Gliese 581 d

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Exoplanet
Gliese 581 d
Sternbild Waage
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 15h 19m 26,8s
Deklination -07° 43′ 20″
Orbitdaten
Zentralstern Gliese 581
Große Halbachse 0.21847 ± 0.00028[1] AE
Exzentrizität 0[1]
Umlaufdauer (66,87 ± 0,13) d [1]
Weitere Daten
Durchmesser 4,40 [2]
Masse 6,98 [2]
Entfernung (6,2 ± 0,1) pc
Geschichte

Gliese 581 d [ˈɡliːzə] ist ein Exoplanet, der den Roten Zwergstern Gliese 581 umkreist. Gliese 581 d ist etwa 20,2 Lichtjahre von der Erde entfernt[2] und gehört zum Sternbild Waage. Er befindet sich nach neueren Erkenntnissen direkt in der habitablen Zone[3][4].

Eigenschaften[Bearbeiten]

Gliese 581 d benötigt etwa 66 Tage für einen Umlauf um sein Zentralgestirn. Er hat mindestens 5,6 Erdmassen.

Entdeckung[Bearbeiten]

Der Planet wurde am 24. April 2007 von Stéphane Udrys Team der Sternwarte Genf mithilfe des HARPS-Instruments der Europäischen Südsternwarte entdeckt.

Klima und Bewohnbarkeit[Bearbeiten]

Anfangs zeigten Berechnungen, dass Gliese 581 d knapp außerhalb der bewohnbaren Zone liegt. Seit Ende des Jahres 2009, mit der Entdeckung von Gliese 581 e, geht man davon aus, dass der Planet sich direkt in der habitablen Zone befindet. Aufgrund seiner Größe kann man nicht mit absoluter Sicherheit sagen, ob es sich um einen reinen Gesteinsplaneten handelt. Es gibt Spekulationen, es handele sich um einen großen Eisplaneten, der dann weiter ins innere System gewandert sei, dieser wäre dann von einem äußerst tiefen Ozean bedeckt. Somit gilt Gliese 581 d als Kandidat für eine Wasserwelt.[5] Er könnte aber auch einfach einen größeren Mond haben.

„Hello From Earth“[Bearbeiten]

Im August 2009 gab es eine Aktion, in der Botschaften zu Gliese 581 d geschickt wurden. Menschen auf der ganzen Welt konnten 160 Zeichen lange Texte verfassen, die gesammelt am 24. August vom Canberra Deep Space Communication Complex aus gesendet wurden. Die über 25.000 Grüße werden voraussichtlich Ende 2029 beim Planeten ankommen.[6][7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c S. S. Vogt, et al.: The Lick-Carnegie Exoplanet Survey: A 3.1 M Planet in the Habitable Zone of the Nearby M3V Star Gliese 581. 2010. Abgerufen am 14. Dezember 2011.
  2. a b c PHL's Exoplanets Catalog - Planetary Habitability Laboratory @ UPR Arecibo
  3. http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,620215,00.html
  4. http://www.planeten.ch/210409_Gliese581
  5. Update on Gliese 581d's habitability physorg.com; Robin Wordsworth, et al.: Gliese 581d is the first discovered terrestrial-mass exoplanet in the habitable zone. @arxiv, abgerufen am 10. Mai 2011
  6. marspages.eu
  7. http://www.hellofromearth.net - Aktionsseite