Cyclingteam de Rijke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cyclingteam de Rijke-Shanks)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cyclingteam de Rijke
Logo
Teamdaten
UCI-Code RIJ
Nationalität NiederlandeNiederlande Niederlande
Lizenz Continental Team
Betreiber Stichting Sponsorselectie Zuid-Holland
Gründung 2003
Disziplin Straße
Radhersteller Merida
Personal
Team-Manager NiederlandeNiederlande Kees van der Helm
Sportl. Leiter NiederlandeNiederlande Bennie Lambregts
NiederlandeNiederlande Iwan van Zandbeek
Namensgeschichte
Jahre Name
2003
2004-2007
2008
2009-2010
2011
2012-2013
2014
Van Vliet-EBH-Gazelle
Van Vliet-EBH Advocaten
Van Vliet-EBH Elshof
Van Vliet EBH Elshof
Cyclingteam de Rijke
Cyclingteam de Rijke-Shanks
Cyclingteam de Rijke
Trikot
Trikot Cyclingteam de Rijke
Website
www.cyclingteamderijke.com

Das Cyclingteam de Rijke ist ein niederländisches Radsportteam mit Sitz in Berkel en Rodenrijs.

Die Mannschaft wurde 2003 unter dem Namen Van Vliet-EBH Advocaten gegründet. Seit 2005 besitzen sie den Status eines Continental Teams und nimmt hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. Sportliche Leiter sind Kees van der Helm, Iwan van Zandbeek und Bennie Lambregts. Die Mannschaft wird mit Rädern der Marke Merida ausgestattet, die auch 2003 noch als dritter Namensgeber fungierte.

Saison 2015[Bearbeiten]

Abgänge – Zugänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2014 Abgänge Team 2015
NiederlandeNiederlande Jetse Bol Belkin DeutschlandDeutschland Christoph Pfingsten Bora-Argon 18
NiederlandeNiederlande Robbert de Greef Koga Cycling Team NiederlandeNiederlande Huub Duyn Roompot-Orange
NiederlandeNiederlande Gert-Jan Bosman Parkhotel Valkenburg Continental Cycling Team NiederlandeNiederlande Dylan Groenewegen Roompot-Orange
NiederlandeNiederlande Wouter Mol Veranclassic-Doltcini NiederlandeNiederlande Sjoerd Kouwenhoven Metec-TKH Continental Cyclingteam
NiederlandeNiederlande Daan Meijers WV de Jonge Renner NiederlandeNiederlande Dion Beukeboom Parkhotel Valkenburg Continental Cycling Team
NiederlandeNiederlande Stephan Bakker Neoprofi NiederlandeNiederlande Yoeri Havik SEG Racing Development
NiederlandeNiederlande Taco van der Hoorn Neoprofi NiederlandeNiederlande Simon Schram Unbekannt
NiederlandeNiederlande Timon van Reek Neoprofi
NiederlandeNiederlande Jordi Talen Neoprofi
NiederlandeNiederlande Gino Vierhouten Neoprofi

Saison 2014[Bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
26. März FrankreichFrankreich 2. Etappe Tour de Normandie 2.2 NiederlandeNiederlande Dylan Groenewegen
13. April FrankreichFrankreich 4. Etappe Circuit des Ardennes 2.2 NiederlandeNiederlande Coen Vermeltfoort
12. Mai NiederlandeNiederlande Prolog Olympia's Tour 2.2 NiederlandeNiederlande Coen Vermeltfoort
28. Mai LuxemburgLuxemburg Prolog Flèche du Sud 2.2 DeutschlandDeutschland Christoph Pfingsten
29. Mai LuxemburgLuxemburg 1. Etappe Flèche du Sud 2.2 NiederlandeNiederlande Coen Vermeltfoort
31. Mai LuxemburgLuxemburg 3. Etappe Flèche du Sud 2.2 NiederlandeNiederlande Coen Vermeltfoort
1. Juni LuxemburgLuxemburg 4. Etappe Flèche du Sud 2.2 NiederlandeNiederlande Coen Vermeltfoort
10. August BelgienBelgien Antwerpse Havenpijl 1.2 NiederlandeNiederlande Yoeri Havik

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2013 Abgänge Team 2014
NiederlandeNiederlande Dex Groen Metec-TKH Continental Cyclingteam RusslandRussland Nikolai Trussow Tinkoff-Saxo
NiederlandeNiederlande Simon Schram Neoprofi NiederlandeNiederlande Kai Reus Parkhotel Valkenburg Continental Cycling Team
NiederlandeNiederlande Rick Ottema Veranclassic-Doltcini
NiederlandeNiederlande Bob Schoonbroodt TWC. Maaslandster-Zuid Limburg
NiederlandeNiederlande Mats Boeve WV de Jonge Renner
SpanienSpanien Adrián Palomares Karriereende
BelgienBelgien Roy Sentjens Karriereende
NiederlandeNiederlande Bas Stamsnijder Karriereende

Mannschaft[Bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Dion Beukeboom 2. Februar 1989 NiederlandeNiederlande Niederlande
Huub Duyn 1. September 1984 NiederlandeNiederlande Niederlande
Dex Groen 8. August 1990 NiederlandeNiederlande Niederlande
Ike Groen 31. Mai 1992 NiederlandeNiederlande Niederlande
Dylan Groenewegen 21. Juni 1993 NiederlandeNiederlande Niederlande
Yoeri Havik 19. Februar 1991 NiederlandeNiederlande Niederlande
Kobus Hereijgers 10. März 1989 NiederlandeNiederlande Niederlande
Sjoerd Kouwenhoven 3. November 1990 NiederlandeNiederlande Niederlande
Christoph Pfingsten 20. November 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland
Simon Schram 21. Juli 1991 NiederlandeNiederlande Niederlande
Coen Vermeltfoort 11. April 1988 NiederlandeNiederlande Niederlande
Ronan van Zandbeek 27. September 1988 NiederlandeNiederlande Niederlande

Saison 2009[Bearbeiten]

Erfolge in der Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
23.-29. März FrankreichFrankreich Gesamtwertung Tour de Normandie NiederlandeNiederlande Bram Schmitz

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten]

UCI Africa Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2008 19.
2009-2013 - -

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 52. NiederlandeNiederlande Bram Schmitz (118.)
2010 42. NiederlandeNiederlande Bram Schmitz (117.)
2011 50. NiederlandeNiederlande Yoeri Havik (106.)
2012 43. NiederlandeNiederlande Dylan Groenewegen (179.)
2013 22. NiederlandeNiederlande Dylan Groenewegen (51.)

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2008 4. NiederlandeNiederlande Joost van Leijen (5.)
2009-2013 - -

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]