Cairns Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cairns Airport
Flughafen Cairns Logo.svg
Cairns Airport.JPG
Kenndaten
ICAO-Code YBCS
IATA-Code CNS
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 7 km nördlich von Cairns
Nahverkehr Taxi, Flughafenbusse
Basisdaten
Eröffnung 1928
Betreiber North Queensland Airports Group
Terminals 2
Passagiere 3.653.544 (2009/2010)[1]
Start- und Landebahnen
15/33 3196 m Asphalt
12/30 925 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Cairns Airport (IATA-Code CNS, ICAO-Code YBCS) ist ein internationaler australischer Flughafen 7 km nördlich des Zentrums der Stadt Cairns, Queensland. Mit über 3,6 Millionen Passagieren (7-2009/6-2010) liegt er an siebter Stelle in Australien.

Aus deutschsprachigen Ländern ist Cairns nicht direkt erreichbar. Qantas und Jetstar Airways fliegen ihn via Sydney, Singapur und Melbourne an, Cathay Pacific via Hongkong. Cairns bietet zahlreiche Verbindungen zu australischen Flughäfen; daneben wird Papua-Neuguinea angeflogen (Stand: Dezember 2010).

Der Flughafen wurde früher von der Cairns Port Authority betrieben, jedoch im Dezember 2008 von der Regierung von Queensland einem privaten Konsortium verkauft, der North Queensland Airports Group.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Offiz. Seite des Flughafens (Zahlen Juli 2009-Juni 2010) (PDF; 60 kB), abgefragt am 7. Dezember 2010

Weblinks[Bearbeiten]