Flughafen Kuopio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Kuopio
Kuopio Airport New Tower.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EFKU
IATA-Code KUO
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 17 km nördlich von Kuopio
Basisdaten
Eröffnung 1940
Betreiber Finavia
Terminals 1
Passagiere 282.900 (2012) [1]
Start- und Landebahnen
06/24
(geschlossen)
1500 m × 45 m Asphalt
15/33 2800 m × 60 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Kuopio (Finnland) befindet sich 17 Kilometer nördlich von Kuopio im Süden des Gemeindegebiets von Siilinjärvi in der Nähe des Dorfes Rissala.

Der Flugbetrieb wurde 1940 aufgenommen und wird von den Fluggesellschaften airBaltic (seit dem 17. April 2008), Finnair, Finncomm Airlines und Blue1 angeflogen.

Wegen seiner Lage auf einer Halbinsel im See Iso-Jälä ist eine Erweiterung des Flughafens geplant. Es soll ein Seeterminal gebaut werden, von dem aus der See mit Booten und Wasserflugzeugen erkundet werden kann.[2] Kuopio ist einer der fünf finnischen Flughäfen, die im Jahre 2006 einen Gewinn erzielt haben.[3]

Es bestehen Busverbindungen zu den Städten Kuopio und Iisalmi.

Militärflugplatz[Bearbeiten]

Der Zivilflugplatz wird im südlichen Teil von der finnischen Luftwaffe benutzt. Auf dem Flughafen ist eines der drei Geschwader der finnischen Luftwaffe stationiert (Geschwader Karelien: Karjalan lennosto). In dem Geschwader dienen 600 Soldaten und es verfügt über 20 Mehrzweckkampfflugzeuge vom Typ F/A-18C/D Hornet.[4] Im Felsen westlich der Platte sind zwei Eingänge zu einer Flugzeugkaverne.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kuopio Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://archive.finavia.fi/files/kronodoc/2284/212999/Matkustajat%20lentoasemittain%20suo-fi.pdf
  2. http://www.finavia.fi/airport_kuopio?pg=68702
  3. http://www.yle.fi/uutiset/kotimaa/id70512.html
  4. Website der finnischen Luftwaffe (finnisch)