Emily Deschanel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emily Deschanel auf der Comic-Con 2012
Deschanel in Beverly Hills (2009)
Deschanel (2009)

Emily Erin Deschanel (* 11. Oktober 1976 in Los Angeles) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Deschanel ist die Tochter des US-amerikanisch-französischen Kameramanns Caleb Deschanel und der irisch-US-amerikanischen Schauspielerin Mary Jo Deschanel. Ihre Schwester Zooey ist Schauspielerin und Mitglied der Band She & Him. Deschanel wurde mit 16 Jahren Vegetarierin, später Veganerin, nachdem sie in der Schule einen Dokumentarfilm über die Fleisch- und Milchproduktindustrie gesehen hatte.

Deschanel studierte Schauspiel an der Universität von Boston. Ihr Filmdebüt feierte sie 1994 mit einer kleinen Nebenrolle in dem Film 2 Millionen Dollar Trinkgeld mit Nicolas Cage und Bridget Fonda. Danach hatte sie mehrere Gastauftritte in Fernsehserien wie Crossing Jordan und Law & Order: Special Victims Unit. 2005 übernahm sie die weibliche Hauptrolle, eine forensische Anthropologin, in der Krimiserie Bones – Die Knochenjägerin, die nach Motiven der US-Bestsellerautorin Kathy Reichs gedreht wird. Sie wird von Ranja Bonalana synchronisiert.

Am 25. September 2010 heiratete Deschanel den Schauspieler und Drehbuchautor David Hornsby in Los Angeles.[1] Am 21. September 2011 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Emily Deschanel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Emily Deschanel Weds. auf people.com, Zugriff am 29. September 2010.
  2. Lenka Hladikova: Bones: Emily Deschanel ist Mutter. Serienjunkies.de. 22. September 2011. Abgerufen am 22. September 2011.