David Bowe (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Bowe (* 4. Januar 1964 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Bowe begann seine Karriere Mitte der 1980er Jahre mit einem Gastauftritt in der Fernsehserie Ein Engel auf Erden. Sein Spielfilmdebüt hatte er 1987 in der Komödie High-Life am Strand an der Seite von Frankie Avalon. Seine bislang größte Filmrolle spielte er 1989 neben Weird Al Yankovic in der Komödie UHF – Sender mit beschränkter Hoffnung, wo er als dessen bester Freund und Geschäftspartner Bob zu sehen war. In der Folge hatte er einige kleine bis mittelgroße Rollen in erfolgreichen Hollywoodfilmen, darunter Air America, Eine Frage der Ehre, Made in America und The Rock – Fels der Entscheidung. Seit Ende der 1990er Jahre erhielt er nur noch selten Filmrollen, stattdessen trat er nun wieder vermehrt im Fernsehen auf und wirkte unter anderem in Gastrollen in verschiedenen Serien wie Dr. House, Mad Men und Grey’s Anatomy mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]