Bianca Balti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bianca Balti

Bianca Balti (* 25. Mai 1984 in Lodi) ist ein italienisches Fotomodell.

Werdegang[Bearbeiten]

Balti bewarb sich zunächst bei zahlreichen Agenturen, wie auch 2003 bei Elite Model Management, die sie jedoch als „zu gewöhnlich und durchschnittlich“ („average and common“)[1] ablehnte. Wenig später wurde sie in einem Supermarkt, in dem sie zur Finanzierung ihres Studiums in Web-Design arbeitete, von Bruno Pauletta entdeckt. Im Juli 2004 wurde sie schließlich von IMG Models unter Vertrag genommen und lief für Größen wie Dolce & Gabbana, Miu Miu, Hermès und Lanvin. Im gleichen Jahr war sie erstmals auf einem Titelblatt zu sehen, und zwar für das Magazin L'Officiel.

Seit 2005 ist sie eines der Models bei Victoria's Secret.[2]

In dem Film Go Go Tales (2007) von Abel Ferrara spielte Balti eine Stripperin an der Seite von Willem Dafoe und Riccardo Scamarcio.

Agenturen[Bearbeiten]

  • IMG Models - New York
  • Brave Model Management
  • PMA Hamburg
  • FM Model Agency
  • Colors Model Management - Spain
  • Next Company[3]

Laufsteg/Kampagnen (Auswahl)[Bearbeiten]

Prada, Dolce & Gabbana, Marc Jacobs, Missoni, Versace, Hermès, Chanel, Moschino, Ralph Lauren, Valentino, Blumarine, Dsquared2, Balenciaga, Karl Lagerfeld, Christian Dior, Zac Posen, Gucci, John Galliano[4]

Titelcover (Auswahl)[Bearbeiten]

Vogue, Marie Claire, GQ, Elle, Numéro, D, L'Officiel, Amica, Les Nouvelles Esthétiques, Harper's Bazaar, Velvet[3]

Leben[Bearbeiten]

Balti ist seit Juni 2006 mit dem römischen Fotografen Christian Lucidi verheiratet; im Frühling 2007 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Derzeit lebt Balti hauptsächlich in New York.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://lexposure.net/models/bianca-balti abgerufen am 6. Juni 2009
  2. http://nymag.com/fashion/models/bbalti/biancabalti/ abgerufen am 6. Juni 2009
  3. a b http://www.fashionmodeldirectory.com/models/Bianca_Balti abgerufen am 6. Juni 2009
  4. http://it.wikipedia.org/wiki/Bianca_Balti abgerufen am 6. Juni 2009