Eric Dane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eric Dane bei einem Abendessen im Weißen Haus 2008

Eric William Dane (* 9. November 1972 in San Francisco, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Eric Dane debütierte 1993 in der Fernsehserie Wunderbare Jahre in der Folge „Nasenprobleme“. 2006 spielte Dane die Rolle des Dan in dem Film Open Water 2 und den Mutanten Multiple Man in X-Men 3. Daneben war er in der Serie Charmed – Zauberhafte Hexen als Jason Dean zu sehen.

Von 2006 bis 2012 spielte er die Rolle des plastischen Chirurgen Dr. Mark Sloan in der Krankenhausserie Grey’s Anatomy. Ende Juli 2012 verkündete er seinen Ausstieg aus der Serie. 2010 spielte Dane in Valentinstag den homosexuellen Footballspieler Sean Jackson.

Persönliches[Bearbeiten]

Dane ist seit dem 29. Oktober 2004 mit der Schauspielerin Rebecca Gayheart verheiratet, mit der er auch zwei gemeinsame Töchter (* 2010, * 2011) hat.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eric Dane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Vip.de: Rebecca Gayheart & Eric Dane: Das Baby ist da!, 8. Januar 2012