Gila Bend

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Gila Bend
Maricopa County Incorporated and Planning areas Gila Bend highlighted.svg
Lage im Maricopa County in Arizona
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County:

Maricopa County

Koordinaten: 32° 57′ N, 112° 43′ W32.95-112.72472222222224Koordinaten: 32° 57′ N, 112° 43′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 2055 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 34,8 Einwohner je km²
Fläche: 59,1 km² (ca. 23 mi²)
davon 59,1 km² (ca. 23 mi²) Land
Höhe: 224 m
Postleitzahl: 85337
Vorwahl: +1 928
FIPS:

04-27050

GNIS-ID: 0005012
Website: www.gilabendaz.org

Gila Bend (O'odham Pima: Hila Wi:n) ist eine Ortschaft im Maricopa County im US-Bundesstaat Arizona. Sie hat 1.980 Einwohner auf einer Fläche von 59,1 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 33,5/km². Südlich der Stadt verläuft die Interstate 8, und durch Gila Bend führt die Arizona State Route 85.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Ort wird unter anderem in Karl Mays Kolportageroman Deutsche Herzen, Deutsche Helden genannt.