Flagge Saint Lucias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Saint Lucias
Flag of Saint Lucia.svg

Vexillologisches Symbol: Nationalflagge an Land und Handelsflagge zur See?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 22. Februar 2002

Die erste Flagge St. Lucias mit diesem Grunddesign wurde vom einheimischen Künstler Sir Dunstan St. Omer entworfen und am 1. März 1967 angenommen. Die Gestaltung wurde 1979 und 2002 leicht modifiziert.

Bedeutung[Bearbeiten]

Fussballfan mit Flagge von St. Lucia

Der himmelblaue Hintergrund der Flagge steht für die Treue. Das Blau spiegelt den tropischen Himmel und auch die umgebenden smaragdfarbenen Meere, die Karibik und den Atlantik wider.

Die Farbe Gold repräsentiert den vorherrschenden Sonnenschein in der Karibik und deren Fülle. Schwarz und Weiß stehen für die kulturellen Einflüsse, die weiße Kultur und die schwarze Kultur, welche in Einheit zusammen leben und arbeiten.

Die Gestaltung betont die Vorherrschaft der afrikanischen Kultur, der die europäische Kultur gegenübersteht vor dem Hintergrund von Sonnenschein und der immerblauen See. Dies wird ausgedrückt durch drei Dreiecke im Zentrum der Flagge.

Darüber hinaus erinnert die Form der Dreiecke an die berühmten Pitons, die Wahrzeichen St. Lucias. Die Zwillingsfelsen bei Soufrière ragen fast 800 m dem Himmel entgegen. Sie sind ein Symbol für die Hoffnungen und Sehnsüchte der Menschen.

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits die Nationalflagge, die St. Lucia als Associated State am 1. März 1967 annahm, entsprach im Grunddesign der heutigen Flagge. Mit der Unabhängigkeit am 22. Februar 1979 wurde das Seitenverhältnis von 5:8 auf 1:2 geändert, das goldene Dreieck wurde bis zum Zentrum der Flagge hochgezogen und der Hintergrund erhielt einen dunkleren Blauton. Am 22. Februar 2002 wurde er in der heutigen Version zu Hellblau.

Während der britischen Herrschaft waren Kolonialflaggen auf Basis einer Blue Ensign in Verwendung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Smith/Neubecker: Wappen und Flaggen aller Nationen. München 1980, ISBN 3-87045-183-1.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Saint Lucias – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien