Bridget Fonda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bridget Jane Fonda (* 27. Januar 1964 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Bridget Fonda ist die Enkelin von Henry Fonda, Tochter von Peter Fonda, Nichte von Jane Fonda und Larry Hagmans Patenkind.

Schauspielerische Karriere[Bearbeiten]

Als Fünfjährige hatte sie ihren ersten Auftritt im Kino: 1969 war sie in Easy Rider als Kleinkind in einer Hippiekommune zu sehen, die Peter Fonda und Dennis Hopper auf ihrer Fahrt durch die USA aufsuchten. 1982 hatte sie eine Statistenrolle in der Komödie Partners. Während ihrer Schauspielausbildung am Actors Studio von Lee Strasberg spielte sie Theater in New York. Für das Kino übernahm sie höchst unterschiedliche Rollen, vom Experimental- bis zum Actionfilm. Ihren Durchbruch hatte sie mit der Hauptrolle in dem Psycho-Thriller Weiblich, ledig, jung sucht … (1992). 1994 spielte sie in der Liebeskomödie 2 Millionen Dollar Trinkgeld neben Rosie Perez und Nicholas Cage eine weitere Hauptrolle. In Quentin Tarantinos Jackie Brown (1997) wirkte sie in einem Staraufgebot neben Robert De Niro und Samuel L. Jackson mit. 1997 lehnte sie die Titelrolle in der später weltweit erfolgreichen Fernsehserie Ally McBeal zugunsten ihrer Filmkarriere ab. 1998 verkörperte sie die verhärmte Ehefrau in Sam Raimis Ein einfacher Plan. Nach ihren letzten beiden Kinofilmen Kiss of the Dragon und Feuerwerk auf italienisch (beide 2001) und ihrer Eheschließung hatte sie nur noch ein paar Fernsehauftritte, unter anderem in der zweiteiligen Fernsehverfilmung des gleichnamigen Märchens Die Schneekönigin (2002) von Hans Christian Andersen, in welchem sie die Hauptrolle spielte.

Persönliches[Bearbeiten]

Fonda ist seit dem 29. November 2003 mit dem Filmkomponisten Danny Elfman verheiratet und hat mit ihm einen Sohn (* 2005). Einige Monate vor der Hochzeit überstand sie nur leicht verletzt einen selbst verschuldeten schweren Autounfall.

Synchronstimme[Bearbeiten]

Eine der deutschen Synchronstimmen von Fonda ist Petra Barthel.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nominierungen für Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1990: - Golden Globe Award - Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle in einem Spielfilm für Scandal
  • 1997: - Primetime Emmy Award Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle in einem Spielfilm oder einer Miniserie[2] für In der Abenddämmerung
  • 2002: - Golden Globe Award Nominierung für die beste weibliche Rolle in einem Spielfilm oder einer Miniserie für das Fernsehen für ihre Rolle in After Amy

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bridget Fonda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.deutsche-synchronsprecher.de/eh.htm
  2. Bridget Fonda Emmy Nominated