statt „Werkstatt“ natürlich andere Bezeichnungen möglich). Viele Grüße -- Godewind [...] 20:11, 13. Mai 2009 (CEST)
Ja, vielen Dank, Godewind, das hört sich doch gut an, sowas in der Richtung habe ich schon immer gesucht. Wenn ich auf einen Abschnitt begrenzte Änderungen erarbeite, macht das sicher Sinn. Mal schauen, ich probiere ja Vieles hier aus.
LG, -- Hanna-Emilia 20:19, 13. Mai 2009 (CEST)

Heinrich Hunke[Bearbeiten]

Schau mal auf der Disk. Gruß, --Joe-Tomato 17:55, 14. Mai 2009 (CEST)

Willkürliche Löschungen und Sinnentstellungen durch Sichter Roland Kutzki[Bearbeiten]

Hallo Ziko, ich bin echt ratlos. Der Sichter Roland Kutzki nimmt unsachliche Löschungen und Veränderungen bei der Sichtung meines Materials vor. Das hat jetzt eine ziemlich lange Geschichte. Vielleicht gibst Du mir mal einen Rat, wie ich mich gegen die aggressive Vorgehensweise von Roland Kutzki zur Wehr setzen kann. Ich werde versuchen den Vorgang, sobald es die Zeit erlaubt, einmal hier so vollständig wie möglich zu dokumentieren. Bitte berate mich doch weiter, was nun die offiziellen Einspruchsmöglichkeiten hier auf Wikipedia sind.

Herzlichen Dank, LG -- Hanna-Emilia 19:09, 14. Mai 2009 (CEST)

Hallo Hanna-Emilia, so wie Du sagst willkürlich und sinnentstellend könnte auch geantwortet werden, so antworte ich aber nicht. Du änderst und ergänzt vorhandene Artikel und das ist auch zunächt richtig nach dem Motto: Sei Mutig. Du fragst auch nicht vorher: Darf ich das, ist die Ergänzung richtig und notwendig. Und auch das ist richtig. Nun ist Wikipedia eine offene Enzyklopädie. Ich bin Nutzer wie Du, nicht mehr, nicht weniger. In den Artikel, die ich Mal begonnen habe oder die ich überabeitet oder ergänzt habe, haben auch im Laufe der Jahre viele Andere geändert, gestrichen, korregiert, ergänzt; das ist nunmal so bei Wikipedia. Das erste halbe Jahr habe ich, wie alle die frisch begonnen haben, auch erstmal gelernt und tüchtig Fehler gemacht; und fehlerlos werde ich wohl niemals sein. Du verteidigst Deine Ergänzungen - das ist nicht falsch (aber bitte nicht zu verbissen, las Dir raten!) - aber Du beansprucht für Dich, auch an den vorhandenen Texten Anderer zu ändern. Ich versichere Dir, das ich weder willkürlich noch sinnentstellend beim Projekt Wikipedia wirke. Las' bitte diese Unterstellung! Sollte mir aber eine Sinnentstellung bei einer Veränderung an Deinen Texten unterlaufen - irren ist menschlich - dann korregiere das oder schreibe mir das auf meine Diskussionsseite; ich bin offen und nicht wie Du schreibst agressiv. Die Handelskammerchefs heißen im übriegen Präsidenten, einverstanden? Also, meine Bitte, las' uns zusammenarbeiten, konstruktiv, lernend, Tolerant. Es grüß Dich --Roland Kutzki 13:10, 15. Mai 2009 (CEST)

Ich halte es da mehr mit dem Selbstverständnis der Handelskammer Bremen: unabhängig, kritisch und konstruktiv.


Ich fange mal an zu dokumentieren: Aktionen des Sichters Roland Kutzki

  • "Textstraffung" durch Herausstreichen der bedeutenden Medienpräsenz bei der auch heute noch umstrittenen Einweihung des "Kolonialehrenmals" 1932 in Bremen im Abschnitt Der Festakt der Einweihung 1932 (Zeitpunkt der Bearbeitung: 19:26, 7. Mai 2009 durch Roland Kutzki)
Hier findet auch weiter unten die besonders schwer zu erkennende Löschung (nicht ROT angezeigt) des knappen Satzes statt, in dem die von Lindequist verlesene bedeutende Grußnote von Reichspräsident Hindenburg erwähnt wird.
Zwei kleine Sätze, die den Lesenden allerdings eine eigene differenziertere Bewertung des historischen Ereignisses ermöglichen.


Die Meinungen gehen, wie üblich in solchen Fällen, weit auseinander. Andere mögen sich hier ihr eigenes Bild machen. Die Sichterrechte sind schlecht geregelt, soviel ist klar. Aufgrund der Machtstellung der Sichter ist von einer baldigen Verbesserung und sinnvollen Einschränkung der Sichterrechte (sich zum Beispiel nicht mehr selbst sichten zu können) nicht auszugehen.
LG, --Hanna-Emilia 15:33, 15. Mai 2009 (CEST)
Hallo Hanna-Emilia!
Roland hat mich angeschrieben wegen der Schaffermahlzeitsgeschichte. Ich habe mir Deinen Abschnitt angesehen. Zunächst steht bereits in der Einleitung, dass es sich seit 2007 um eine Wortmarke handelt. Dann habe ich tatsächlich in einigen Punkten Bedenken an dieser Änderung:
Erstens sagst Du, dass nach Auffassung des Haus Seefahrt (wirklich nur nach deren Auffassung?) das "Verwendung des Wortes SCHAFFERMAHLZEIT, auch in jeglicher abgeänderter Form und Schreibweise, [...] nur mit Genehmigung vom Haus Seefahrt“ erfolgen" dürfe. Letzlich ist das doch nicht nur deren Rechtsauffassung, sondern im wesentlichen die Rechtsanordnung des § 14 MarkenG.
Zweitens schreibst Du, es sei fraglich, ob die Marke genutzt würde. Wer sagt das? Ich persönlich habe diesbezüglich sogar gar keine Zweifel. Als Quelle gibst Du § 26 MarkenG an. Der sagt aber zur Fraglichkeit der Benutzung durch Haus Seefahrt nichts. Ich habe angesichts der Rechtsprechung von BPatG und BGH auch Zweifel, ob sich irgendjemand ernsthaft die Frage stellen kann, ob das Haus Seefahrt die Marke benutzt. Insofern ist der abschnitt irreführend. Zumindest meiner Meinung nach.
Drittens sind das weitestgehend Rechtsausführungen, die bei markenrechtlichen Artikeln sinnvoll sind (da aber schon stehen), beim Haus Seefahrt aber den Artikel irgendwie schräg aufblähen.
Meinst Du nicht, dass wir den Abschnitt besser weglassen, v.a., da äußerst prominent (ind der Einleitung) bereits erwähnt wird, dass es sich um eine eingetragene Wortmarke handelt?
ansonsten freut es mich einen Markenrechtler bzw. eine Markenrechtlerin an Bord zu haben. Ernsthaft.--Kriddl SPRICH MICH AN! 05:20, 16. Mai 2009 (CEST)

Hanna-Emilia, häng dich nicht so am Wort "Sichter" auf. :-) Der Roland ist einfach ein Benutzer wie wir alle anderen auch. Und ich weiß auch nicht, ob es so nötig ist, auf die Wortmarke näher einzugehen. Ziko 15:50, 16. Mai 2009 (CEST)


Sichterrechte: Konsequentes Vier-Augen-Prinzip für alle - Vorschlag einer simplen, effektiven Reform[Bearbeiten]

Das Problem[Bearbeiten]

Auch bei umfangreich erwiesener Kompetenz bei der Arbeit für Wikipedia: Sichterinnen und Sichter sind Menschen wie andere User/innen auch.

Durch die bestehenden Sichterrechte kann jeder Sichter nach eigenem Geschmack vorgehen, Artikel kürzen, Teile löschen oder nach seinem Geschmack umschreiben. Jedem Sichter, jeder Sichterin sollte auch hierin eine Kontrollinstanz zur Seite gestellt werden (Vier-Augen-Prinzip) - durch Sichtung durch eine andere Partei, die aber nach vorgenommener Sichtung für eine bestimmte Frist Versionen dieses Sichters nicht mehr Sichten darf (Karenzfrist) - zur Vermeidung von Absprachen.

Dem Idealismus, mit dem die freizügige bisherige Rechteregelung von Sichtern zustande kam, gebührt aller Respekt. Die Realität menschlicher Beziehungen ist nach meiner Erfahrung hingegen eine deutlich andere. Diesem Umstand muss zur Rettung der Idee einer sachlich-kritischen ausgewogenen Wikipedia Rechnung getragen werden.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass täglich bei Sichtungen große Mengen wertvoller, relevanter Information von der Bildfläche verschwinden - auch schlicht durch Fehleinschätzungen der Sichter- welches durch das Vier-Augen-Prinzip gerettet werden könnte.

Versuch eines einfachen, in sich stimmigen Lösungsvorschlags[Bearbeiten]

Vorschläge, die zusammengenommen durch eine effektive Programmierung der Wikipedia eine langfristige Qualitätsverbesserung der Wikipedia und eine Klimaverbesserung unter den Mitarbeitenden nach sich ziehen könnten:

Das Vieraugenprinzip sollte konsequent auch auf Sichter ausgedehnt werden:

  • kein/e Sichter/in sollte sein/ihr eigenes Material sichten können
  • Sichter/innen sollten nach Sichtung eines Artikels 15 Tage Karenzfrist bis zur nächsten Sichtung desselben Artikels erhalten
  • Sichter/innen sollten nach Sichtung eines/einer bestimmten angemeldeten Wikipedia-Users/-Userin 15 Tage Karenzzeit erhalten bis zur nächten Sichtung von Arbeiten dieser Einzelperson

Damit werden willkürliches Vorgehen, gegenseitige Sichtung miteinander bekannter Personen oder willkürliches Vorgehen gegen einzelne angemeldete User/innen effektiv unterbunden. Es wird damit ein Verhalten erzwungen, dass mehr Sichter/innen auf sonst wenig beachtete Artikel lenkt, was der ausgewogenen Qualität insgesamt deutlich zugute käme.

Missverständnisse?[Bearbeiten]

Liebe Hanna-Emilia, Du ergänzt seit einiger Zeit umfangreich Artikel im Bremer Raum, was durchaus wünschenswert ist. Wenn dazu inhaltliche Diskussionen geführt werden, ist das auch im Sinne der Wikipedia und führt in der einen oder anderen Art ja auch zu Erkenntnisgewinn bei uns Benutzern. Auf zwei Dinge, die Du möglicherweise missverstehst möchte ich kurz eingehen (Dein Mentor hat das auch schon getan):

  • Dies ist _Deine_ Diskussionsseite, auf der Dich _andere_ anschreiben können und wo die Diskussionen dann auch weitergeführt werden. Erwarte nicht, dass Du zu Deinen Änderungsvorschlägen hier ein Echo erhältst, es ist für Grundsatzdiskussionen nicht der richtige Ort.
  • Sichter zu werden ist keine Frage irgendwelcher Kompetenz, sondern lediglich eine Identitätsbestätigung von Benutzern, die sich persönlich unter diesem Benutzernamen kennengelernt haben. Deine Vorschläge dazu – auf die ich hier nicht eingehen will – stehen zur falschen Zeit am falschen Ort, aber sie sind sicherlich zur rechten Zeit von anderen vorgebracht worden. Suche mal in der Diskussion zu dem Sichter-Status. Im Projekt Bremen haben wir hinlänglich Erfahrung mit einem Benutzer machen müssen, der unter über 100 Namen aufgetreten ist, was das in Diskussionen oder Meinungsbildern bedeutet kann man sich unschwer vorstellen. Da ist es schon hilfreich, wenn man weiss, wer „echt“ ist.
  • Mein Vorschlag: komme einmal zum Bremer Stammtisch, da triffst Du nette Leute, kannst über Deine Fragen diskutieren und zur Sichterin Hanna-Emilia werden.
Herzliche Grüße -- Godewind [...] 13:22, 26. Mai 2009 (CEST)

Mentorenprogramm[Bearbeiten]

Hallo, das Mentorenprogramm soll eigentlich nur zwei Monate dauern. Ich denke, dass du dich mittlerweile gut auskennst, und wenn was ist, kannst du mich sowieso fragen. Demnächst trage ich dich aus dem Programm offiziell aus, ja? Ziko 17:45, 26. Jun. 2009 (CEST)

Ja, klar, danke für deine gute Betreuung. Auch wenn ich nicht so sehr häufig gefragt habe, war es auf jeden Fall angenehm, zu Beginn jemanden Wikipedia-erfahrenen als Ansprechpartner zu haben.
Also, herzlichen Dank noch mal, ich wende mich natürlich gerne weiter an dich. LG, -- Hanna-Emilia 21:47, 27. Jun. 2009 (CEST)

Glückwunsch[Bearbeiten]

Seit vorgestern, 8:40 h bist Du Sichterin. Passierte automatisch und fiel mir nur auf, weil ich wegen Deiner mehr als 200 artikeledits Dir die Rechte gerade geben wollte. Glückwunsch nochmal. Wäre allerdings auch sonst schön, wenn Du zum Stammtisch kämst.--Kriddl Kummerkasten 13:00, 27. Jun. 2009 (CEST)

Einladung[Bearbeiten]

Falls Du mal Lust hast vorbei zu kommen: Fühl Dich zum Bremer Stammtisch ganz herzlich eingeladen. Der nächste ist am 30.10.--MfG Kriddl Auf ausdrücklichen Wunsch: Kriddlmitdreckbewerfstelle 19:05, 22. Okt. 2009 (CEST)

Wie wäre es heute? Da ist wieder ein Stammtisch. Irgendwie müssen wir doch zu einer Frauenquote kommen ;-) --Alles Gute wünscht Kriddl Posteingangskörbchen 12:07, 28. Jan. 2010 (CET)

Ältester Sozialfond der Welt[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia,

die von Dir zitierte Aussage muss ich bezweifeln, da die Stralsunder Schiffercompagnie zum gleichen Zweck bereits 1488 gegründet wurde. mit freundlichen Grüßen --windtänzer 20:06, 1. Dez. 2009 (CET)

nach weiteren Recherchen: siehe bitte meinen Artikel: Schiffervereinigung --windtänzer 20:57, 1. Dez. 2009 (CET)

Danke für den interessanten Hinweis. Die Worte "gilt als" waren hier schon mit Bedacht gesetzt, der Satz als Ganzes ist damit sicher nicht so ganz verkehrt. Ich hoffe, ich kann mich in dem Artikel zu einem späteren Zeitpunkt wieder engagieren, im Augenblick erlaubt meine Zeit es nicht. Falls Du selbst Bedarf siehst, nun Änderungen vorzunehmen, sei bitte so frei.
LG, --Hanna-Emilia 18:54, 2. Dez. 2009 (CET)

Schaffermahlzeit[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, beim letzten Bremer Wikipediatreffen haben wir unter anderem auch über die Schaffermahlzeit gesprochen und kamen zu der Einschätzung, dass der momentane Zustand des Artikels unseres Erachtens noch nicht den enzyklopädischen Ansprüchen genügt, die an einen Text über eine so geschichtsträchtige und besondere Veranstaltung gestellt werden. Auf der Diskussionsseite des Artikels wurde darüber hinaus zuletzt Kritik an Details aber auch grundlegenden Aspekten des Artikels geäußert, die bislang nicht weiter diskutiert wurde. Um die Über- und Weiterbearbeitung des Artikel nicht einem kleinen (internen) Kreis zu überlassen, haben wir beschlossen, den Artikel einem Review zu unterziehen, so dass auf möglichst breiter Basis andere erfahrene Nutzer Gelegenheit haben, Verbesserungsvorschläge einzubringen. Beteilige Dich Wikipedia:Review/Geistes- und Sozialwissenschaft#Schaffermahlzeit an der Diskussion wenn du möchtest. Gruß --Gepardenforellenfischer [...] 22:13, 1. Feb. 2010 (CET)

Herzlichen Dank für den Hinweis. Es kann nur gut sein, wenn sich eine breitere Anzahl Autoren/Autorinnen an dem Artikel beteiligt. Wenn meine Zeit es zulässt, versuche ich mich an der Diskussion zu beteiligen. LG, -- Hanna-Emilia 13:07, 2. Feb. 2010 (CET)

koenntest du dich mal[Bearbeiten]

hierzu auessern. Du hattest die entsprechenden Abschnitte verfasst, die jetzt jemand geloscht haben will. Ich kenne mich da zuwenig aus, waere deshalb froh um deine Meinung. Gruss --hroest Disk 19:40, 22. Jun. 2010 (CEST)

Masterarbeit zum gen. Maskulinum[Bearbeiten]

Hi,

Du hast hier eine Magisterarbeit aufgeführt, die's dort nur käuflich zu erwerben gibt. Steht die auch in einer Bibliothek oder ist kostenlos im Volltext zu haben? Ich fürchte so wie's ist ist es mit WP:Literatur schwer vereinbar, einen Kauf-Mich-Link zu setzen. Gruß Okmijnuhb·bitte recht freundlich ± 16:15, 29. Sep. 2010 (CEST)

Die Magisterarbeit von Massner ist über eine Bibliothek entleihbar:

SuUB Bremen: Franziska Massner: Das Generische Maskulinum heute: Ausdruck sprachlichen Sexismus oder neutrale Sprachform?

Danke für die Rückfrage, Gruß -- Hanna-Emilia 16:31, 29. Sep. 2010 (CEST)

Vorschau[Bearbeiten]

Vorschaufunktion[Bearbeiten]

Schaltfläche „Vorschau zeigen“

Information.svg Hallo Hanna-Emilia, vielen Dank für Deine Beiträge zur Wikipedia. Mir ist aufgefallen, dass du kurz hintereinander mehrere kleine Bearbeitungen am selben Artikel vorgenommen hast. Es wäre schön, wenn du in Zukunft die Vorschaufunktion benutzen würdest (siehe Bild), da bei jeder Speicherung der komplette Artikel einzeln in der Datenbank gespeichert wird. So bleibt die Versionenliste für die Artikel und die globale Liste der Letzten Änderungen übersichtlich und die Server werden entlastet. Danke schön.

Solltest du eine größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt haben, kann dir die Vorlage:In Bearbeitung nützlich sein.

Viele Grüße, 78.42.59.124 07:43, 5. Jan. 2011 (CET)

Danke für den umfassenden Hinweis. Werde versuchen es zu berücksichtigen. Weiß jemand, wieviel Speicherkapazität Wikipedia (deutsch/alle Sprachen) derzeit in Anspruch nimmt? -- Hanna-Emilia 13:18, 6. Jan. 2011 (CET)

Ihrsinn[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, als Infos: [1] + [2].
Frage an Dich, ist Dir „irgendwo“ im Web noch eine bessere Titelseitenabbildung bekannt, die als Vorlage für die Logo-Erstellung dienen kann, als hier verlinkt? Gruß, --Jocian 12:25, 5. Jan. 2011 (CET)

Danke für die Infos, nein, kenne leider keine bessere Titelseitenabbildung der Ihrsinn. -- Hanna-Emilia 00:24, 8. Jan. 2011 (CET)
Info, falls noch nicht gesehen: Dank Xavax, Mitarbeiter der WP-Grafikwerkstatt, gibt es jetzt im Artikel auch das Logo der Zeitschrift. Gruß, --Jocian 17:30, 18. Jan. 2011 (CET)
Danke, ich musste selbst erst mal nachgoogeln wie es wohl tatsächlich aussah[3], der Artikel gewinnt optisch und das Logo hat auch seinen dokumentarischen Wert. Vielen Dank an Xavax, sieht sehr schön aus.-- Hanna-Emilia 21:41, 18. Jan. 2011 (CET)
Smile.png --Xavax 12:10, 19. Jan. 2011 (CET)

Frauenanteil im Reichstag der Weimarer Republik[Bearbeiten]

Hallo! Meines Erachtens sollte die Tabelle in den Hauptartikel. LG --Pelagus 17:42, 9. Jan. 2011 (CET)

Warum nicht, wenn Du Dir bitte die Mühe machen würdest, Dich darum zu kümmern, das Ganze sinnvoll in den Artikel zu integrieren. Ich persönlich sehe es nicht als sinnvoll an, längere Tabellen unbedingt in den Hauptartikel zu verlegen, es soll ja auch noch lesbar sein. Das sollte zudem erst mal mit den HauptautorInnen des Artikels besprochen werden. Von Schnellschüssen, wie dem aus der Hüfte gezogenen Löschantrag halte ich wenig. -- Hanna-Emilia 12:22, 11. Jan. 2011 (CET)

Schaffermahlzeit (III)[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, dies hier halte ich aufgrund eines bestimmten Sachverhaltes für dringend geboten, der jedoch nicht im Versionskommentar auftaucht und den ich auch nicht öffentlich posten möchte. Da Du keine E-Mail-Funktion aktiviert hast, kann ich Dich nur um Verständnis für meinen Edit bitten. Um etwaige Mißverständnisse zu vermeiden, kann ich Dir zudem versichern, dass meine Rücksetzung absolut nichts damit zu tun hat, „wer“ die Einfügung vorgenommen hat, sondern einzig und allein durch den bestimmten Sachverhalt begründet ist. Gruß, --Jocian 00:23, 22. Jan. 2011 (CET)

Hört sich zwar sehr mysteriös an, ich akzeptiere das Ganze dann aber mal so. Vielleicht kannst Du mir ja verraten, ob Du den Schritt, das Bild dort einzustellen (von den Dingen abgesehen, die Du jetzt nicht nennen willst) nicht sachlich und ästhetisch doch als Gewinn für den Artikel gesehen hättest. Falls mit dem Bild Persönlichkeitsrechte beeinträchtigt werden, sollte eine Löschung der Bilddatei angestrebt werden.
Warum Du nun unbedingt den deutlichen Verweis auf die Bremer Frauenbewegung dort entfernen musstest, ist mir nicht wirklich klar. Der Artikel wurde offenbar dankenswerterweise mit einigem Aufwand von Roland Kutzki erstellt und ein solches "siehe auch" im Abschnitt Die Rolle der Frau wird doch wohl von der Sache her kaum umstritten sein. -- Hanna-Emilia 00:57, 22. Jan. 2011 (CET)
Ich hatte früher selbst schon mal eine Einfügung des Bildes erwogen, aber dann wg. des Sachverhaltes davon Abstand genommen. Beantwortet das Deine Frage? Ob Persönlichkeitsrechte beeinträchtigt werden, ist mir nicht bekannt.
Ich halte es für einen Mehrwert für den Leser, wenn der Begriff „Bremer Frauenbewegung“ im passenden Kontext im Fließtext genannt wird, und wenn von dort aus auch auf den neuen Artikel – den ich ausdrücklich begrüße! – verlinkt wird, wie jetzt der Fall. Dabei habe ich mich im Übrigen auch an der Regelung gemäß WP:ASV, zweiter Absatz, orientiert. Ähm, ich dachte eigentlich, ich würde damit was Gutes tun und so... ;)
--Jocian 01:19, 22. Jan. 2011 (CET)
Ich habe den Textabschnitt noch mal gelesen (es ist schon ein bisschen spät...). Ich halte ihn für sachlich unglücklich, da die Kritik von sehr vielen Seiten kam und nicht vor allem aus "der Bremer Frauenbewegung" - was auch immer das sei, mir ist der Begriff zu schwammig und er führt eher dazu, irrigerweise zu denken, da gäbe es so etwas wie eine einheitliche Bewegung, was der Vielschichtigkeit eines solchen Phänomens nicht gerecht wird. Aber, wie gesagt, die Kritik kam von vielen Seiten in Bremen, erstaunlich breit gestreut, daher plädiere ich dafür, die ursprüngliche Formulierung wieder herzustellen. -- Hanna-Emilia 01:48, 22. Jan. 2011 (CET)
Ich habe die eingefügte Ergänzung in dem Abschnitt jetzt überarbeitet und hoffe, dass Du mit der jetzigen Version leben kannst. --Jocian 11:16, 22. Jan. 2011 (CET)

Hexenprozess von Itzehoe[Bearbeiten]

Lückenbaustein Derzeit verstehe den Absatz so, dass die vorhandenen Unterschiede aufgezeigt werden.

Ich plane eine Absatz über die Bandbreite und Arten von Homophobie, wo es sicher als herausragendes Beispiel angeführt werden kann. Am besten unter "Medien". Möglicherweise auch eine Erweiterung oder Unterabschnitt desselben Absatzes. Zur Zeit stehe ich aber ziemlich an, da mir eine gute, grundlegende Übersicht über Homophobie "von-bis" fehlt und ich nur Einzel- oder Teilbetrachtungen habe. --Franz (Fg68at) 21:17, 18. Mai 2011 (CEST)

Ich freue mich über das Interesse. Ich recherchiere nach wie vor für einen eigenen Artikel über den Itzehoe-Prozess. Die Aktionen und Proteste gegen den Prozess „markierten so etwas wie den Beginn der Lesbenbewegung der 1970er Jahre“ in der Bundesrepublik (Gitta Büchner in Feministische Medien - Öffentlichkeiten jenseits des Malestream. Königstein/Taunus 2008, S. 84).-- Hanna-Emilia 23:07, 20. Mai 2011 (CEST)

Meinungsbild[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, wie du vielleicht schon mitbekommen hast, läuft gerade ein Meinungsbild zur Überprüfung und eventuellen Neuformulierung des Artikellemmas "Beschneidung weiblicher Genitalien". Vielleicht hast du Lust, in deinem Sinne mit abzustimmen?

Das MB versucht, durch höhere Öffentlichkeit eine durch Diskussion nicht mögliche Umbenennung des Artikels zu erreichen. Da zwei Drittel aller Abstimmenden das MB aus formalen Gründen ablehnen, wird die inhaltliche Abstimmung zwar wahrscheinlich ungültig sein. Um aber ein Zeichen zu setzen, dass dieses Thema noch nicht durch ist, wäre es trotzdem gut, wenn so Viele wie möglich das MB formal annähmen und inhaltlich pro stimmten. Viele Grüße, --Die Sengerin 11:40, 24. Aug. 2011 (CEST)

Danke für deine Info auf jeden Fall, auch wenn ich leider an der Diskussion nicht direkt teilnehmen konnte. Der Artikel sollte noch ergänzt werden, es fehlen in der geschichtlichen Betrachtung noch einige Ausführungen zu den Praktiken der medizinischen Klitorisentfernung in den USA und Europa im 19. Jahrhundert, die nach Hanny Lightfoot-Klein in den USA sogar noch länger fortgesetzt wurden:
Grüße, -- Hanna-Emilia 12:38, 25. Sep. 2011 (CEST)

Bundesrat[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, An deiner Änderungen im Artikel Bundesrat (Deutschland) wird gerade recht viel rumgeschraubt. Es wird auch darüber gesprochen, den Absatz wieder zu entfernen. Ich wollte dich nur mal darauf hinweisen - vielleicht hast du ein ja paar Gedanken dazu. Mocy 19:24, 7. Okt. 2011 (CEST)

Kategorie:Mädchen[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, ich hatte die Kategorie Mädchen angelegt, auf die im Moment ein Löschantrag läuft. Vielleicht hast du Zeit und Lust, dich dazu zu äußern? Liebe Grüße --Belladonna 11:41, 21. Jan. 2012 (CET)

Vielen Dank für den Hinweis, Belladonna. Mit dem Anlegen von Kategorien habe ich mich bislang noch nicht auseinandergesetzt. Da sie aber wichtiger und integraler Bestandteil der Wikipedia sind, wäre das eine Gelegenheit, mich mal damit eingehender zu befassen. Ob das reicht, noch im aktuellen Löschantrag mitzudiskutieren, muss sich noch zeigen.
Wo finden sich denn die nötigen Infos über die Kriterien, nach denen Kategorien benannt werden können? Liebe Grüße --Hanna-Emilia 14:17, 24. Jan. 2012 (CET)

Weil heut doch der 14. ist[Bearbeiten]

Rose7570.jpg

LG;--Nephiliskos 21:46, 14. Feb. 2012 (CET)

feministische studien[Bearbeiten]

Moin Hanna-Emilia,
weil dieser Artikel wächst und weiter wachsen wird, habe ich das von Dir verborgene Inhaltsverzeichnis wieder hervorgeholt. Schöne Grüsse ins Irgendwo --Jürgen Engel 18:59, 18. Feb. 2012 (CET)

Ja, gerne, warum auch nicht. Der Artikel bekommt in absehbarer Zeit noch das Zeitschriftenlogo als SVG-Datei in die Infobox und ich freue mich, wenn Interesse an einer weiteren Verbesserung und Ausarbeitung des Artikels besteht. Grüße, --Hanna-Emilia 16:46, 20. Feb. 2012 (CET)

Du...[Bearbeiten]

...kannst übrigens Benutzer in Benutzerin umändern. Beste Grüße --Juliana © 23:58, 19. Mär. 2012 (CET) Leider aber nicht in "BenutzerIn" (männ: Benutzer, weibl: Benutzerin, keine Angabe: BenutzerIn - schiene mir wüsnchbar). Schöne Grüsse --SchwarzePetra (Diskussion) 08:35, 20. Mär. 2012 (CET)


Heinrich Bömers[Bearbeiten]

Am 15. Oktober 2009 schriebst Du, dass Reidemeister & Ulrichs noch immer von seinen Nachkommen gefuehrt wird. Ich bin im Zweifel, ob diese Aussage heute noch stimmt; wuerdest Du das bitte einmal ueberpruefen und gegbenenfalls berichtigen? Danke! Gruesse--Johann31 (Diskussion) 16:42, 29. Mär. 2012 (CEST)

So wie ich die Sache sehe stand der Satz schon vor meiner Beteiligung an dem Artikel da (vgl. Artikelversion vom 4. Juni 2009). Zu den Besitzverhältnissen von Reidemeister & Ulrichs habe ich leider keine weiteren Informationen. Ich freue mich aber, dass an dem Artikel inzwischen nachhaltig gearbeitet worden ist. Liebe Grüße, --Hanna-Emilia (Diskussion) 09:27, 24. Apr. 2012 (CEST)

Logos[Bearbeiten]

Hallo, könntest du so eine Datei auch für diesen Artikel erstellen? Oder gibt es irgendwo eine Anleitung dazu? Ist das lizensrechtlich immer okay? Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Logos gewissen Ausnahmen unterliegen. Viele Grüße, --Die Sengerin 11:14, 18. Apr. 2012 (CEST)

Eine Bitte vorab: für Vorschläge für die Erstellung von Logos für Artikel bin ich offen, d.h. Du oder andere können mich hier gern darauf ansprechen. Hochgeladen werden können sie HIER. Die rechtliche Lage ist kompliziert und keineswegs sicher. Am besten nie auf Commons hochladen und das Logo lediglich im entsprechenden Artikel verwenden. Informativ in diesem (juristischen) Zusammenhang ist der Artikel Schöpfungshöhe.
Zur Erstellung und zu Mädchenmannschaft: ich hatte den Artikel auch schon im Blick, halte aber das Logo für die Erstellung als SVG für ungeeignet. Geeignet sind vor allem Grafiken mit Flächen gleicher Farbe und Helligkeit, wie meist bei Schriftzügen. Bei der Vektorgrafik SVG werden Punkte mit (geraden oder kurvigen) Linien verbunden, diese Umschließen dann Flächen, die mit einer Farbe gefüllt werden können und evtl. einen Rand einer einstellbaren Dicke erhalten. Das kostenlose Programm Inkscape, das ich verwende, macht auch Anleitungen zugänglich. Wie bei vielen Programmen versucht man_frau am besten mit einer bestehenden Datei etwas herumzuspielen, um sich einzuarbeiten. Oder vielleicht damit anfangen, einen einfachen Buchstaben nachzuzeichnen und ihn dann mit einer beliebigen Farbe zu füllen. Ich muss sagen, ich sitze selbst an einem weniger komplizierten Logo doch mehrere Stunden, vielleicht auch, um es wirklich so genau wie möglich abzubilden. --Hanna-Emilia (Diskussion) 01:15, 20. Apr. 2012 (CEST)
Danke für deine Antwort. Scheint ja doch sehr kompliziert zu sein. Und gerade im Fall Mädchenmannschaft müssen wir wohl dann auf das Logo verzichten. Danke, dass du dir die Mühe (in den vielen anderen Fällen) machst! --Die Sengerin 16:54, 22. Apr. 2012 (CEST)
Ich wollte Dich nicht entmutigen! Durch Deine Frage habe ich mich noch mal genauer mit Inkscape auseinandergesetzt. Durch die automatisierte Vektorisierung (Anleitung siehe hier), die bei einem hochaufgelösten Bild mit hohem Kontrast (z.B. schwarz-weiß) sehr gut eingesetzt werden kann, sparst du dir viel Zeit. So habe ich das Logo der Women’s International League for Peace and Freedom (in guter Auflösung hier) innerhalb von 20 Minuten fertiggestellt und hochgeladen. Eine (kleine) Korrektur habe ich nach genauer Sichtung nur an einer Stelle durchgeführt. Natürlich ist das Ganze (ob per Hand oder per automatischer Vektorisierung) immer ein Kunstgriff und eine Näherung an ein imaginiertes Original. Vielleicht probierst Du's mal aus. Über die Logos hier hinaus: es gibt auch eine Menge Leute die damit visuelle Kunst machen (Vector Art). Alles in allem ist es eine sehr interessante und wie ich finde lohnende Sache sich mit Inkscape und Vektorgrafiken zu befassen.--Hanna-Emilia (Diskussion) 09:07, 24. Apr. 2012 (CEST)

Leere Links[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, ich würde gerne wissen, wieso du meine Änderung rückgängig gemacht hast. Die roten Links, die ins Leere führen, sind doch eher ein Zeichen für einen unfertigen Beitrag und sollten, wenn sie nicht mehr gefüllt werden, als Link herausgenommen werden. Da es zu der Kategorie keinen Link gibt, ist der bei den Frauenverbänden nicht mehr zu realisieren. Soll das Wort dort immer in rot stehen bleiben? Ich will hier keine Verwirrung anrichten, aber es doch verstehen. Was meinst du? --lemonTree (Diskussion) 11:27, 14. Jun. 2012 (CEST)

Erst mal Danke für Dein Engagement beim Verbessern der Artikel. Zuweilen dauert es eben sehr lange, bis ein wünschenswerter Artikel erstellt wird. Wenn wir die Links zu nicht existierenden wünschenswerten Artikeln alle entfernen, wird auch niemand mehr auf das Lemma/Artikelthema aufmerksam, um sich dann vielleicht an die Arbeit zu machen. Auch die stark in den Themen engagierten Leute werden beim Durchgehen der Artikel hin und wieder daran erinnert, was noch zu tun ist (ist ja so viel). Konkret ist der Artikel Frauenverband als Artikel über spezielle Interessenverbände wünschenswert und würde sich nach meiner Einschätzung auch inhaltlich vom Artikel Frauenverein unterscheiden, auch wenn es inhaltliche Überschneidungen gibt. Natürlich kann man auch fragen, ob Frauenverband als Weiterleitung auf Frauenverein erstellt werden sollte und dieser Artikel um einen Abschnitt zu Fraueninteressenverbänden erweitert werden sollte. Jedoch sind Verbände offenbar nicht unbedingt Vereine, d. h. Frauenverbände auch nicht unbedingt Frauenvereine (vgl. auch Verband (Recht), Verein).
Grundsätzlich spricht aus meiner Sicht nichts dagegen die roten Links so lange (auch viele Jahre) dort stehen zu lassen, bis die wünschenswerten Artikel entstanden sind. Ich denke das ist einfach Teil des produktiven Systems der Wikipedia.
Liebe Grüße, --Hanna-Emilia (Diskussion) 12:23, 14. Jun. 2012 (CEST)
Danke für den Link zu den Richtlinien. Diese Denkweise hatte mir gefehlt. Auch liebe Grüße und Dank an die vielen Gedanken zu Frauenverbänden.. --lemonTree (Diskussion) 23:29, 14. Jun. 2012 (CEST)

löschen?[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia,

ich bitte dich um die Beurteilung zur Relevanz des Artikels Katrin Rönicke. Gruß--Finn (Diskussion) 09:37, 28. Jul. 2012 (CEST)

Bitte mal vorbei schauen[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia, dein gut recherchierter Artikel Lesbenpresse steht zur Löschung an. Gruß, --Tomás (Diskussion) 14:18, 11. Nov. 2012 (CET)

Herzlichen Dank für Deinen Hinweis. Liebe Grüße --Hanna-Emilia (Diskussion) 16:16, 11. Nov. 2012 (CET)
Keine Ursache, man hat ja einiges auf der BEO, bis man es jedoch erkennt kann ein Antrag schon gelaufen sein und der Artikel ist verschwunden. Löschanträge sollten besser nur angemeldete Benutzer stellen dürfen und keine IP,s. Meine Idee: Der Benutzer ist seit mindestens 60 Tagen registriert und hat mindestens 300 Bearbeitungen im Artikelnamensraum und 20 Artikel selbst geschrieben, dann wäre einiges sicher viel weniger/einfacher. Gruß, --Tomás (Diskussion) 16:37, 11. Nov. 2012 (CET)

Anfrage[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia,

hättest du Interesse daran, eine Unterseite im Portal:Frauen anzulegen und sie als eine Art "Frauenstammtisch" zu verwalten? Ich frage dich, weil du mit wegen deiner wunderbaren Ergänzungen in vielen Frauen-Biographien und anderen Artikeln aufgefallen. --SanFran Farmer (Diskussion) 19:53, 27. Dez. 2012 (CET)

Roland(Regionalgeld)[Bearbeiten]

Unter Wikipedia:Löschkandidaten/2. Januar 2013 bemüht sich ein Benutzer:Umschattiger, die Relevanz der Roland-Regionalwährung anzuzweifeln und diesen bereits entstandenen Artikel wieder zu loeschen. Ich habe unter Berufung auf Dr. Erika Riemer-Noltenius, die den "Roland" ja sehr foerderte, darum gebeten, den Artikel nicht zu loeschen. Dabei kam mir die Idee, dass wir auf Erika auch einmal eine Wikipedia-Seite starten sollten, ich habe allerdings dazu keine ausreichenden biografischen Daten und auch kein Bild mit Copyright.

Umschattiger verwendet beim zweiten Mal das gleiche Argument wie beim ersten Mal und geht auf meine Argumente nicht ein; es waere schoen, wenn Sie sich "einmischen" wuerden!

Gerade sehe ich, dass Umschattiger den Löschantrag zurueckgezogen hat, weiteres Eingreifen ist daher nicht erforderlich. Gruesse --Johann31 (Diskussion) 13:09, 2. Jan. 2013 (CET).

Männerforschung[Bearbeiten]

Hi. Laut Versionsgeschichte hast du (wenn auch vor Jahren) einige Literaturangaben in den Artikel Männerforschung eingefügt. Mittlerweile sind dort an die 40 Werke enthalten - eine Kürzung ist wohl unvermeidlich (vgl. WP:LIT). U.U. kannst du auf der Disk. mithelfen, relevante Werke über das Thema zu identifizieren. --Carmen Lina grüßt aus Österreich 14:57, 5. Jan. 2013 (CET)

Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.)[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia!

Die von dir angelegte Seite Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.) wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 00:44, 6. Nov. 2013 (CET) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Vielen Dank für den Hinweis Hanna-Emilia (Diskussion) 04:31, 12. Nov. 2013 (CET)--

Meinungsbild Generisches Maskulinum und Gendering in der WP[Bearbeiten]

Hallo Hanna-Emilia,
noch bis zum 14. Februar läuft das Meinungsbild Generisches Maskulinum und Gendering in der WP, dessen Initiatoren sich für die völlige Abschaffung geschlechtergerechter Sprache in der Wikipedia einsetzen.
Ich habe gesehen, dass du seit ein paar Wochen nicht mehr editiert hast, aber stimmberechtigt bist (im Gegensatz zu mir). Abstimmen können alle NutzerInnen mit Allgemeiner Stimmberechtigung, also wer seit mindestens zwei Monaten aktiv mitgearbeitet hat und dabei mindestens 200 Edits im Artikelnamensraum verfasst hat, davon mind. 50 in den letzten 12 Monaten vor Beginn des Meinungsbildes.
Auch außerhalb der Wikipedia wird das Meinungsbild thematisiert: Wikipedia und die starken Männer (Sprachlog), Jetzt abstimmen gegen Männerwiki (Emma), Generisches Maskulinum in der Wikipedia (Freitag Community).
Viele Grüße, Amilamia (Diskussion) 12:03, 2. Feb. 2014 (CET)

Herzlichen Dank für deinen Hinweis--Hanna-Emilia (Diskussion) 12:39, 9. Feb. 2014 (CET)