Colli del Tronto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colli del Tronto
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Colli del Tronto (Italien)
Colli del Tronto
Staat: Italien
Region: Marken
Provinz: Ascoli Piceno (AP)
Koordinaten: 42° 53′ N, 13° 45′ O42.87805555555613.748333333333168Koordinaten: 42° 52′ 41″ N, 13° 44′ 54″ O
Höhe: 168 m s.l.m.
Fläche: 5,94 km²
Einwohner: 3.576 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 602 Einw./km²
Postleitzahl: 63079
Vorwahl: 0736
ISTAT-Nummer: 044014
Volksbezeichnung: Collesi
Schutzpatron: Felizitas
Website: Colli del Tronto

Colli del Tronto (im lokalen Dialekt: li Cuollë) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3576 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Ascoli Piceno in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 13,5 Kilometer ostnordöstlich von Ascoli Piceno.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gegend war in der Antike von den Picenern besiedelt. Im Gemeindegebiet findet sich eine große Nekropole mit picenischen, aber auch mit römischen Gräbern.

Verkehr[Bearbeiten]

Mit der Nachbargemeinde Spinetoli besteht dort ein gemeinsamer Haltepunkt an der Bahnstrecke von Ascoli Piceno nach San Benedetto del Tronto. Die südliche Gemeindegrenze bildet der Raccordo Autostradale 11 von Ascoli Piceno zur Adriaküste.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Colli del Tronto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.