Dirty Picture

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dirty Picture
Taio Cruz feat. Kesha
Veröffentlichung 5. April 2010
Länge 3:39
Genre(s) Elektro Pop, Dance Pop
Autor(en) Taio Cruz, Fraser T. Smith
Album Rokstarr

Dirty Picture ist ein Duett des britischen Musikers Taio Cruz mit der amerikanischen Sängerin und Rapperin Kesha. Es wurde am 5. April 2010 als dritte Single zu Cruz' Album Rokstarr veröffentlicht. Das Lied wurde von Taio Cruz zusammen mit Fraser T. Smith geschrieben und produziert. Ursprünglich wollte Cruz ein Duett mit Lady Gaga statt Kesha.

Von Musikkritikern wurde das Lied positiv aufgenommen. Kesha und Cruz' Zusammenarbeit wurden gelobt. Die Single erreichte die Top Ten in Irland und dem Vereinigten Königreich, mit Platz 10 und 6. In den Billboard Hot 100 erreichte „Dirty Picture“ nur Platz 96 und wurde so für beide Interpreten die bislang erfolgloseste Single in den USA.

Text und Komposition[Bearbeiten]

„Dirty Picture“ wurde neben Taio Cruz und Fraser T. Smith produziert und geschrieben. Ursprünglich wollte Taio Cruz das Lied mit Lady Gaga, aufnehmen doch wegen starker Einflüsse von Dr. Luke entschied sich Cruz für Kesha. Während der Zusammenarbeit mit Kesha erklärte Cruz den Wechsel von Lady Gaga zu Kesha.[1]

Im Interview mit MTV News sagte Cruz: „Sie sah sehr sexy aus, und ich dachte sie sei talentiert. Ihre Stimme war fantastisch, sie hatte diesen […] jodelnden Klang in der Weise, wie sie singt, und in der Art, wie sie ihre Wörter endet.“[2]

„Dirty Picture“ ist ein Upbeat Dance Song. Die Melodie wurde mit einem Synthesizer eingespielt, die eine Synth-Melodie erzeugen und den Lied zusätzlich Elemente von Synth-Pop verleihen.[3] Der Refrain des Lied hat Ähnlichkeiten mit Benny Benassis Lied „Satisfaction“.[4]

Zum Inhalt des Liedes erklärte Cruz: „Das Lied handelt davon seinem Lebensgefährten bzw. seiner Lebensgefährtin erotische Bilder zu senden. Wenn man sich gegenseitig vermisst, und man sich nicht sehen kann, man weit voneinander entfernt ist, sendet man sich gegenseitig Fotos, um sich gegenseitig daran zu erinnern, wie sexy man ist.“[5]

Kritik[Bearbeiten]

Fraser McAlpine von BBC beschreibt das Lied einerseits als „dumm“, „albern“ und „simpel“, andererseits aber auch aufgrund des Wechselspiels der gegensätzlichen Gesangspartner als „verblüffend“ und „faszinierend“.[3]

Kommerzieller Erfolg[Bearbeiten]

Im Vereinigten Königreich debütierte „Dirty Picture“ am 17. April 2010 auf Platz 20 der UK Singles Charts. Nach Wochen erreichte die Single die Höchstplatzierung von Platz 6, wo die Single nur eine Woche verbrachte.

In den USA debütierte „Dirty Picture“ in den Billboard Hot 100 auf Platz 96, eine Woche später fiel die Single aus den Charts.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Dirty Picture wurde unter der Regie von Alex Herron geführt.[6] Am 24. Mai 2010 hatte das Lied auf Keshas und Cruz' Website Weltpremiere.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Charts[Bearbeiten]

Charts (2010) Höchst-
position
Vereinigtes Königreich 6
Vereinigte Staaten 96

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Land Datum Format
Australien[7] 5. April 2010 Digital download
Vereinigtes Königreich[8] 3. Mai 2010
Kanada[9] 14. September 2010

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. aolradioblog.com
  2. MTV.com
  3. a b McAlpine, Fraser: Taio Cruz ft. Kesha - 'Dirty Picture'. BBC. 23. April 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  4. Copsey, Robert: Taio Cruz ft. Kesha: 'Dirty Picture'. In: Digital Spy. Hachette Filipacchi UK. 3. Mai 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  5. Bhansali, Akshay: Kesha's Singing Is 'Awesome,' Taio Cruz Says 'Tik Tok' singer has a 'very unique-sounding voice,' Cruz says. In: MTV News. MTV Networks (Viacom). 31. März 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  6. Promonews.tv
  7. itunes.apple.com/au
  8. itunes.apple.com/uk
  9. itunes.apple.com/ca

Weblinks[Bearbeiten]