Castel di Lama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castel di Lama
Wappen
Castel di Lama (Italien)
Castel di Lama
Staat: Italien
Region: Marken
Provinz: Ascoli Piceno (AP)
Koordinaten: 42° 52′ N, 13° 43′ O42.86944444444413.713333333333201Koordinaten: 42° 52′ 10″ N, 13° 42′ 48″ O
Höhe: 201 m s.l.m.
Fläche: 10,97 km²
Einwohner: 8.690 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 792 Einw./km²
Postleitzahl: 63030
Vorwahl: 0736
ISTAT-Nummer: 044011
Volksbezeichnung: Lamensi
Schutzpatron: Athanasius der Große
Website: Castel di Lama

Castel di Lama (im örtlichen Dialekt: La Lama) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 8690 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Ascoli Piceno in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 10 Kilometer ostnordöstlich von Ascoli Piceno. Der Tronto als südliche Begrenzung der Gemeinde markiert bis hierher die natürliche Grenze zwischen den Regionen Abruzzen und Marken.

Lage von Castel di Lama in der Provinz Ascoli Piceno

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Ortschaften führt unter anderem die Strada Statale 4 Via Salaria von Rom bzw. Latium kommend über Ascoli Piceno nach Porto d'Ascoli am Adriatischen Meer. Südlich der Gemeinde verläuft nahezu parallel zur Strada Statal 4 die Schnellstraße Raccordo autostradale 11 von Ascoli Piceno Richtung Meer.

Mit der Gemeinde Offida besteht ein Haltepunkt an der nicht elektrifizierten Bahnstrecke von Ascoli Piceno nach San Benedetto del Tronto/Porto d'Ascoli.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castel di Lama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.